Real verleiht Japaner Kubo erneut

Real verleiht Japaner Kubo erneut
Bild 1 von 1

Real verleiht Japaner Kubo erneut

 © SID

Real Madrid will seinem japanischen Nachwuchsspieler Takefusa Kubo mehr Spielzeit verschaffen und verleiht ihn zum Ligakonkurrenten FC Getafe.

Madrid (SID) - Der spanische Fußballmeister Der 19 Jahre alte Flügelstürmer spielte zuvor seit August auf Leihbasis beim FC Villarreal, dort kam er aber kaum zum Einsatz. Die Königlichen beendeten also diese Leihe und verkündeten am Freitag die Einigung mit Getafe.

Kubo hatte in der Jugend für den FC Barcelona gespielt und war bereits als "japanischer Messi" bezeichnet worden. Anschließend ging es zum FC Tokio, ehe er im Sommer 2019 von Madrid verpflichtet wurde. Er hat noch kein Spiel für Real absolviert.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Auch Weltmeister Miroslav Klose steht bei Bayern München offenbar vor dem Absprung.mehr
Neben seinen sportlichen Erfolgen sorgt der FC Bayern immer wieder mit Fehltritten seiner Star-Spieler für Schlagzeilen.mehr
Nach dem vierten Abstieg von Schalke 04 aus der Fußball-Bundesliga hat sich die Wut der Fans entladen.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.