Wolfsburg verpasst perfekte Hinrunde - Bayern-Frauen holen auf

Wolfsburg verpasst perfekte Hinrunde - Bayern-Frauen holen
auf
Bild 1 von 1

Wolfsburg verpasst perfekte Hinrunde - Bayern-Frauen holen auf

 © SID
05.12.2018 - 21:19 Uhr

Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat die perfekte Hinrunde in der Frauenfußball-Bundesliga verpasst.

Köln (SID) - Der Double-Gewinner büßte am Mittwochabend nach zuvor zehn Siegen in Serie durch ein 1:1 (0:0) im hochklassigen Spitzenspiel bei Turbine Potsdam erstmals Punkte ein. Die Führung des VfL durch Ewa Pajor (64.) glich Viktoria Schwalm in der 83. Minute zur gerechten Punkteteilung aus.

Während der VfL mit 31 Punkten dennoch souverän Herbstmeister wurde, verteidigten die daheim weiter unbesiegten Potsdamerinnen Tabellenplatz drei erfolgreich (23). Schärfster Verfolger der Wolfsburgerinnen ist unverändert Bayern München (26), der den Rückstand auf fünf Punkte verkürzte. Der Vizemeister fertigte das weiter sieglose Schlusslicht Borussia Mönchengladbach mit 9:0 (7:0) ab. Nationalspielerin Sara Däbritz war mit drei Treffern beste Schützin der Münchnerinnen.

Den Kontakt zur Spitze hielten die SGS Essen (21) mit dem 5:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim (19) mit einem 4:0 (1:0) gegen den SC Sand. Ex-Meister 1. FFC Frankfurt (17) dagegen musste sich mit einem 0:0 gegen den MSV Duisburg (11) begnügen.

Verfolger Potsdam und Favorit Wolfsburg lieferten sich auf einem schwer bespielbaren Rasen vor fast 2000 Zuschauern einen heißen Kampf mit hohem Tempo. Zunächst bewies Torjägerin Ewa Pajor ihre Klasse. Die beste Schützin der Liga hielt in der 64. Minute den Fuß in einen Befreiungsschlag von Johanna Elsig, setzte sich dann auch gegen Bianca Schmidt durch und ließ Potsdams Torfrau Vanessa Fischer keine Chance. Für Pajor war es bereits der 15. Treffer im achten Saisonspiel. Sieben Minuten vor Schluss sorgte Viktoria Schwalm mit einem herrlichen 20-m-Schluss in den rechten Winkel für die gerechte Punkteteilung. Nationaltorhüterin Almuth Schult war dabei chancenlos.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter. Die Münchner twitterten erfreut ein Tabellen-Bild vor ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige