Techart Porsche 911 Targa

Porsche-Tuner Techart hat jetzt auch für den Targa 4 ein
Tuningprogramm aufgelegt.
Bild 1 von 10

Porsche-Tuner Techart hat jetzt auch für den Targa 4 ein Tuningprogramm aufgelegt.

© Techart
09.12.2014 - 14:05 Uhr von Uli Baumann

Porsche-Tuner Techart hat sein Tuningprogramm für den 911 jetzt auch an den neuen Elfer Targa adaptiert. Das Angebot reicht von Aerodynamikkomponenten, über Sonderräder bis zu Abgasanlagen.

Eine neu gestaltete Frontschürze mit zweigeteiltem Spoiler soll den Abtrieb an der Vorderachse erhöhen und den Elfer optisch tieferlegen. Ergänzend verbaut Techart Aerowings und neue Gitter an den Luftschachten. Als aerodynamisches Gegengewicht für das Heck stehen ein neuer Heckspoiler und ein Diffusoreinsatz für die Schürze bereit. Alle Anbauteile werden aus Kohlefaserlaminat gefertigt und können lackiert oder in Sichtcarbonausführung verbaut werden. Eine sichtbare Carbonstruktur tragen auch die neuen Außenspiegelgehäuse, die neu geformten Seitenschwellerverkleidungen kommen hingegen in Wagenfarbe.

Interieurgestaltung nach Kundenwunsch

Unter dem Blech setzt Techart beim Porsche 911 Targa 4 auf kürzere Sportfedern und ein Liftsystem für die Vorderachse, das die Nase des Elfers auf Knopfdruck um rund 65 mm anhebt. Das Felgenprogramm für den Targa sieht 20 und 21 Zöller in verschiedenen Finish' vor.

In Sachen Sound setzen die Leonberger wahlweise auf einen Racing-Endschalldämpfer oder eine Sportabgasanlage mit Klappensteuerung. Beide Anlagen sind an wahlweise mattschwarzen oder hochglänzend verchromten Sportendrohren, die es auch für die Serienanlage gibt, erkennbar.

Das Interieur des Porsche 911 Targa 4 verfeinert Techart in der hauseigenen Sattlerei nach Kundenwunsch. Hinzu kommen beleuchtete Einstiegsleisten, Multifunktionssportlenkräder, Sportpedale und verschiedene Carbonapplikationen.

Quelle: 2014 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Wir blicken auf das untere Ende der Verkaufs-Hitparade des KBA und nennen die Modelle, die im Januar 2018 die ...mehr
In den 70ern legte der Sportwagenbauer De Tomaso den legendären Pantera mit Ford-V8 auf. Karosseriebauer Ares will den ...mehr
Das Bundesverkehrsministerium hat jetzt im Rahmen des „Digitalen Testfelds Autobahn“ erstmals freies WLAN auf ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Anzeige