Fahrer-Noten GP Brasilien 2016

Die Fachpresse lobte den Youngster nach seinem Husarenritt in
den Himmel.
Bild 1 von 24

Die Fachpresse lobte den Youngster nach seinem Husarenritt in den Himmel.

© Red Bull
14.11.2016 - 11:44 Uhr von Michael Schmidt

In der Regenschlacht von Interlagos vergeben wir gleich drei Mal die Bestnote – für Sieger Lewis Hamilton, Max Verstappen und Felipe Nasr. Der Husarenritt von Verstappen hätte eigentlich noch mehr verdient. Er hatte die Dimension der größten Regenrennen von Ayrton Senna und Michael Schumacher.

Was für ein Autorennen. Was für eine Rennstory. Und was für Helden im Regen von Sao Paulo. Lewis Hamilton war einfach nur souverän. Vom Start bis ins Ziel in Führung. Absolut fehlerlos. Und der schnellste Mann auf der Strecke. Seine Siegesfahrt war nicht spektakulär, aber effizient. Besser geht es eigentlich nicht. Doch auch der Sieger hatte einen Bezwinger. Und der heißt Max Verstappen.

Nasr rettet Sauber und vielleicht auch sich selbst

Der fliegende Holländer hätte eigentlich die Note 11 verdient gehabt. Für 13 Überholmanöver, 11 davon in den letzten 16 Runden. Allerdings hätte es auch ganz schnell eine schlechte Note werden können. Wenn er in der 38. Runde seinen Red Bull bei einem Highspeed-Ausrutscher in der Mauer versenkt hätte. Aber auch die Korrektur war sehenswert. „Max schien selbst das unter Kontrolle zu haben“, lobte Teamchef Christian Horner.

Die dritte „10“ vergeben wir an Felipe Nasr. Weil der Brasilianer ab Runde 12 ständig in den Punkterängen fuhr und zeitweise Leute wie Sebastian Vettel, Fernando Alonso und Nico Hülkenberg unter Kontrolle hielt. Weil er keinen Fehler machte. Und weil er mit seinem 9. Platz Sauber den 10. Platz in der Konstrukteurs-WM bescherte. Das könnte seinen Platz retten.

Fahrer-Noten GP Brasilien 2016

So gut wie bei den 3 bereits genannten Piloten lief es aber nicht für alle Fahrer im Feld. Hier sind die Noten vom Brasilien Grand Prix im Überblick. In der Galerie haben wir alle 22 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Nico Rosberg: 7/10
  • Max Verstappen: 10/10
  • Sergio Perez: 8/10
  • Sebastian Vettel: 7/10
  • Carlos Sainz: 8/10
  • Nico Hülkenberg: 9/10
  • Daniel Ricciardo: 6/10
  • Felipe Nasr: 10/10
  • Fernando Alonso: 7/10
  • Valtteri Bottas: 6/10
  • Esteban Ocon: 9/10
  • Daniil Kvyat: 6/10
  • Kevin Magnussen: 5/10
  • Pascal Wehrlein: 5/10
  • Jenson Button: 2/10
  • Esteban Gutierrez: 5/10
  • Felipe Massa: 4/10
  • Jolyon Palmer: 4/10
  • Kimi Räikkönen: 6/10
  • Marcus Ericsson: 3/10
  • Romain Grosjean: 4/10
Quelle: 2016 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Empfehlung: Ford Sierra XR4i Motor: V6, 12V, 2.792 ccm / Leistung: 150 PS bei 5.700 U/min / Gewicht: 1.250 kg / Vmax:mehr
Mit dem neuen Jahr treten auch einige neue Regeln und Vorschriften für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer in Kraft.mehr
Wir blicken auf das untere Ende der Verkaufs-Hitparade des KBA und nennen die Modelle, die im Oktober 2017 die ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige