Boateng und Kroos im Mannschaftstraining - Özil im Fitnesszelt

WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien: Boateng in der Startelf
Bild 1 von 1

WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien: Boateng in der Startelf

 © SID
05.06.2018 - 12:13 Uhr

Jerome Boateng ist nach seiner Muskelverletzung im Adduktorenbereich ins Mannschaftstraining der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgekehrt.

Eppan (SID) - Jerome Boateng ist nach seiner Muskelverletzung im Adduktorenbereich ins Mannschaftstraining der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgekehrt. Der 29 Jahre alte Innenverteidiger von Bayern München absolvierte am Dienstagvormittag erstmals mit seinen Kollegen die komplette Einheit. Boateng hatte sich Ende April verletzt, seine WM-Teilnahme war lange fraglich gewesen.

Auch Champions-League-Sieger Toni Kroos war erstmals im Training dabei. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid hatte nach dem Triumph in der Königsklasse Sonderurlaub erhalten und war erst am vergangenen Samstag angereist. Dafür absolvierte Mesut Özil am Dienstag eine individuelle Einheit im Fitnesszelt. Der Profi vom FC Arsenal hatte in der Schlussphase der Saison wegen Rückenproblemen passen müssen und hat deshalb noch Nachholbedarf.

Es war die erste Einheit des finalen WM-Kaders von Bundestrainer Joachim Löw. Der 58-Jährige hatte am Montag Leroy Sane, Bernd Leno, Jonathan Tah und Nils Petersen aussortiert. Vor dem Training gab es das obligatorische Mannschaftsfoto.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Anzeige
WM-Radio
WM-Gruppen
Pl Verein SP Tore Pkt
Anzeige
Anzeige