"Richtig geiler Männerchor": Heinevetter freut sich auf die Hymne

"Richtig geiler Männerchor": Heinevetter freut sich auf die
Hymne
Bild 1 von 1

"Richtig geiler Männerchor": Heinevetter freut sich auf die Hymne

 © SID
09.01.2019 - 10:11 Uhr

Nationaltorhüter Silvio Heinevetter (34) freut sich auf das Abspielen der Hymne bei der Handball-WM.

Berlin (SID) - "Ich habe noch keinen Handballer erlebt, der nicht singt. Wir sind ein richtig geiler Männerchor", sagte Heinevetter der Bild-Zeitung: "Wir singen alle voller Inbrunst, das kommt von ganz innen, auch wenn mal schiefe Töne dabei sind."

Die deutsche Mannschaft startet mit dem WM-Eröffnungsspiel gegen ein vereintes Team Korea am Donnerstag (18.15 Uhr/ZDF) in das Turnier im eigenen Land. "Wir hoffen, wir können gleich nach dem ersten Spiel eine ähnliche Euphorie entfachen wie beim WM-Titel 2007. Ich freue mich auf eine volle Halle und Fans, die stolz auf ihr Land unsere Fahne schwenken. Und ich freue mich auf die erste Hymne", sagte Heinevetter.

Erklärtes Ziel der DHB-Auswahl ist das Halbfinale. "Mir gefällt es ganz gut, dass wir nicht die Favoriten sind", sagte Heinevetter: "Lieber wollen wir unsere Außenseiter-Chance nutzen." Weitere Gegner in der Vorrunde in Berlin sind Brasilien (Samstag, ZDF), Russland (Montag, ARD), Frankreich (15. Januar, ZDF) und Serbien (17. Januar, ARD). Die ersten drei Teams ziehen in die Hauptrunde ein.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Die Hoffnung auf das Double muss Borussia Dortmund schon im DFB-Pokal-Achtelfinale begraben. Der Bundesliga-Erste verliert im Elfmeterschießen gegen Werder. Zudem kommen im ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr