Deutscher Fechter-Bund (DFeB) nominiert 24 Athleten für Fecht-EM

Deutscher Fechter-Bund (DFeB) nominiert 24 Athleten für
Fecht-EM
Bild 1 von 1

Deutscher Fechter-Bund (DFeB) nominiert 24 Athleten für Fecht-EM

 © SID

Der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) reist mit einem 24-köpfigen Aufgebot zur EM nach Tiflis (12. bis 17. Juni).

Bonn (SID) - Angeführt von dem viermaligen Einzel-Weltmeister Peter Joppich (Koblenz), Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim/beide Florett) und dem WM-Dritten Max Hartung (Dormagen/Säbel) reist der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) mit einem 24-köpfigen Aufgebot zur EM nach Tiflis (12. bis 17. Juni). Einziger Titelverteidiger im Team ist Säbelfechter Benedikt Wagner (Dormagen). Im vergangenen Jahr in Torun hatten die deutschen Fechter einmal Gold und zweimal Bronze gewonnen. - Das deutsche Aufgebot: 

Damendegen: Alexandra Ndolo (Leverkusen), Beate Christmann (Tauberbischofsheim), Monika Sozanska (Offenbach), Alexandra Ehler (Heidenheim).

Damenflorett: Carolin Golubytskyi, Anne Sauer, Eva Hampel, Leonie Ebert (alle Tauberbischofsheim).

Damensäbel: Anna Limbach, Judith Kusian (beide Dormagen), Lea Krüger (Leverkusen), Ann-Sophie Kindler (Eislingen).

Herrendegen: Lukas Bellmann, Fabian Herzberg (beide Leverkusen), Richard Schmidt (Offenbach), Raphael Steinberger (Solingen).

Herrenflorett: Peter Joppich (Koblenz), Andre Sanita (Bonn) Benjamin Kleibrink, Alexander Kahl (beide Tauberbischofsheim). 

Herrensäbel: Max Hartung, Matyas Szabo, Benedikt Wagner (beide Dormagen), Björn Hübner (Tauberbischofsheim).

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das Kajak des Männer-Vierers wurde auf dem Weg nach Tokio schwer beschädigt und kann für die Olympischen Spiele nicht ...mehr
Perfekter Beginn für Dresden, Fehlstart für Rostock: Die Traditionsklubs sind mit unterschiedlichem Erfolg in die 2.mehr
Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz ist mit einer 2:4-Niederlage gegen Topfavorit Brasilien in das Abenteuer Olympia ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.