Skispringen: Schlierenzauer trotz Verletzung für WM nominiert

Skispringen: Schlierenzauer trotz Verletzung für WM
nominiert
Bild 1 von 1

Skispringen: Schlierenzauer trotz Verletzung für WM nominiert

 © SID
16.02.2017 - 14:19 Uhr

Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer steht trotz seiner bei einem Sturz erlittenen Verletzung im Aufgebot für die WM in Lahti.

Lahti (SID) - Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer steht trotz seiner bei einem Sturz erlittenen Verletzung im Aufgebot für die WM in Lahti (22. Februar bis 5. März). Österreichs Cheftrainer Heinz Kuttin nominierte für die Titelkämpfe in Finnland sechs statt der üblichen fünf Athleten, darunter Schlierenzauer. "Bei Gregor müssen wir abwarten, deswegen nehmen wir sechs Leute mit", sagte Kuttin.

Schlierenzauer (27) hatte sich am 5. Februar beim Skifliegen in Oberstdorf eine Verletzung des inneren Seitenbandes am rechten Bein zugezogen. "Gregor arbeitet täglich. Der Oberschenkel muss wieder richtig hergestellt worden sein, damit er richtig Gas geben kann", sagte Kuttin.

Angeführt wird das ÖSV-Team vom viermaligen Saisonsieger Stefan Kraft. Zudem fahren Michael Hayböck, Manuel Fettner, Andreas Kofler und Markus Schiffner mit nach Finnland.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Leipzig auf WM-Gastgeber Russland. Roger Federer spielt beim ATP-Finale in London gegen Kevin Anderson.mehr
Highlights
Nach dem bestialischen Mord an einem brasilianischen Fußballer gibt es nun erste Verdächtige aus dem Umfeld des Opfers.mehr
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige