Schwere Zeiten: Heidi Klum spricht sich selbst Mut zu

Zurzeit hat sie nicht allzu viel zu lachen: Heidi Klum
Bild 1 von 1

Zurzeit hat sie nicht allzu viel zu lachen: Heidi Klum

 © Tinseltown / Shutterstock.com
12.10.2017 - 11:20 Uhr

Trennung und Anti-"GNTM"-Kampagne: Entertainerin Heidi Klum geht durch eine schwere Zeit. Doch sie ist eine Kämpferin, wie sie ihre Fans wissen lässt.

Sie gilt als Strahlefrau, doch aktuell meint es das Leben nicht ganz so gut mit Heidi Klum (44) wie sonst. Erst bestätigte sie die "Beziehungspause", die die meisten dann aber doch als echte Trennung von Vito Schnabel (31) werten. Dann kam heraus, dass er Probleme mit der Polizei wegen Drogen hat.

Und zuletzt lief es auch im Job nicht gewohnt rund für die Deutsch-Amerikanerin: Denn nicht wenige junge Frauen posteten statt des geforderten Bewerbungs-Hashtags #IchBinGNTM2018 den Anti-Hashtag #NotHeidisGirl und demonstrierten damit gegen das Schönheitsideal, dass die Entertainerin in ihrer Erfolgs-Castingshow "Germany's next Topmodel" propagiert....

Doch Heidi Klum ist eine Kämpfernatur und das lässt sie ihre Fans auch via Instagram wissen. Dort postete sie jetzt diesen zwar wenig ladyliken, aber doch recht kraftvollen Spruch: "Ich habe aufgehört, auf das Licht am Ende des Tunnels zu warten & habe die Scheiße jetzt selbst erleuchtet."

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Ist das jetzt witzig oder einfach nur geschmacklos? Mit diesem Senioren-Spruch spaltet Reality-TV-Star Carmen Geiss ...mehr
Blusen und Hemden machten ihn bekannt - nun ist der deutsche Star-Designer Otto Kern im Alter von gerade einmal 67 ...mehr
Der zweite tragische Unfall mit Todesfolge innerhalb weniger Wochen erschüttert die Ski-Welt. Felix Neureuther ist ...mehr
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Nach dem schockierenden Essay, in dem Salma Hayek von sexuellen Übergriffen durch Harvey Weinstein berichtet, bekunden zahlreiche Hollywood-Kollegen ihre Anteilnahme.mehr
Große Ehre für Oprah Winfreymehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Kevin Hart: Windeln wechseln? Nein Dankemehr
Große Ehre für Oprah Winfreymehr
Anzeige