Pogacar gewinnt erstes Tour-Zeitfahren

Pogacar gewinnt erstes Tour-Zeitfahren
Bild 1 von 1

Pogacar gewinnt erstes Tour-Zeitfahren

 © SID

Titelverteidiger Tadej Pogacar hat das erste Einzelzeitfahren der 108. Tour de France gewonnen und seine Favoritenstellung unterstrichen.

Laval (SID) - Der 22-Jährige vom Team UAE Emirates sorgte am Mittwoch auf dem 27,2 km langen Kurs zwischen Change und Laval in 32:00 Minuten für die Bestzeit. Zweiter wurde der Schweizer Europameister Stefan Küng (Groupama-FDJ/+ 0:19 Minuten) vor Jonas Vingegaard aus Dänemark (Jumbo-Visma/+ 0:27).

Das Gelbe Trikot verteidigte Mathieu van der Poel erfolgreich. Der Niederländer vom Team Alpecin-Fenix hatte als Fünfter 31 Sekunden Rückstand auf Pogacar, bleibt aber mit acht Sekunden Vorsprung auf den Slowenen Spitzenreiter der Gesamtwertung.

Bester Deutscher wurde Max Walscheid (Neuwied/Qhubeka Nexthash) in 33:49 Minuten auf dem 28. Rang. Der nach Stürzen angeschlagene viermalige Weltmeister Tony Martin (Cottbus/Jumbo-Visma) belegte in 35:33 Minuten den 81. Platz.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Der türkische Fußballverband hat offenbar nicht nur Stefan Kuntz als möglichen neuen Nationaltrainer im Visier.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.