Bentley Speedster

Bentley EXP 12 Speed 6e
Bild 1 von 1

Bentley EXP 12 Speed 6e

 © Bentley

Wem ein offener Bentley Continental zu sehr Mainstream ist, der darf sich auf ein Exklusiv-Cabriomodell aus der Manufaktur Mulliner freuen, das als Speedster ohne Verdeck kommen soll.

Wie die britische Autocar berichtet, arbeite die Bentley-Manufaktur Mulliner an einem Exklusiv-Cabrio, das nur in einer Kleinstauflage kommen soll. Der offene Zweisitzer soll der ultimative offene Sports-Tourer werden. Wie das Modell aussehen könnte, haben bereits die Studien Bentley EXP 12 Speed 6e und zuletzt Bentley EXP 100 GT vorweggenommen. Die technische Basis dürfte das Continental Cabrio liefern.

Mulliner – jene Abteilung, die bei Bentley alle besonderen Kundenwünsche erfüllt – soll als erfahrener Coachbuilder die Karosserie in eine komplett neue Form bringen. Das Konzept sieht dabei einen Zweisitzer vor, der komplett auf ein Verdeck verzichtet. Dafür soll das Exklusiv-Modell vollgestopft mit Luxus antreten.

Nur 12 sollen gebaut werden

Für ausreichend Fahrdynamik ist der bekannte W12-Motor eingeplant, der 635 PS und 900 Nm Drehmoment an den Start bringt. Kommen soll das Extrem-Cabrio 2021. Der Grundpreis dürfte irgendwo oberhalb von 1,8 Millionen Euro liegen. Gebaut werden sollen nicht mehr als zwölf Exemplare. Angeblich sei Bentley mit potenziellen Kunden bereits im Gespräch. Auf das Cabrio könnten noch weitere extrem limitierte Sondermodelle folgen, erklärt Bentley-Boss Stefan Sielaff. Die Nachfrage nach solchen Kleinstserien sei vorhanden.

Quelle: 2019 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Die Fotografen Uwe Sülflohn und Theodor Barth zeigen in ihrem Buch Lost Cars faszinierende Scheunenfunde und ...mehr
Heute startet in Deutschland der Verkauf der achten Golf-Generation. Damit gibt es auch neue Infos zu Preisen, ...mehr
Der Job des Testfahrers ist voller Gefahren. Schnee, Hitze, Highspeed und immer auf der Hut, mit dem Prototypen nicht ...mehr
Anzeige