Erdogan: Ein Diener für die Queen

Was der Queen bei diesem Händedruck mit Erdogan wohl durch den
Kopf ging?
Bild 1 von 1

Was der Queen bei diesem Händedruck mit Erdogan wohl durch den Kopf ging?

 © imago/i Images
16.05.2018 - 13:02 Uhr

Der umstrittene türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und seine Frau Emine sind am Dienstag im Buckingham-Palast von Queen Elizabeth II. empfangen worden.

Er beugte das Haupt und macht artig seinen Diener. Warum auch nicht? Immerhin hat die englische Königin Elizabeth II. (92) dem umstrittenen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (64) die Ehre (oder Gnade?) erwiesen, ihn zu empfangen. Der türkische Machthaber kam mit sichtlich stolz geschwellter Brust zu einer Privataudienz in den Buckingham-Palast.

Die Queen lächelte freundlich, als sich Erdogan vor ihr verbeugte. Er wurde von seiner Ehefrau Emine (63) begleitet. Die First Lady der Türkei trug ein cremefarbenes Kopftuch zu einem dunklen, kaftanartigen Gewand.

Dreitägiger Staatsbesuch in Großbritannien

Das Ehepaar war am vergangenen Sonntag zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Großbritannien eingetroffen. Nach dem Treffen mit der englischen Königin fuhren die Erdogans in die Downing Street Nr. 10 zu einem Gespräch mit der britischen Premierministerin Theresa May (61).

Im Regierungsviertel hatten sich Dutzende von Protestlern eingefunden, die unter anderem gegen die Inhaftierung von Journalisten in der Türkei und britische Waffenverkäufe an Ankara demonstrierten. Die Polizei trennte sie von türkischen Erdogan-Unterstützern, die ihren Präsidenten lautstark bejubelten.

Aufschrei in Deutschland

Zuvor hatten ein Treffen Erdogans mit den türkischstämmigen deutschen Fußball-Nationalspielern Ilkay Gündogan (27) und Mesut Özil (29) in Deutschland für große Aufregung gesorgt. Die beiden Sportler hatten dem türkischen Staatsoberhaupt signierte Trikots ihrer englischen Teams überreicht. Die Aktion wurde in den Medien von Politikern und dem Deutschen Fußballbund (DFB) teilweise scharf kritisiert.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Die ehemalige Schwimmerin Daniela Samulski ist am Donnerstag im Alter von nur 33 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Sie ...mehr
Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin amüsierte sich Meghan gar königlich. Verantwortlich dafür war Prinz ...mehr
Man mag es kaum glauben, aber mit einem freizügigen Foto schafft es Kim Kardashian tatsächlich einige ihrer Fans zu ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Lena Meyer-Landrut: Selfie mit geklauter Brille ihres Freundesmehr
Dass sich Alicia Silverstone und ihr Mann Christopher Jarecki getrennt haben, ist kein Geheimnis. Doch nun wird es ernst: Die Schauspielerin hat die Scheidung eingereicht.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Klage gegen neuen "Muppet"-Film mit Melissa McCarthymehr
Chris Brown und die Mutter seiner Tochter, Nia Guzman, schmeißen zum ersten Mal eine gemeinsame Geburtstagsparty für Royalty.mehr