Coe: Entscheidung über Russlands Wiederaufnahme im Dezember

Coe: Entscheidung über Russlands Wiederaufnahme im Dezember
Bild 1 von 1

Coe: Entscheidung über Russlands Wiederaufnahme im Dezember

 © SID
21.10.2018 - 14:00 Uhr

Die Entscheidung über eine Wiederaufnahme des seit rund drei Jahren suspendierten RUSAF in den Weltverband IAAF fällt voraussichtlich im Dezember.

London (SID) - Die Entscheidung über eine Wiederaufnahme des seit rund drei Jahren suspendierten russischen Leichtathletik-Verbandes RUSAF in den Weltverband IAAF fällt voraussichtlich im Dezember. Dies bestätigte IAAF-Präsident Sebastian Coe am Rande der 133. IOC-Sitzung in Buenos Aires.

"Wir werden in den nächsten Wochen mit der RUSAF zusammentreffen, dann werden wir auf die Empfehlungen unserer Arbeitsgruppe warten, und schließlich wird unser Council eine Entscheidung treffen", sagte Coe. Das IAAF-Council kommt am 3. und 4. Dezember in Monaco zusammen.

Die IAAF hatte die RUSAF im November 2015 gesperrt und damit auf den Skandal um Staatsdoping reagiert, das auch und besonders in der Leichtathletik praktiziert wurde. Damals war auch die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA für nicht mehr konform mit den WADA-Richtlinien erklärt worden.

Nach der Rehabilitierung der RUSADA im September verlangt die RUSAF die Aufhebung ihrer Sperre und ist vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS gezogen.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Nachdem Bayern München den Gruppensieg in der Champions League mit Mühe ins Ziel gerettet hatte, sparte Hasan ...mehr
Borussia Dortmund hat dank eines Doppelpacks von Raphael Guerreiro doch noch den begehrten Gruppensieg in der ...mehr
Titelverteidiger Real Madrid hat zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase die höchste Heimniederlage seiner ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der 1. FC Nürnberg will sich im Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.mehr
Highlights
Der frühere Box-Weltmeister Markus Beyer ist am Montag gestern nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Nun gibt es erste Erkenntnisse zur Todesursache.mehr
Was war denn da los? Mit einer filmreifen Kung-Fu-Einlage räumte Thomas Müller im Champions League-Spiel gegen Ajax Amsterdam seinen Gegner Nicolas Tagliafico ab. Die Rote Karte ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige