ARD und ZDF verlängern Vertrag mit Deutschem Fechter-Bund

ARD und ZDF verlängern Vertrag mit Deutschem Fechter-Bund
Bild 1 von 1

ARD und ZDF verlängern Vertrag mit Deutschem Fechter-Bund

 © SID
07.06.2017 - 13:17 Uhr

Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender werden weiterhin von den Fecht-Höhepunkten in Deutschland berichten.

Köln (SID) - Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender werden weiterhin von den Fecht-Höhepunkten in Deutschland berichten. Der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) und SportA, die Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, verlängerten wenige Wochen vor den Fecht-Weltmeisterschaften in Leipzig (19. bis 26. Juli) den bestehenden Vertrag um vier weitere Jahre. Das teilten die Beteiligten am Mittwoch mit.

Dadurch können die Auftritte der deutschen Fechter weiterhin in den Programmen von ARD, ZDF, den Dritten Programmen sowie in den Online-Angeboten beider Sender gezeigt werden. Neben der WM in Leipzig sind auch deutsche Meisterschaften, Weltcups und nationale Aktiven-Turniere Gegenstand des Vertrags.

"Fechten ist eine interessante Sportart mit großen Erfolgen in der Vergangenheit, die ins öffentlich-rechtliche Fernsehen gehört", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann blickt voraus auf "spektakuläre Duelle der deutschen Fechterinnen und Fechter jetzt bei der WM in Leipzig und in den kommenden Jahren."

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bevor die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag in den Niederlanden in die Qualifikation zur EM 2020 startet, testet die DFB-Elf gegen Serbien.mehr
Highlights
Als großer Außenseiter war der FC Schalke 04 in das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Meister Manchester City gegangen. Eine halbe Stunde lang wehrten sich die Königsblauen, ...mehr
FC Bayern vs. FC Liverpool: Die Noten zum CL-Kracher Der FC Bayern München ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Der deutsche Rekordmeister unterlag dem FC ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige