Gil Ofarim und Cassandra Steen: Mit Songs von Disney auf Tour

Gil Ofarim und Cassandra Steen freuen sich auf "Disney in
Concert"
Bild 1 von 1

Gil Ofarim und Cassandra Steen freuen sich auf "Disney in Concert"

 © [M] Ina Bohnsack/Hannes Caspar
20.04.2017 - 06:30 Uhr

Cassandra Steen feiert gerade ihr Comeback mit Glashaus und Gil Ofarim hat in der Tanzshow "Let's Dance" eine ganz neue Seite entdeckt. Ab November aber werden die beiden für "Disney in Concert" gemeinsam auf der Bühne stehen.

Gil Ofarim (34) und Cassandra Steen (37) machen gemeinsame Sache. Die beiden Stars werden ab dem 30. November 2017 für die neue Konzertreihe "Disney in Concert - Magic Moments" zusammen auf der Bühne stehen, wie spot on news exklusiv von Veranstalter Semmel Concerts erfahren hat. Gemeinsam mit dem Hollywood-Sound-Orchester bringen Ofarim und Steen in 15 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz die beliebtesten Songs aus über 80 Jahren Disney Filmgeschichte auf die Bühne. Damit der Konzertbesuch nicht nur für die Ohren, sondern auch für die Augen zum Genuss wird, werden Filmausschnitte aus den Disney Werken auf Leinwänden gezeigt.

"Für mich persönlich sowie für so viele meiner Generation ist Disney mit Abstand einer der wichtigsten Bestandteile meiner Jugend", freut sich Ofarim im Gespräch mit spot on news auf sein Engagement. Für den Sohn des berühmten Musikers Abi Ofarim (79) ist eine Zusammenarbeit mit Disney nichts Neues. Schließlich hat er bereits für die Kinofilme "Verwünscht" und "Triff die Robinsons" Titel eingesungen.

"Eine unglaubliche Ehre"

Für Cassandra Steen stellt die Zusammenarbeit mit Disney eine "unglaubliche Ehre" dar. Schließlich sei ihre Familie "regelrecht Disney verrückt", wie sie spot on news sagt. Zu ihren absoluten Lieblingsfilmen zählen deshalb auch zahlreiche Disney Klassiker, aber auch neuere Verfilmungen wie "Die Unglaublichen" oder "Küss den Frosch". Zu dem letztgenannten Titel hat Steen eine ganz besondere Verbindung: In dem Animationsfilm lieh sie der Hauptfigur Tiana ihre Stimme.

Doch bevor es für Steen und Ofarim auf der Disney Bühne ernst wird, haben beide noch ganz andere Herausforderungen zu meistern. Gil muss am Freitag in der RTL-Show "Let's Dance" erneut sein Tanztalent unter Beweis stellen. Wie weit er kommt, darüber mache er sich keine Gedanken. "Ich tanze von Woche zu Woche", so Gil zu spot on news. Etwas anderes sei ihm dabei viel wichtiger: "Ich habe meine Leidenschaft für das Tanzen entdeckt." In seinem Alter habe er nicht mehr damit gerechnet, noch eine neue Seite an sich kennenzulernen.

Und Cassandra Steen fiebert dem neuen Album "Kraft" entgegen, das am 28. April erscheint. Es ist ihr Comeback in ihrer alten Band Glashaus, die sie 2008 zunächst verlassen hatte. Nun wieder mit ihren alten Kollegen Moses Pelham und Martin Haas zusammenzuarbeiten, sei "ein bisschen wie nach Hause kommen". Ganz ähnlich wird es den beiden Musikern dann im November auf der großen Disney Bühne gehen.

Die Termine von "Disney in Concert - Magic Moments"

30.11.2017 Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel; 02.12.2017 Mannheim, SAP Arena; 03.12.2017 Freiburg, SICK-Arena; 06.12.2017 Berlin, Mercedes-Benz Arena; 07.12.2017 Magdeburg, GETEC-Arena; 08.12.2017 Frankfurt am Main, Festhalle Frankfurt; 09.12.2017 Regensburg, DONAU ARENA; 10.12.2017 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle; 13.12.2017 Zürich, Hallenstadion Zürich; 14.12.2017 Nürnberg, ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG; 15.12.2017 Graz, Stadthalle; 16.12.2017 Wien, Wiener Stadthalle - Halle D; 20.12.2017 Köln, LANXESS Arena; 21.12.2017 Oberhausen, König-Pilsener-ARENA; 22.12.2017 Hamburg, Barclaycard Arena

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Artikel
Vor Kurzem sorgte Nadja Abd el Farrag mit der Schockdiagnose Leberzirrhose für Schlagzeilen, denn diese meist von ...mehr
"Malle ist nur einmal im Jahr" und nur die wenigsten Mallorca-Stars werden irgendwann ihr 20. Bühnenjubiläum auf der ...mehr
Kaley Cuoco, Miranda Kerr und Co.: Diese Promi-Damen waren schon zu Gast beim Schönheitschirurgen!mehr
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Trauer um den ehemaligen Disney-Star Michael Mantenuto. Der Schauspieler ist im Alter von nur 35 Jahren gestorben. Vermutlich handelt es sich um Selbstmord.mehr
Jürgen Vogels Zahnlücken sind längst sein Markenzeichen. Künftig verdient er damit sogar Geld - und zwar als Werbestar für Mundhygiene!mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Bella Thorne postet verstörendes Videomehr
Ian Somerhalder und Nikki Reed sind rundum glücklichmehr
Orlando Bloom über Internet-Suchergebnissemehr
Anzeige