Einsicht bei Ex-Radstar Ullrich: "Ich bin erkrankt"

Einsicht bei Ex-Radstar Ullrich: "Ich bin erkrankt"
Bild 1 von 1

Einsicht bei Ex-Radstar Ullrich: "Ich bin erkrankt"

 © SID
15.10.2018 - 18:18 Uhr

Der tief gefallene Radstar Jan Ullrich (44) hat im Zuge seiner Entzugstherapie nach zahlreichen Eskapaden eingeräumt, krank zu sein.

Köln (SID) - "Mir ist nun bewusst, dass ich aus Gründen, auf die ich heute nicht eingehen möchte, erkrankt bin", teilte Ullrich in einem Statement mit, das in mehreren Medien veröffentlich wurde. Der Tour-de-France-Sieger von 1997 hatte im Rahmen seiner Therapie zuletzt eine Woche in Miami/Florida verbracht.

"Ich habe mit der Entgiftung das Fundament für mein neues Leben gebaut. Wenn man so will, habe ich die ersten Etappen meiner persönlichen Tour de France bewältigt", schrieb Ullrich: "Nun folgen sechs Wochen Behandlung in Europa, bevor ich in die USA für die weitere Behandlungsphase zurückkehren werde."

Ullrich hatte in den vergangenen Monaten für mehrere Negativschlagzeilen gesorgt. Anfang August war er auf der Urlaubsinsel Mallorca nach einem Zwischenfall auf dem Grundstück von Schauspieler Til Schweiger festgenommen worden. Nur wenige Tage später soll Ullrich in Frankfurt eine Prostituierte gewürgt haben, die Polizei nahm ihn wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung fest. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft dauern an.

Vor seinem Abflug in die USA Ende September soll Ullrich im Sicherheitsbereich des Flughafens Hamburg einen Mann "unvermittelt tätlich angegriffen" haben. Ullrich gab gegenüber RTL an, die Trennung von seiner Frau Sara sei der Auslöser für seine Probleme gewesen.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Leipzig auf WM-Gastgeber Russland. Roger Federer spielt beim ATP-Finale in London gegen Kevin Anderson.mehr
Highlights
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den mittelfristigen Rückzug von seinen Ämtern angekündigt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr