Champions Hockey League: Anspruchsvolle Gruppengegner für deutsche Teilnehmer

Champions Hockey League: Anspruchsvolle Gruppengegner für
deutsche Teilnehmer
Bild 1 von 1

Champions Hockey League: Anspruchsvolle Gruppengegner für deutsche Teilnehmer

 © SID
16.05.2018 - 18:01 Uhr

EHC Red Bull München hat bei der Auslosung für die Vorrunde der Champions Hockey League 2018/19 anspruchsvolle Gegner zugelost bekommen.

Kopenhagen (SID) - Der deutsche Eishockey-Meister EHC Red Bull München hat bei der Auslosung für die Vorrunde der Champions Hockey League (CHL) 2018/19 anspruchsvolle Gegner zugelost bekommen. Der Vorjahres-Achtelfinalist trifft in der Gruppe B auf den finnischen Spitzenklub TPS Turku sowie den schwedischen Play-off-Halbfinalisten Malmö Redhawks. Komplettiert wird die Gruppe B von Außenseiter HC Junost Minsk aus Weißrussland. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in Kopenhagen. Zwei Teams aus jeder der acht Vorrundengruppen kommen in die Play-offs.

Vizemeister Eisbären Berlin spielt gegen den Vorjahres-Viertelfinalisten HC Kometa Brno aus Tschechien sowie EV Zug/Schweiz und den weißrussischen Meister HK Njoman Hrodna. "Sehr interessante Gegner, eine gute Gruppe. Das werden schöne Reisen für uns", kommentierte Berlins Sportdirektor Stephane Richer die Auslosung bei Twitter. Insgesamt legen die Eisbären bei ihren drei Auswärtsreisen rund 1750 km zurück. 

Der aus deutscher Sicht wohl schwerste Vorrundengegner wurde den Nürnberg Ice Tigers zugelost. Die Franken bekommen es in der Gruppe F mit dem finnischen Meister und früheren CHL-Finalisten Oulun Kärpat zu tun. Weitere Gegner sind Mountfield HK aus Tschechien und der französische Meister Dragons Rouen. - Die Gruppen mit deutscher Beteiligung im Überblick:

B: Red Bull München, TPS Turku/Finnland, Malmö Redhawks/Schweden, HC Junost Minsk/Weißrussland

D: Eisbären Berlin, HC Kometa Brno/Tschechien, EV Zug/Schweiz, HK Njoman Hrodna/Weißrussland

F: Nürnberg Ice Tigers, Oulun Kärpat/Finnland, Mountfield HK/Tschechien,  Dragons de Rouen/Frankreich

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Bundestrainer Joachim Löw sitzt nach dem 1:2 gegen Frankreich wieder fester im Sattel - eine von fünf Lehren aus dem ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft nimmt mit frischem Personal und einem überzeugenden Charakter ihren Trainer Joachim ...mehr
Sky Deutschland und Streamingdienst DAZN sind wegen ihrer Kooperation bei der Übertragung der CL ins Visier des ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 17. Oktober 2018mehr
Highlights
Vettels Mutmacher: Die größten Aufholjagden der F1-Geschichte 67 Punkte Rückstand bei nur noch vier ausstehenden Rennen - der WM-Kampf scheint für Sebastian Vettel verloren.mehr
Die deutsche Nationalmannschaft nimmt mit frischem Personal und einem überzeugenden Charakter ihren Trainer Joachim Löw vorerst aus der Schusslinie.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige