Tour de Romandie: Küng gewinnt verkürzte Etappe, Felline weiter in Gelb

Tour de Romandie: Küng gewinnt verkürzte Etappe, Felline weiter
in Gelb
Bild 1 von 1

Tour de Romandie: Küng gewinnt verkürzte Etappe, Felline weiter in Gelb

 © SID
27.04.2017 - 18:15 Uhr

Der Schweizer Radprofi Stefan Küng hat den Eidgenossen bei der Tour de Romandie den zweiten Etappensieg beschert.

Bulle (SID) - Der Schweizer Radprofi Stefan Küng hat den Eidgenossen bei der Tour de Romandie den zweiten Etappensieg beschert. Der 23 Jahre alte frühere Bahn-Weltmeister vom Team BMC Racing gewann am Donnerstag die wegen Schneefalls auf 136,5 km verkürzte zweite Etappe nach Bulle. 

Küng hatte sich bei frostigen Bedingungen mit drei weiteren Fahrern vom Hauptfeld abgesetzt und eine Fluchtgruppe gebildet, im Zielsprint verwies er dann seinen letzten verbliebenen Rivalen Andrej Griwko (Ukraine/Astana) auf den zweiten Platz. 

In der Gesamtwertung führt weiter der Italiener Fabio Felline (Trek-Segafredo). Zweiter bleibt der Berliner Jungprofi Maximilian Schachmann (23/Quick-Step Floors/+ 0:08 Minuten), der das Ziel als bester Deutscher mit dem Hauptfeld als Elfter erreichte. 

Wegen leichten Schneefalls war der ursprünglich in Champéry geplante Start nach Aigle verlegt worden. Die dritte Etappe mit Start und Ziel in Payerne führt am Freitag über 187 Kilometer. 

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Wolfsburg 22 35:30 35
6 Frankfurt 21 40:27 33
7 Hoffenheim 22 44:32 33
8 Leverkusen 21 37:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Das Flugzeug, mit dem der argentinische Fußballer Emiliano Sala am 21. Januar über dem Ärmelkanal abgestürzt war, ist entdeckt worden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige