Portugal schießt sich für Confed Cup warm

Portugal schießt sich für Confed Cup warm
Bild 1 von 1

Portugal schießt sich für Confed Cup warm

 © SID
03.06.2017 - 18:59 Uhr

Auch ohne Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat sich Portugal für den Confed Cup in Russland warmgeschossen.

Estoril (SID) - Auch ohne Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat sich Portugal für den Confed Cup (17. Juni bis 2. Juli) in Russland warmgeschossen. Der Europameister gewann in Estoril gegen Zypern 4:0 (2:0). Die Tore für die Gastgeber erzielten Joao Moutinho (3., 42.), Pizzi (63.) und André Silva (70.). Weltfußballer Ronaldo spielte am Samstagabend im Champions-League-Finale in Cardiff mit Real Madrid gegen Juventus Turin.

Beim Confed Cup trifft Portugal auf Mexiko, Gastgeber Russland und Neuseeland. Ronaldo steht bei der WM-Generalprobe im Kader des Europameisters. In der Qualifikation für die WM 2018 liegen die Portugiesen als Tabellenzweiter der Europa-Gruppe 2 hinter der Schweiz auf Kurs.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern Münchens Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß haben zu einem beispiellosen Rundumschlag gegen die ...mehr
Den ehemaligen Bayern-Profi Arturo Vidal (31) kommt eine Schlägerei im vergangenen Jahr wohl teuer zu stehen.mehr
Lewis Hamilton kann den Champagner für die WM-Party schon mal kalt stellen. Der Brite sicherte sich in Austin die 81.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Wimbledonsiegerin Angelique Kerber trifft in ihrem ersten Gruppenspiel beim WTA-Saisonfinale in Singapur auf die Niederländerin Kiki Bertens.mehr
Highlights
Die deutsche Nationalmannschaft nimmt mit frischem Personal und einem überzeugenden Charakter ihren Trainer Joachim Löw vorerst aus der Schusslinie.mehr
Bundestrainer Joachim Löw sitzt nach dem 1:2 gegen Frankreich wieder fester im Sattel - eine von fünf Lehren aus dem Spiel.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige