Sport-Datencenter
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:28
Fazit
Bremen schlägt Köln mit 2:1. In der ersten Halbzeit war Köln über weite Strecken die bessere Mannschaft. Trotzdem ging es mit einem 1:1 in die Kabine, weil die Gäste einmal geschlafen haben. Halbzeit zwei bot ein anderes Bild. Bremen kam wie ausgewechselt aus der Kabine. Plötzlich hatten die Hausherren das Spiel im Griff. Werder war im letzten Drittel aber zu ungenau, sodass aus der Überlegenheit kein Kapital geschlagen wurde. Das änderte sich mit der Einwechslung von Njinmah. Der Youngster erzielte mit seiner ersten Aktion die Führung. Danach machte der FC Druck. Downs hatte noch eine große Chance zum Ausgleich. Am Ende hätte Bremen aber auch noch das 3:1 erzielen können. Es ist insgesamt ein etwas glücklicher Sieg.
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:24
Spielende
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:24
Alidou hat auf der rechten Seite Platz. Er flankt von der Strafraumecke, aber die Hereingabe misslingt ihm komplett. Der Ball fliegt ins Toraus.
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:23
Keïta beinahe mit dem 3:1! Nach einem Pass von Njinmah zieht Keïta aus acht Metern ab. Sein Schuss hoppelt knapp am rechten Pfosten vorbei.
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:22
Keïta zeigt sich direkt mal. Sein Schuss aus 20 Metern geht ins Außennetz.
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:21
Naby Keïta betritt nach fünf Jahren Abwesenheit wieder die Bundesliga-Bühne!
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:20
Einwechslung bei Werder Bremen: Naby Keïta
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:20
Auswechslung bei Werder Bremen: Romano Schmid
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:20
Paqarada flankt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Pavlenka fängt die Hereingabe ab.
Werder Bremen 1. FC Köln
90.
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Werder Bremen 1. FC Köln
89.
20:18
Der Ball klatscht an den Pfosten! Kainz schlägt den fälligen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Downs kommt aus fünf Metern frei zum Kopfball. Der Bundesliga-Debütant setzt den Abschluss an den linken Außenpfosten.
Werder Bremen 1. FC Köln
88.
20:17
Gelbe Karte für Miloš Veljković (Werder Bremen)
Veljković hält Alidou fest, um einen Konter zu unterbinden. Dafür gibt es Gelb.
Werder Bremen 1. FC Köln
87.
20:15
Schmid spielt Njinmah an der Strafraumgrenze an. Der Stürmer zieht aus der Drehung ab. Sein Schuss geht deutlich daneben.
Werder Bremen 1. FC Köln
85.
20:14
Das Spiel ist momentan viel Unterbrochen. Köln macht Druck, kommt aber nicht wirklich in den Strafraum.
Werder Bremen 1. FC Köln
83.
20:12
Einwechslung bei 1. FC Köln: Damion Downs
Werder Bremen 1. FC Köln
83.
20:11
Auswechslung bei 1. FC Köln: Linton Maina
Werder Bremen 1. FC Köln
83.
20:11
Einwechslung bei 1. FC Köln: Sargis Adamyan
Werder Bremen 1. FC Köln
83.
20:11
Auswechslung bei 1. FC Köln: Dejan Ljubicic
Werder Bremen 1. FC Köln
81.
20:10
Tigges beinahe mit dem Ausgleich! Ein Freistoß von der linken Seite landet auf dem Kopf von Tigges. Der Stürmer setzt den Abschluss aus zehn Metern aber zu ungenau, sodass Pavlenka den Ball abwehren kann.
Werder Bremen 1. FC Köln
80.
20:10
Einwechslung bei Werder Bremen: Christian Groß
Werder Bremen 1. FC Köln
80.
20:09
Auswechslung bei Werder Bremen: Senne Lynen
Werder Bremen 1. FC Köln
80.
20:09
Einwechslung bei Werder Bremen: Nick Woltemade
Werder Bremen 1. FC Köln
80.
20:09
Auswechslung bei Werder Bremen: Marvin Ducksch
Werder Bremen 1. FC Köln
80.
20:09
Einwechslung bei Werder Bremen: Anthony Jung
Werder Bremen 1. FC Köln
80.
20:09
Auswechslung bei Werder Bremen: Olivier Deman
Werder Bremen 1. FC Köln
79.
20:08
Gelbe Karte für Mitchell Weiser (Werder Bremen)
Weiser rauscht ziemlich überflüssig auf dem linken Flügel in Maina rein. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Werder Bremen 1. FC Köln
78.
20:07
Bremen hat viel Platz im Konter. Schmid hält den Ball aber sehr lange. Am Ende spielt er Weiser an, der direkt von rechts auf den zweiten Pfosten flankt. Im Rückraum kommt Ducksch angelaufen und nimmt den Ball direkt. Sein Abschluss ist zu unplatziert. Schwäbe fängt die Kugel.
Werder Bremen 1. FC Köln
75.
20:04
Einwechslung bei 1. FC Köln: Steffen Tigges
Werder Bremen 1. FC Köln
75.
20:04
Auswechslung bei 1. FC Köln: Denis Huseinbašić
Werder Bremen 1. FC Köln
75.
20:04
Pavlenka muss sich langmachen. Ein Schuss von Schmitz von der Strafraumgrenze wird abgefälscht und fällt dadurch ganz fies kurz vor dem Tor runter. Pavlenka lenkt den Ball mit einer starken Parade über die Latte. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
Werder Bremen 1. FC Köln
73.
20:01
Gelbe Karte für Faride Alidou (1. FC Köln)
Alidou geht übermotiviert in ein Luftduell mit Deman. Für das unvorsichtige Einsteigen gibt es die Gelbe Karte.
Werder Bremen 1. FC Köln
72.
20:00
Njinmah wird links erneut auf die Reise geschickt. Der Stürmer hat klare Tempovorteile gegenüber Schmitz, aber der Verteidiger hilft sich mit einem Handspiel. Njinmah beschwert sich lautstark, aber der Schiedsrichter hat es nicht gesehen und für den VAR ist die Aktion nicht relevant, weil es vor dem Strafraum war.
Werder Bremen 1. FC Köln
70.
19:59
Ducksch hat die Führung auf dem Fuß! Der Bremer Top-Stürmer bedient Njinmah rechts im Strafraum, der direkt wieder flach in die Mitte spielt. Dort steht Ducksch relativ frei. Aus zehn Metern rutscht ihm der Ball aber über den Schlappen, sodass sein direkter Abschluss ein paar Meter drüber geht.
Werder Bremen 1. FC Köln
67.
19:56
Tooor für Werder Bremen, 2:1 durch Justin Njinmah
Der Joker sticht! Lynen spielt aus dem Halbfeld einen perfekten Steilpass rechts in den Lauf des gerade eingewechselte Njinmah. Mit seiner ersten Ballaktion geht der junge Stürmer in den Strafraum. Im direkten Duell mit Schwäbe bleibt er cool und schießt den Ball rechts am Torwart vorbei.
Werder Bremen 1. FC Köln
66.
19:55
Beide Trainer wechseln das erste al. Bei Köln verlässt Waldschmidt, der blass geblieben ist, den Platz. Für ihn kommt Alidou. Bei Bremen darf sich der Torschütze feiern lassen. Njinmah kommt stattdessen ins Spiel.
Werder Bremen 1. FC Köln
66.
19:54
Einwechslung bei Werder Bremen: Justin Njinmah
Werder Bremen 1. FC Köln
66.
19:54
Auswechslung bei Werder Bremen: Rafael Borré
Werder Bremen 1. FC Köln
65.
19:54
Einwechslung bei 1. FC Köln: Faride Alidou
Werder Bremen 1. FC Köln
65.
19:54
Auswechslung bei 1. FC Köln: Luca Waldschmidt
Werder Bremen 1. FC Köln
63.
19:51
Schmid nimmt im Zentrum Tempo auf. Dann schießt der Österreicher aus 23 Metern aufs Tor. Sein Schuss ist zu zentral. Schwäbe fängt den Ball.
Werder Bremen 1. FC Köln
60.
19:49
Die Hausherren machen aus ihrer gefühlten Überlegenheit zu wenig. Immer wieder gehen Pässe zum Gegner. Dadurch kommt Köln immer wieder ins Spiel. Die Gäste sind in der Offensive aber auch zu ungenau.
Werder Bremen 1. FC Köln
57.
19:46
Im Konter hätte Ducksch an der Mittellinie sehr viel Platz, weil Hübers wegrutscht. Der Bremer sieht das aber zu spät, sodass er den Ball direkt weiterleitet. Sein langer Pass kommt nicht an.
Werder Bremen 1. FC Köln
54.
19:43
Werder ist die aktivere Mannschaft. Im letzten Drittel kommen die Pässe aber momentan nicht an.
Werder Bremen 1. FC Köln
52.
19:40
Borré kann glücklicherweise weiterspielen.
Werder Bremen 1. FC Köln
51.
19:39
Borré hat den Ball ins Gesicht bekommen. Er muss behandelt werden.
Werder Bremen 1. FC Köln
49.
19:35
Bremen kommt gut aus der Pause. Die Hausherren wirken griffiger. Das Pressing läuft nicht mehr nur noch ins Leere.
Werder Bremen 1. FC Köln
46.
19:35
Schwäbe verhindert das 2:1 für Bremen! Werder spielt sich schön durchs Zentrum. Dann geht Schmid links aufs Tor zu. Der Österreicher zieht aus acht Metern aufs kurze Eck ab. Schwäbe ist schnell und und wehrt den Schuss mit der rechten Hand ab.
Werder Bremen 1. FC Köln
46.
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Werder Bremen 1. FC Köln
45.
19:20
Halbzeitfazit
Bremen und Köln gehen mit einem 1:1 in die Pause. Zu Beginn war das Spiel etwas zerfahren. Beide Mannschaften machten zu viele Fehler, deshalb gab es kaum Strafraumaktionen. Mit zunehmender Spielzeit wurde Köln immer besser. Die Überlegenheit der Gäste mündete im verdienten 1:0, das ausgerechnet Davie Selke erzielte. Danach war der FC auch weiterhin überlegen, aber in der 38. Minute war die Kölner Abwehr dann einmal sehr passiv. Das nutzten Ducksch und Borré eiskalt aus. Der Ausgleich für Werder war überraschend. Danach wurden die Grün-Weißen aber besser, sodass das 1:1 zur Halbzeit in Ordnung geht.
Werder Bremen 1. FC Köln
45.
19:17
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen 1. FC Köln
45.
19:16
Maina dribbelt sich über die linke Seite durch und spielt dann flach vor das Tor. Pavlenka fängt den Ball ab.
Werder Bremen 1. FC Köln
45.
19:16
Die Freistoßflanke von Paqarada landet am Elfmeterpunkt auf dem Kopf von Hübers. Dessen Abschluss geht über das Tor.
Werder Bremen 1. FC Köln
45.
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Werder Bremen 1. FC Köln
45.
19:15
Köln bekommt einen Freistoß im linken Halbfeld zugesprochen. Paqarada wird eine Flanke vor das Tor bringen.
Werder Bremen 1. FC Köln
42.
19:12
Deman mit einem tollen Schuss! Nach einer geklärten Flanke legt Stage den Ball an der Strafraumgrenze mit dem Kopf für Deman auf. Der Außenverteidiger geht voll ins Risiko und zieht volley mit links ab. Sein schöner Schuss ist etwas zu unplatziert. Schwäbe kann den Ball abwehren.
Werder Bremen 1. FC Köln
41.
19:11
Das Tor für Bremen kommt ziemlich überraschend. Köln war eigentlich überlegen. Vor dem Ausgleich waren die Gäste aber sehr passiv.
Werder Bremen 1. FC Köln
38.
19:08
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Rafael Borré
Plötzlich macht Bremen den Ausgleich! Nach einem Einwurf von der rechten Seite hat Ducksch viel zu viel Platz im Zentrum. Er macht ein paar Schritte und schickt Borré dann mit einem schönen Pass in den Strafraum. Der kolumbianische Stürmer hat keinen Gegenspieler. Aus zwölf Metern schiebt er den Ball flach nach rechts.
Werder Bremen 1. FC Köln
36.
19:06
Bremen ist in der gegnerischen Hälfte weiterhin sehr ungenau. Bei Köln ist vor allem Maina auffällig. Der schnelle Außenspieler bereitet der Werder-Verteidigung Probleme.
Werder Bremen 1. FC Köln
33.
19:03
Die Führung für Köln ist verdient. Die Gäste sind die bessere Mannschaft. Bremen ist unsortiert und die Spieler wirken nicht sehr selbstbewusst.
Werder Bremen 1. FC Köln
31.
19:00
Tooor für 1. FC Köln, 0:1 durch Davie Selke
Schon wieder trifft ein Ex-Bremer gegen Werder! Köln hat eine Ecke von der linken Seite. Chabot kommt zum Kopfball. Sein Abschluss wird von Deman auf der Linie geklärt. Der Neuzugang bekommt die Kugel aber nicht weg. Selke nutzt das aus und drückt den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf über die Linie.
Werder Bremen 1. FC Köln
28.
18:57
Bei der folgenden Ecke kommt es zu einem Bremer Offensivfoul.
Werder Bremen 1. FC Köln
27.
18:57
Bremen macht beinahe die Führung! Schmid bekommt links im Strafraum den Ball. Er kommt nicht zum Abschluss, aber Hübers befördert den Ball unbeabsichtigt in Richtung Tor. Die Kugel geht knapp am linken Pfosten vorbei.
Werder Bremen 1. FC Köln
26.
18:55
Bei der folgenden Ecke kommt Pieper zum Kopfball. Sein Abschluss wird von einem Verteidiger abgewehrt.
Werder Bremen 1. FC Köln
25.
18:55
Schmid legt den Ball an der Strafraumkante mit der Hacke für Stage auf. Der Däne zieht mit rechts ab. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
Werder Bremen 1. FC Köln
22.
18:52
Köln ist die bessere Mannschaft. Bremen macht zu viele einfache Fehler.
Werder Bremen 1. FC Köln
19.
18:48
Kainz der schießt einen Freistoß von der linken Strafraumecke direkt aufs Tor. Der Ball geht drüber.
Werder Bremen 1. FC Köln
17.
18:46
Die folgende Ecke bringt erneut keine Gefahr.
Werder Bremen 1. FC Köln
16.
18:46
Die Gäste kommen dem Tor näher! Paqarada bedient Ljubicic links im Strafraum. Die Werder-Abwehr ist nicht gut sortiert. Ljubicic zieht aus zehn Metern ab. Sein Schuss wird von Pieper abgefälscht und geht knapp über das Tor.
Werder Bremen 1. FC Köln
15.
18:44
Die folgende Ecke führt zu einer weiteren Ecke, die nichts einbringt.
Werder Bremen 1. FC Köln
14.
18:44
Köln hat eine erste Chance! Maina zieht von der Strafraumgrenze ab. Pavlenka pariert den Schuss aufs rechte Eck gut.
Werder Bremen 1. FC Köln
13.
18:43
Die Mannschaften halten sich von den Strafräumen fern. Es passiert kaum etwas erwähnenswertes.
Werder Bremen 1. FC Köln
10.
18:40
Das Spiel ist noch nicht sonderlich berauschend. Beide Mannschaften machen zu viele Fehler. Dadurch entsteht noch keine Torgefahr.
Werder Bremen 1. FC Köln
7.
18:37
Veljković liegt leicht benommen am Boden, weil er mit einem Kölner mit den Köpfen zusammengestoßen ist. Der Verteidiger kann aber weiterspielen.
Werder Bremen 1. FC Köln
6.
18:36
Maina geht links in den Strafraum und zieht ab. Pieper blockt den Schuss.
Werder Bremen 1. FC Köln
5.
18:35
Erster Abschluss des Spiels! Ducksch bringt eine Ecke von links auf den kurzen Pfosten. Stark kommt zum Kopfball. Sein Abschluss landet auf dem Netz.
Werder Bremen 1. FC Köln
4.
18:33
Köln ist in den ersten Minuten leicht überlegen, ohne bisher in den Strafraum zu kommen.
Werder Bremen 1. FC Köln
2.
18:31
Das Spiel geht zerfahren los. Es sind nur wenige saubere Pässe zu sehen.
Werder Bremen 1. FC Köln
1.
18:30
Spielbeginn
Werder Bremen 1. FC Köln
17:59
Steffen Baumgart nimmt bei Köln nur einen Wechsel im Vergleich zum 1:3 gegen Hoffenheim vor. Waldschmidt startet in der Offensive anstelle von Carstensen, der rotgesperrt ist.
Werder Bremen 1. FC Köln
17:57
Ole Werner nimmt bei Werder fünf Wechsel im Vergleich zum 2:4 gegen Heidenheim vor. Ducksch, Borré, Deman, Lynen und Veljković starten anstelle von Woltemade, Kownacki, Jung, Groß und Friedl.
Werder Bremen 1. FC Köln
17:42
Köln ist tatsächlich noch schwächer in die Saison gestartet als Bremen. Die Geißböcke haben erst einen Punkt geholt. In der vergangenen Woche gab es eine 1:3-Niederlage gegen Hoffenheim. Heute trifft der FC das erste Mal auf einen direkten Konkurrenten aus dem unteren Tabellendrittel. Es wird Zeit für den ersten Sieg. Fünf Spiele ohne Dreier würden vermutlich nicht mal an Steffen Baumgart spurlos vorbeigehen.
Werder Bremen 1. FC Köln
17:36
Bremen hat am vergangenen Sonntag mit 2:4 bei Heidenheim verloren. Das war die dritte Niederlage im vierten Saisonspiel. Der Start in die neue Spielzeit fällt also ziemlich dürftig aus. Vor allem gegen Heidenheim offenbarte die Werder-Abwehr teilweise riesige Lücken. Mit derartigem Abwehrverhalten wird es eine sehr schwierige Saison. Heute gegen Köln muss ein Sieg folgen, sonst wird es für Ole Werner langsam ungemütlich.
Werder Bremen 1. FC Köln
17:34
Hallo und herzlich willkommen zum Abendspiel des 5. Spieltags. Heute um 18:30 Uhr empfängt Werder Bremen den 1. FC Köln.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:32
Fazit:
Das Warten auf den ersten Saisonsieg geht für Borussia Mönchengladbach weiter, denn am Ende verlieren die Fohlen auch das dritte Heimspiel mit 0:1 gegen RB Leipzig. Über weite Strecken machte Gladbach ein ordentliches Spiel und hielt sich zumindest an die Ankündigung, sich im Vergleich zum Darmstadt-Spiel zu steigern. Die Borussia verteidigte meist diszipliniert, agierte in der zweiten Hälfte aber besonders am Anfang zu passiv und hatte am Ende auch Pech. Die Sachsen waren heute von der Form der Vorwochen weit entfernt, haben aber auch die Englische Woche in den Knochen stecken und haben die drei Punkte einem Glückstreffer von Timo Werner zu verdanken. So geht RBL mit Rückenwind in den Showdown gegen die Bayern, Gladbach reist nächste Woche nach Bochum. Wir verabschieden uns für heute und sagen bis dahin: Gut Kick und Tschau!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:32
Fazit:
Die TSG Hoffenheim schlägt Union Berlin mit 2:0 und fährt damit den dritten Auswärtssieg in Folge ein - damit stellt das Team von Pellegrino Matarazzo einen neuen Vereinsrekord auf. Die Gäste aus Sinsheim waren im ersten Durchgang die deutlich bessere Mannschaft und damit ging die Halbzeitführung in jedem Fall in Ordnung. Union wirkte vor dem Seitenwechsel in der Offensive sehr ideenlos, besserte sich im zweiten Durchgang aber stetig und machte das Spiel dadurch noch mal spannend. Für ein Tor reichte es nicht, obwohl besonders der eingewechselte Fofana für Chaos in Hoffenheims Abwehr sorgte. Union ist am nächsten Spieltag in Heidenheim gefordert, die TSG klettert auf Rang vier und empfängt am Freitagabend den Vizemeister aus Dortmund. Danke fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:30
Fazit:
Augsburg holt mit dem 2:1 gegen Mainz Big Points! Mainz begann stark und ging früh in Führung. Das aberkannte 2:0 führte dann zu einem Bruch im Spiel des Auswärtsteams. Augsburg kam zum Ausgleich, war in Folge etwas bissiger und erhöhte noch vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel war der FCA weiterhin die bessere Mannschaft, ehe Engels mit einer Rote Karte völlig zurecht vom Platz gestellt wurde. Auch in Überzahl schaffte es Mainz kaum, sich klare Chancen zu erarbeiten, weshalb die Niederlage in Ordnung geht. Augsburg darf dagegen einen Befreiungsschlag feiern!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:29
Spielende
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:29
Union verlagert den Ball in den letzten Minuten gut, doch die TSG arbeitet defensiv bis zur letzten Aktion als Kollektiv und verhindert dadurch Lücken.
Bayern München VfL Bochum
90.
17:27
Fazit:
Der FC Bayern schießt den VfL Bochum mit 7:0 aus der Arena! In der zweiten Halbzeit bricht die defensivere Herangehensweise der Gäste zwar etwas den offensiven Fluss. Der FCB hat sich aber einiges Vorgenommen und spielt noch eine gute halbe Stunde mit viel Esprit. Dass daraus nur ein Treffer entsteht, liegt an den nicht mehr ganz so vogelwilden Anlaufverhalten des Gegners. Kurz vor Schluss holt Bochum den Meister dann aber doch nochmal in Torlaune. Bei diesem klaren Klassenunterschied ist das Ergebnis auch in der Höhe verdient, gerade der mutigere Plan in Halbzeit Eins ist völlig schiefgegangen. Bayern ist erstmal an der Eins, Bochum muss die Punkte gegen andere holen.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:27
Spielende
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:26
Gelbe Karte für Jae-sung Lee (1. FSV Mainz 05)
Nah an der Strafraumkante wird der Mainzer zu Boden gestreckt, der Schiedsrichter will aber fälschlicherweise eine Schwalbe gesehen haben. Das war es wohl, mit dem Mainzer Angriffsbemühungen...
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:26
Fazit:
Borussia Dortmund siegt mit einem unerwartet abgeklärten Spiel mit 1:0 gegen den VfL Wolfsburg! Im ersten Durchgang schlief die Partie ein wenig ein, dafür wurde der BVB nach der Pause aktiver. Viele klare Chancen waren gar nicht dabei, dennoch spürte Wolfsburg den Druck der Hausherren. So reichte dann ein schöner Angriff über Malen und Brandt, den Marco Reus vollendete zur Führung. Anschließend machte Dortmund hinten dicht, wobei Wolfsburg über die gesamten 90 Minuten nur ein oder zwei gefährliche Abschlüsse hatte. Insofern verdient sich die Borussia diesen Sieg und rückt auf den fünften Rang vor.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:26
Die Fans peitschen ihre Mannschaft weiterhin lautstark nach vorne und honorieren damit die kämpferische Leistung der Eisernen. Doch auch in der Nachspielzeit kommt Union nicht richtig durch.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:26
Es soll wohl heute nicht sein! Fernandes hält von der rechten Seite einfach mal drauf und trifft so Ajourque. Vom rechten Fuß des Angreifers hoppelt der Ball knapp rechts vorbei.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:25
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:25
Gelbe Karte für Dion Beljo (FC Augsburg)
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:24
Ajorque legt den Ball auf Lee ab, der aus zwölf Metern abziehen will, aber umgehend geblockt wird. Mainz wirft jetzt alles nach vorne.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:24
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:24
Spielende
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:24
Den Gastgebern bleiben noch sechs Minuten, um hier heran zu kommen. Zwei Last-Minute-Tore deuten sich hier trotz des Drucks jedoch nicht an.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:24
Wöber leitet nochmal einen Angriff mit einem weiten Ball ein und am Ende zieht Nathan N'Goumou aus der zweiten Reihe mit dem rechten Außenrist ab! Der Ball dreht sich fies, geht dann aber weit über den Kasten und das war es dann auch für heute. Es bleibt beim 1:0 für RB Leipzig!
Bayern München VfL Bochum
90.
17:23
Spielende
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:23
Spielende
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:23
Eine brillante Aktion von Haller bringt Dortmund eine letzte Konterchance ein. Brandt treibt den Ball voran, sieht Malen im Zentrum, aber der Passweg ist dicht. Die Kugel springt hinaus zum Einwurf.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
90.
17:23
Union erspielt sich in der zweiten Halbzeit jede Menge Eckbälle, doch es kommt einfach nichts Zählbares dabei heraus.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:23
David Raum hat alle Zeit der Welt und erkämpft sich an der Eckfahne in der Gladbacher Hälfte einen Einwurf gegen Nico Elvedi.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:22
Richter fasst sich nahe des linken Strafraumecks ein Herz und setzt um Schlenzer an. Dieser geht aber klar am langen Eck vorbei. Wirkliche Gefahr sieht anders aus!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:22
Knapp zweieinhalb Minuten bleiben den Gladbachern noch, aber es sieht alles danach aus, als würde RB Leipzig den zweiten Auswärtssieg der Saison feiern.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
89.
17:21
Gelbe Karte für Finn Becker (1899 Hoffenheim)
Juranović nimmt auf seiner rechten Seite wieder Tempo auf, Becker verfolgt ihn und zieht auf Höhe der Mittellinie dann schlussendlich am Trikot, um den Konter der Gastgeber zu unterbinden.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:21
Malen schaut sehr fokussiert auf den Ball, ehe er den Freistoß in die Mauer setzt. Das war nichts.
Bayern München VfL Bochum
90.
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:21
Im nächsten Konter der Dortmunder holt Nmecha einen Freistoß direkt vor dem Strafraum der Gäste heraus. Die Kugel liegt mittig bestens platziert.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:20
Gladbach kommt zwar punktuell vor den Kasten, alles in allem hat Leipzig aber keine Mühe, das hier über die Zeit zu bringen.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:20
Gelbe Karte für Niklas Dorsch (FC Augsburg)
Nahe des linken Strafraumecks lässt sich der Eingewechselte zum Foul hinreißen, weil ihm sein Gegenspieler entwischt. Den anschließenden Freistoß aus passabler Position bekommen die Augsburger im Zentrum per Kopf geklärt.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:20
für einen Moment saß Bensebaini im Gras. Mehr als ein Krampf oder etwas ähnliches scheint es aber nicht zu sein. Der Linksverteidiger spielt weiter.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
90.
17:20
Mainz nähert sich an! Gruda geht rechts im Strafraum ins Dribbling und testet aus spitzem Winkel Dahmen. Der Ball ist abgefälscht, sodass der Keeper seine Hand ausstrecken muss und zur Seite klärt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
86.
17:20
Fofana wird auf rechts steil geschickt und kann aus spitzem Winkel abziehen - Baumann bekommt rechtzeitig die Faust hoch und leitet das Leder ans Außennetz.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
17:19
Im Spielaufbau verlieren die Wölfe den Ball, sodass Dortmund kurz mit klarer Überzahl auf den Strafraum zudribbeln kann. Allerdings spielen sie es dann links ganz schlecht aus und geben die Chance wieder her.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
85.
17:19
Union setzt sich jetzt wieder zielstrebig am Strafraum der Hoffenheimer fest, doch das Team von Urs Fischer kommt nicht richtig durch.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
90.
17:18
Fünf Minuten werden nachgespielt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
89.
17:18
Wöber hat am langen Pfosten die Chance zum Ausgleich! Der Ball kommt tückisch in die Box und segelt über Blaswich hinweg. Aber nach der unfreiwilligen Kopfballverlängerung aus den Reihen RBs ist der Defensivrecke der Hausherren selbst überrascht, gerät am zweiten Pfosten in Rücklage und so geht das Ding dann klar und deutlich ins Nirwana.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
89.
17:18
Im Zuge einer Ecke können die Gäste den Ball nur in den Fuß von Malen klären. 18 Meter vor dem Tor gerät der Angreifer allerdings in Rücklage, wodurch die Kugel auf die Tribüne segelt.
Bayern München VfL Bochum
88.
17:18
Tooor für Bayern München, 7:0 durch Harry Kane
Der VAR prüft eine Abseitsstellung, doch vor der Flanke ist Mazraoui wohl gerade so auf gleicher Höhe. Davor wurde er rechts bedient und gibt scharf aus acht Metern vor das Tor. Vor dem rechten Pfosten hält Kane den linken Fuß rein und trifft so ins kurze Eck. Aus drei Metern hat der Torwart keine Chance zur Reaktion.
Bayern München VfL Bochum
87.
17:18
Sané übt aus 17 Metern nach dem Nach-Innen-Ziehen noch einen Distanzschuss mit links. Im linken Eck ist Riemann oben aber zur Stelle. Mit etwas mehr Risiko trifft der Schütze das Tor weiter außen und landet ein Traumtor im Winkel.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
89.
17:18
Einwechslung bei FC Augsburg: Niklas Dorsch
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
89.
17:18
Auswechslung bei FC Augsburg: Elvis Rexhbeçaj
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
89.
17:17
Einwechslung bei FC Augsburg: Dion Beljo
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
84.
17:17
Hollerbach holt innerhalb von 60 Sekunden zwei Eckbälle auf der linken Seite heraus. Der zweite ruhende Ball wird gefährlich auf den zweiten Pfosten gezogen, aber Behrens kommt nicht mehr rechtzeitig an das Spielgerät und damit gibt es erneut Abstoß für Baumann im Kasten der TSG.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
89.
17:17
Aber die kommt nicht wirklich gefährlich in die Box, dort prasseln erstmal Elvedi und Simakan im Luftduell zusammen. Noch eine Ecke, da der Leipziger den Ball zuletzt berührt hatte.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
89.
17:17
Auswechslung bei FC Augsburg: Ermedin Demirović
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
87.
17:17
Der auffällige Gruda flankt in Richtung Lee, findet aber nur den Kopf von Uduokhai. Weiterhin hat Mainz kein klares Angriffkonzept. Ein langer Ball auf den kleinen Koreaner kann wohl keine Lösung sein.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
88.
17:17
Nochmal Ecke für Gladbach. Christoph Kramer peitscht die Fans an, nochmal alles zu geben.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
87.
17:16
In diesen Minuten kommt nicht allzu viel von Borussia Mönchengladbach. Leipzig ackert strategisch geschickt und hindert die Gastgeber auch daran, zu zwingenden Chancen zu kommen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
88.
17:16
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Patrick Wimmer
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
88.
17:16
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lovro Majer
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
87.
17:16
Zeitweise lässt sich Dortmund zurückfallen. Wolfsburg fehlt da die Kreativität, um den Abwehrriegel zu durchbrechen, dennoch ist das ein riskantes Spiel.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
82.
17:15
Ausgerechnet in den letzten Minuten fällt Union wieder in das Muster aus dem ersten Durchgang zurück - die langen Bälle fliegen ohne konkretes Ziel nach vorne und Hoffenheim bedankt sich für die leichten Ballgewinne.
Bayern München VfL Bochum
84.
17:15
Eigentlich hatte der FCB das Spielen nach vorne weitestgehend eingestellt. Bei so einer Einladung geht es dann aber natürlich nochmal mit Schwung nach vorne.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
86.
17:15
Die anschließende Ecke segelt einmal mehr genau in die Arme von Dahmen. Das ist zu wenig, was Mainz hier offensiv anbietet!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
85.
17:15
El Ghazi wird mit einem Chipball hinter die letzte Kette geschickt und will dann im Strafraum auf Ajorque querlegen. Gouweleeuw ist auf seinem Posten und klärt zur Ecke.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
80.
17:14
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Mikkel Kaufmann
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
80.
17:13
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Leonardo Bonucci
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
84.
17:13
Einwechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
80.
17:13
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jérôme Roussillon
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
84.
17:13
Auswechslung bei RB Leipzig: Xaver Schlager
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
80.
17:13
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Robin Gosens
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
84.
17:13
Einwechslung bei RB Leipzig: Nicolas Seiwald
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
84.
17:13
Auswechslung bei RB Leipzig: Xavi Simons
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
80.
17:13
Wir nähern uns der absoluten Schlussphase und Union müsste hier langsam zum Torerfolg kommen, wenn es mit dem Remis noch klappen soll. Die Zeit rennt den Köpenickern davon!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
84.
17:13
Hack mit der Chance zum Ausgleich! Aus vier Metern bugsiert er mit dem Kopf eine Flankenhereingabe vom rechten Flügel knapp über das Tor.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
83.
17:12
Da ist Anwar El Ghazi! Von links kommt der Neuzugang in den Strafraum und schließt an der Strafraumgrenze ab. Sein Abschluss zischt gut einen Meter über das Tor. Der Neiderländer bringt sofort Schwung ins Team.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
84.
17:12
Aktuell verlässt Reus das Feld als Matchwinner. Mit Can setzt Edin Terzić auch ein kleines Zeichen, das hinten nichts mehr anbrennen soll.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
82.
17:12
Der VfL muss sich jetzt erstmal sortieren und dann alles nach vorne werfen, um hier wenigstens noch einen Punkt zu sichern.
Bayern München VfL Bochum
81.
17:11
Tooor für Bayern München, 6:0 durch Mathys Tel
Wenn es dann so leicht geht...! 40 Meter links vor dem Tor spielt Bernardo ohne Druck den Querpass direkt in den Fuß von Kane. Der kann dementsprechend einfach nach vorne Laufen und kurz vor dem Strafraum verzögern. Links kommt Tel eingelaufen und der bekommt den Querpass von Kane. Aus zwölf Metern zieht der Koker mit rechts flach nach unten in die rechte Ecke. Wieder darf Tel sich als Einwechselspieler beweisen!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
83.
17:11
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Emre Can
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
78.
17:11
..Berisha übernimmt den ruhenden Ball, setzt die Kugel aber recht unspektakulär in die Mauer aus roten Trikots.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
83.
17:11
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
82.
17:11
Joa, nach dem 1:0 ist nicht unbedingt mehr Tempo reingekommen. Das Spiel findet wieder öfter im Mittelfeld statt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
77.
17:11
Die Mannschaft aus Sinsheim tut sich offensiv seit rund 20 Minuten schwer und schafft kaum noch Entlastung. Bebou zieht mal ein Foul von Diogo Leite und verschafft der TSG damit zumindest einen Freistoß aus rund 25 Metern..
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
80.
17:10
Mit einer klasse Bewegung kommt Gruda von rechts in den Strafraum und zieht aus acht Metern aus spitzem Winkel ab. In letzten Moment stellt sich ein FCA-Verteidiger in den Weg, der zur Ecke klärt. Diese kann Dahmen mit beiden Fäusten löschen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
79.
17:09
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Christoph Kramer
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
80.
17:09
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anwar El Ghazi
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
79.
17:09
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Rocco Reitz
Bayern München VfL Bochum
78.
17:09
Müller übernimmt die Binde von Kimmich. Mal sehen, ob die drei neuen nochmal etwas Spielfreude in das deutlich abgekühlte Spiel bringen können.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
80.
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
79.
17:09
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Robin Hack
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
80.
17:09
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marco Richter
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
80.
17:08
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
75.
17:08
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Aïssa Laïdouni
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
79.
17:08
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Joe Scally
Bayern München VfL Bochum
77.
17:08
Einwechslung bei VfL Bochum: Lukas Daschner
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
75.
17:08
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Lucas Tousart
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
79.
17:08
Der eher unglücklich agierende Füllkrug verlässt das Feld. Für ihn kommt Haller ins Spiel.
Bayern München VfL Bochum
77.
17:08
Auswechslung bei VfL Bochum: Christopher Antwi-Adjei
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
79.
17:08
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
74.
17:08
Pellegrino Matarazzo nimmt mit einem Doppelwechsel das Tempo kurzzeitig raus und bringt mit Bülter und Becker zwei neue Kräfte für die Schlussphase. Skov und Kramarić haben dafür Feierabend und verlassen das Feld.
Bayern München VfL Bochum
77.
17:08
Einwechslung bei Bayern München: Thomas Müller
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
79.
17:08
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Manu Koné
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
78.
17:08
Dieser Fernschuss von Rocco Reitz wird nochmal gefährlich abgefälscht, die anschließende Ecke pflückt Janis Blaswich sicher aus der Luft.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:07
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Sébastien Haller
Bayern München VfL Bochum
77.
17:07
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:07
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Niclas Füllkrug
Bayern München VfL Bochum
77.
17:07
Einwechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:07
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Amin Sarr
Bayern München VfL Bochum
77.
17:07
Auswechslung bei Bayern München: Joshua Kimmich
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:07
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jonas Wind
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
74.
17:07
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Finn Becker
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
77.
17:07
Gelbe Karte für Robin Zentner (1. FSV Mainz 05)
Der Kapitän beschwert sich zu lautstark beim Schiedsrichter und kassiert den gelben Karton.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:07
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
Bayern München VfL Bochum
76.
17:07
Seit knapp drei Minuten stehen Müller und Goretzka zur Einwechslung bereit. Erst bekommt Bochum wenig Druck, dann gibt es eine ganz lange Bayern-Phase mit dem Ball und wenig Tempo.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
74.
17:07
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
77.
17:07
Bitter für die Hausherren, die das bis dahin klasse verteidigt haben und jetzt für ihre zunehmende Passivität bestraft werden.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
77.
17:06
Michel! Der Angreifer fackelt nicht lange und zieht aus 20 Metern zentraler Position ab. Gut einen Meter rauscht der Ball übers Tor.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:06
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Tiago Tomás
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
74.
17:06
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Marius Bülter
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:06
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Aster Vranckx
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
74.
17:06
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Robert Skov
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
17:06
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Mattias Svanberg
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
77.
17:06
Jetzt kommt Wind zum Abschluss. 18 Meter vor dem Tor hat der Angreifer zu viel Platz, doch legt den Flachschuss links vorbei!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
76.
17:06
Barkok schafft es nicht, den Ball mit einem Kontakt auf Fernandes durchzustecken und foult im Anschluss seinen Gegenspieler. Mainz kommt aktuell nicht in die Gefahrenzone, weil es im Passspiel zu schlampig agiert.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
72.
17:05
Gelbe Karte für Lucas Tousart (1. FC Union Berlin)
Kramarić ist mit dem Ball am Fuß schneller als Tousart, daher bedient sich der Spieler von Union Berlin einem taktischen Foul. Sein Bein stellen wird vom Schiedsrichter mit der Gelben Karte bestraft.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
76.
17:04
An der Seitenlinie bereiten sich Ridle Baku und Amin Sarr auf eine Einwechslung vor.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
71.
17:04
Auch die Ecke ist gefährlich, weil die TSG wackelt. Union kann das Chaos im Strafraum der Gäste jedoch nicht ausnutzen und kommt nicht entscheidend zum Abschluss.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
70.
17:04
Wieder ist Fofana nicht zu stoppen! Der schnelle Mittelfeldspieler umkurvt auf rechts den behebigen Vogt und lässt auch Brooks an der Grundlinie mit einem Wackler aussteigen. Er zieht seinen Pass auf den ersten Pfosten, wo Baumann per Fußabwehr zur Ecke klärt.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
74.
17:03
Gelbe Karte für Brajan Gruda (1. FSV Mainz 05)
Der Youngster kommt gegen Iago klar zu spät und tritt dem Brasilianer auf den Fuß. Klare Sache - der Eingewechselte sieht Gelb!
Bayern München VfL Bochum
73.
17:03
Langsam wirkt es dann aber doch so, dass die Münchner etwas rausnehmen. Mazraoui flankt ziemlich halbherzig von rechts halbhoch direkt vor Riemann.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
73.
17:03
Michel wird nach einem Ballgewinn im Mittelfeld angespielt und muss das Eins-gegen-Eins suchen um zum Tor zu ziehen. Stattdessen steigt der Angreifer auf den Ball und vertendelt diesen im Anschluss. In dieser Situation war fürs Heimteam viel mehr drin!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
74.
17:03
Der Stadionsprecher gibt bekannt, dass der Signal Iduna Park mal wieder ausverkauft ist. Unterdessen fliegen Flanken der Gäste in den Strafraum des BVB, wo die Abwehr die Oberhand behält.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
75.
17:03
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Timo Werner
Die Führung für die Gäste - und so passierte es: Zunächst fehlt in der Vorwärtsbewegung Nathan N'Goumou der Support, sodass Kampl das Leder wieder erobern kann und dann geht es schnell. Er verlagert auf die Seite zu Xavi Simons, der hingegen den in die Schnittstelle gestarteten Timo Werner sieht. Aus einem sehr spitzem Winkel zirkelt der Nationalstürmer das Leder geschickt am nicht ganz sicher aussehenden Moritz Nicolas vorbei an den zweiten Innenpfosten, von wo die Kugel schließlich ins gegenüberliegende Eck abprallt!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
72.
17:02
Kurze Schrecksekunde für RB Leipzig: Im Zweikampf mit Luca Netz rutscht Xavi Simons auf den Boden und in eine der Werbebanden an der Seite, die damit auch ihren Dienst getan hat. Der Niederländer verzieht zunächst vor Schmerzen das Gesicht. Aber dann geht es doch irgendwie weiter.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
73.
17:02
Nach starkem hohen Zuspiel hat Tiago Tomás auf einmal viel Platz links im Strafraum, aber bei der Annahme braucht er etwas zu lange. So geht die Defensive des Hausherren dazwischen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
69.
17:02
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Benedict Hollerbach
Bayern München VfL Bochum
70.
17:02
Bei der Ecke setzt sich Mazraoui per Kopf durch. Im Rückwärtslaufen drückt er aus zentralen neun Metern aber nur rechts aufs Tordach. Einige Fans hatten den drinnen gesehen und jubelten.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
72.
17:02
Einwechslung bei FC Augsburg: Maximilian Bauer
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
69.
17:02
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
67.
17:01
Fofana trickst sich durch die TSG-Abwehr! Behrens verlängert per Kopf in den Lauf von Fofana, der sich im Strafraum gegen Vogt und Kabak behauptet. Mehrmals lässt er seine Gegenspieler alt aussehen, seinen Abschluss aus der Drehung kann Kabak mit einem langen Bein allerdings noch blocken.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
72.
17:01
Auswechslung bei FC Augsburg: Patric Pfeiffer
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
72.
17:01
Auf der linken Seite tut Malen dem Spiel richtig gut, obwohl auch Bynoe-Gittens immer wieder angetrieben hat. Diesmal nimmt er Reus links mit, dessen Rückpass mit etwas Glück zu Nmecha durchkommt. Dessen Schuss wird jedoch geblockt.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
70.
17:01
Barkok setzt rechts nahe des Strafraumecks zur Flanke an, die aber deutlich zu weit ist. Am Ende landet der Ball im Seitenaus.
Bayern München VfL Bochum
69.
17:00
Riemann mit der Pranke gegen den Traum-Einstand! Rechts im Strafraum geht es erneut an die Grundlinie. Von dort kommt der Flachpass in den Rückraum, wo Krätzig aus 17 Metern mit der linken Innenseite hoch nach links zielt. Der Schuss ist aber nicht genau genug und so gibt es nur die Ecke und ein Grinsen des Jokers.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
71.
17:00
Riskant, aber regelkonform, geht Xaver Schlager mit einer Grätsche gegen Nathan N'Goumou vor und klärt im Sechzehner zur Ecke. Kurzzeitig spekuliert man auf den Strafstoß, aber auch die Bilder beweisen, dass das alles sauber war.
Bayern München VfL Bochum
68.
16:59
Einwechslung bei VfL Bochum: Patrick Osterhage
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
66.
16:59
Kabak kommt in Anschluss an eine Hoffenheimer Ecke vor dem ersten Pfosten ziemlich frei zum Kopfball, doch er verlängert die Kugel ungefährlich ins Toraus - Rønnow muss nicht eingreifen.
Bayern München VfL Bochum
68.
16:59
Auswechslung bei VfL Bochum: Takuma Asano
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
70.
16:59
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Brajan Gruda
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
70.
16:59
Einwechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
70.
16:59
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Tom Krauß
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
70.
16:59
Auswechslung bei RB Leipzig: Benjamin Šeško
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
70.
16:59
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Sepp van den Berg
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
70.
16:59
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
Bayern München VfL Bochum
66.
16:59
Als Linksverteidiger bringt Thomas Tuchel Frans Krätzig. Der 20-Jährige hatte in der Vorbereitung in den USA für Aufsehen gesorgt. Bayern-Fans könnte sein Treffer in der Nachspielzeit gegen Liverpool in Erinnerung sein.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
70.
16:59
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Stefan Bell
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
70.
16:58
Auswechslung bei RB Leipzig: Loïs Openda
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
69.
16:58
Mainz drückt jetzt! Dahmen faustet eine Flanke unsouverän nach vorne weg. Barreiro kommt anschließend aus zehn Metern zum Kopfball, doch Gouweleeuw steht richtig und kratzt den Ball von der Linie. Glück für Augsburg!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
70.
16:58
Wolfsburg muss jetzt reagieren. Insbesondere im zweiten Durchgang agieren die Niedersachsen bislang zu passiv.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
70.
16:58
Einwechslung bei RB Leipzig: Christoph Baumgartner
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
70.
16:58
Auswechslung bei RB Leipzig: Fabio Carvalho
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
64.
16:58
Hoffenheim hat die kleine Drangphase der Gastgeber unbeschadet überstanden und versucht die Kugel nun wieder länger in den eigenen Reihen zu halten. Weil Union in den Zweikämpfen enger dran ist als noch vor der Pause, ist das aber nicht mehr so einfach.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
69.
16:58
Wöber! Er steigt nach der Ecke von Plea hoch, trifft den Ball mit dem Kopf aber nicht richtig, sodass er deutlich links vorbeifliegt. Anschließend bleibt er liegen, da er noch den Oberschenkel von Simakan abbekommen hatte.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
68.
16:57
Rocco Reitz will es wissen! Technisch hochwertig kann er Kevin Kampl auflaufen lassen und zieht dann aus sehr spitzem Winkel ab. Blaswich geht auf Nummer sicher und klärt am kurzen Pfosten zur Ecke!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
68.
16:56
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Marco Reus
Da ist die inzwischen verdiente Führung für den BVB! Malen behauptet den Ball im Zentrum, spielt links hinaus zu Brandt, der wiederum leicht verzögert und dann den perfekten Pass in die Mitte zu Reus spielt. Der verlängert den Ball stark ins lange Eck!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
67.
16:56
Demirović prallt an Bell ab und bleibt kurz liegen. Nach einer kurzen Pause geht es für den Angreifer weiter, spielt der FCA hier schon auf Zeit?
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
68.
16:56
Jetzt ist Brandt links frei! Der Winkel wird etwas spitz, als der Spielgestalter draufhält und von Casteels geblockt wird!
Bayern München VfL Bochum
65.
16:56
Einwechslung bei Bayern München: Mathys Tel
Bayern München VfL Bochum
65.
16:55
Auswechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
65.
16:55
Der FCA wechselt nun und stellt sich klar defensiver auf. Verteidigt wird nun beim Heimteam im 5-2-2 - es bleibt abzuwarten, wie gut das Abwehrbollwerk hält.
Bayern München VfL Bochum
65.
16:55
Einwechslung bei Bayern München: Frans Krätzig
Bayern München VfL Bochum
65.
16:55
Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
61.
16:55
Die Fans der Köpenicker merken, dass ihr Team nun mehr Druck macht und die Gesänge werden lauter! Tousart zieht etwas verdeckt aus der zweiten Reihe ab, doch Baumann ist da und pariert den zentralen Schuss zur Seite weg - Union rennt jetzt förmlich an!
Bayern München VfL Bochum
64.
16:54
Sané verspringt die Annahme am rechten Strafraumeck und nur so kommt Bernardo noch mit dem Fuß dazwischen, um zur Ecke zu spitzeln. Der Abstand war erneut so groß, dass der Flügelspieler Tempo hätte aufnehmen können.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
65.
16:54
Einwechslung bei FC Augsburg: Sven Michel
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
16:54
Knappe 20 Meter vor dem Tor zieht Felix Nmecha ab und setzt das Leder nur knapp unten rechts vorbei!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
65.
16:54
Auswechslung bei FC Augsburg: Phillip Tietz
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
65.
16:54
Einwechslung bei FC Augsburg: Tim Breithaupt
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
65.
16:54
Gelbe Karte für Joe Scally (Bor. Mönchengladbach)
Nachdem mittlerweile einige Fouls zusammengekommen waren, gibt es für den US-Amerikaner Gelb. In diesem Falle war er gegen Fabio Carvalho nicht hinterhergekommen und behalf sich mit unfairen Mitteln.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
65.
16:53
Auswechslung bei FC Augsburg: Ruben Vargas
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
64.
16:53
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Nathan N'Goumou
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
59.
16:53
Behrens trifft das leere Tor nicht! Skov leistet sich im Spielaufbau einen groben Schnitzer und spielt einen Pass zwischen Vogt und Brooks. Behrens geht dazwischen und nimmt sich mit dem ersten Kontakt den Torschuss, weil er sieht, dass Baumann sich seitlich von seinem Tor abgesetzt hat, um mitzuspielen. Der Torschuss des Stürmers rollt richtig knapp am linken Pfosten vorbei!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
16:53
Niko Kovač zieht nach und bringt einen frischen Außenspieler fürs Umschaltspiel.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
64.
16:53
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Franck Honorat
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
64.
16:53
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
16:53
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jakub Kamiński
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
62.
16:53
Der anschließende Freistoß aus dem rechten Halbfeld erreicht Bell im Zentrum, der genau in die Arme von Dahmen schädelt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
16:52
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Vaclav Černý
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
64.
16:52
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jordan Siebatcheu
Bayern München VfL Bochum
61.
16:52
Man erkennt trotzdem den Ansatz der Gäste seit dem Seitenwechsel. Man versucht wenigstens tiefer zu stehen, doch gegen die Verlagerungen ist ihnen immer noch kein Mittel eingefallen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
63.
16:52
Der Dortmunder Top-Torschütze kommt aufs Feld, nachdem noch ein Dortmunder Distanzschuss weit übers Tor rauscht.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
63.
16:52
Blaswich rettet mit den Fingerspitzen! Eigentlich haben die Leipziger im eigenen Sechzehner den Ball weggeklärt, aber Luca Netz zieht nochmal auf und sieht links Honorat, der frei flanken kann. Seine Hereingabe köpft Reitz mit Kraft aufs Tor und der Keeper der Roten Bullen muss das Leder mit den Fingerspitzen über die Latte lenken!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
58.
16:52
Bebou vollendet den Konter nicht! Berisha zündet mit dem Ball am Fuß den Turbo und lässt jede Menge Meter hinter sich. Bebou kreuzt und wird halblinks steil von Bersiha geschickt. Hoffenheims Nummer neun schließt mit links ab, setzt die Kugel aber an das Außennetz.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
63.
16:51
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
63.
16:51
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jamie Bynoe-Gittens
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
62.
16:51
Ist jetzt schon mehrmals vorgekommen, dass Bynoe-Gittens im Dribbling zu Boden geht, ohne einen Freistoß zu bekommen. Also körperlich muss der 19-jährige noch etwas zulegen, ansonsten hat er alles.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
62.
16:51
Xavi vertändelt im Mittelkreis leichtfertig den Ball und die Gladbacher könnten über Manu Koné und Jordan Siebatcheu kontern - aber das dauert einfach zu lange.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
61.
16:50
Nach einem Kurzpass von Openda kommt Xavi Simons knapp hinter der Strafraumgrenze zum Abschluss. Diesen Schuss fälscht ein Gladbacher Abwehrmann zur Ecke ab, von der dann keine Gefahr ausgeht.
Bayern München VfL Bochum
58.
16:49
Es geht heiter weiter! Fünf torhungrige Münchner machen Tempo und sehen, wie Coman halblinks aus 18 Metern einknickt. Etwas eigensinnig zieht er mit dem rechten Innenspann ins lange Eck ab, doch der Rechtsschuss verfehlt den Kasten um etwa einen Meter.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
60.
16:49
Rote Karte für Arne Engels (FC Augsburg)
Der Mittelfeldspieler kommt mit seiner Grätsche gegen Barkok zu spät und rammt dem Mainzer seine Stollen in Richtung Wade. Erst zeigt Schiedsrichter Fritz Gelb, nach VAR-Eingriff korrigiert er sich aber und zückt völlig zurecht die Rote Karte. Augsburg ist in Unterzahl!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
56.
16:49
Die TSG wechselt kurz nach der Halbzeit den gesamten Sturm aus und bringt Bebou und Berisha für Beier und Weghorst. Das deutet nicht darauf hin, dass die Hoffenheimer die Führung hier nur verwalten wollen!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
60.
16:49
Plötzlich spielen die Wölfe links Tiago Tomás frei, dem der Ball beim Abschluss ebenfalls über den Schlappen rutscht. Also die Zielgenauigkeit geht den Jungs heute schon bei der Schussbewegung ab.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
59.
16:49
Mainz hat nun mehr Ballbesitz, ist aber im Passspiel einfach zu fehleranfällig. Defensiv ist Augsburg kaum gefordert und verwaltet die Führung clever.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
58.
16:48
Momentan ist von Borussia Mönchengladbach nach vorne hin nicht mehr viel zu sehen, Tendenz sinkend. Die Elf vom Niederrhein muss aufpassen, hier nicht zu passiv zu werden und es darauf ankommen lassen, denn gegen einen Gegner dieses Kalibers kann das auch mal schiefgehen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
55.
16:48
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
55.
16:48
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Wout Weghorst
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
55.
16:48
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Mërgim Berisha
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
55.
16:48
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Maximilian Beier
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
57.
16:47
Die gesamte Ersatzbank der Leipziger läuft sich jetzt an der Seitenlinie warm und mit Emil Forsberg, Timo Werner und Yussuf Poulsen stehen dort hochkarätige Kaliber zur Einwechslung bereit. Es dürfte klar sein, dass der Tabellenvierte hochschalten will.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
57.
16:47
Mbabu tankt sich auf der rechten Seit beinahe alleine zur Grundlinie durch und holt nach einer Flanke einen Eckstoß raus, weil Bell das Leder entschärft. Der anschließende Standard segelt in die Arme von Zentner.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
54.
16:46
Gelbe Karte für Anton Stach (1899 Hoffenheim)
Stach stochert im Mittelfeld gegen Haberer zu energisch und tritt seinem Gegenspieler dabei klar von hinten in die Beine. Auch er ist nun mit der Gelben Karte vorbelastet.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
58.
16:46
Aus zweiter Reihe gibt Arnold einen Schuss ab, den Bensebaini mit dem Kopf zur Ecke blockt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
56.
16:46
Nachdem Ko Itakura bei angelegtem Arm aus kurzer Distanz bei einem Zweikampf der Ball an den Arm und von da ins Gladbacher Toraus springt, beschwert David Raum sich ein wenig, bekommt dann aber völlig zu Recht statt dem Freistoß die fällige Ecke. Diese bringt dann aber nichts ein.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
55.
16:45
Nach einem ungenauen Pass im Aufbau der Mainzer will Augsburg schnell über Vargas umschalten. Der Schweizer will per Flugball Tietz auf die Reise schicken, spielt diesen aber etwas zu genau. Die Chance verpufft.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
52.
16:45
Der eingewechselte Fofana belebt die linke Seite der Köpenicker und macht zusammen mit Gosens Dampf. Nach einer Flanke des deutschen Nationalspielers fordern seine Mitspieler im Zentrum lautstark Handelfmeter, doch daran scheint nichts dran zu sein. Das Spiel läuft weiter!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
56.
16:45
Die Dortmunder treffen den Ball nicht richtig! Diesmal ist es erst Reus, dem die Kugel über den Spann rutscht, wodurch ein Wolfsburger per Kopf dazwischengehen kann und direkt zu Bynoe-Gittens spielt. Dieser nimmt das Ding kurz an, ehe er mit viel Rücklage übers Tor schießt. Dennoch wird der BVB besser!
Bayern München VfL Bochum
54.
16:44
Tooor für Bayern München, 5:0 durch Harry Kane
Kane verwandelt eiskalt! Mit rechts trifft er flach ins linke Eck. Der Ball schlägt seitlich direkt hinter dem Pfosten im Netz ein, Riemann war auf dem Weg ins andere Eck.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
55.
16:44
Mit viel Ballbesitz startet RB Leipzig in die zweite Hälfte und zeigt das Bemühen, zielstrebiger in Richtung Moritz Nicolas zu spielen.
Bayern München VfL Bochum
53.
16:43
Elfmeter für Bayern! IM eigenen Aufbau schenkt Bochum den Ball her, indem der Pass von Ordets genau in den Fuß von Choupo-Moting gespielt wird. Der nimmt aus 20 Metern Anlauf und geht in die Box. Der Schuss wird von Ordets geblockt, doch von seinem Bein springt die Kugel nach oben ab gegen den abgespreizten Arm. Das sah erst deutlich aus, ist durch die eigene Abfälschung aber doch eine harte Entscheidung.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
54.
16:43
Füllkrug verspringt der Ball! Mit einem wunderschönen Chip wird ihm der Ball in den Strafraum gespielt, aber die Kugel springt ihm so hoch, dass Lacroix und Co. dazwischengehen können. Nur Sekunden später passiert ähnliches bei Brandt, der das Leder allerdings per Direktabnahme ins Tor schießen will und dabei die Kugel nicht richtig trifft!
Bayern München VfL Bochum
51.
16:43
Doppelchance FCB! Erste legt Davies links von der Grundlinie kurz zurück zu Coman, der aus sieben Metern aber keinen klaren Abschluss herausbekommt. So landet der Ball rechts in der Box bei Sané, der ebenfalls zurücklegt auf Kane. Der Stürmer verlädt einen Verteidiger, doch der Schuss aus halbrechten acht Metern wird geblockt.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
53.
16:43
Uduokhai mit einer wichtigen Rettungsaktion! Plötzlich ist links nahe der Grundlinie Ajorque entschischt der aus spitzem Winkel sofort abzieht. Der FCA-Innenverteidiger macht aber sein Bein lang und klärt zur Ecke. Diese segelt auf den ersten Pfosten und wird dort per Kopf entschärft.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
49.
16:42
Die TSG scheint den Gastgebern den Ball durchaus bewusst zu überlassen, weil die Männer in Blau natürlich sehen, wie schwer sich der Gegner in eigenem Ballbesitz tut.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
53.
16:42
Xaver Schlager sieht, dass Benjamin Šeško am zweiten Pfosten auf das Tor spekuliert und flankt sehr präzise in Richtung des Slowenen. Aber sowohl er als auch der ihm zugeordnete Nico Elvedi springen unter dem Ball hindurch, der daraufhin ins Toraus segelt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
47.
16:41
Auf den ersten Blick fehlt Unions Präzision im Passspiel nach vorne auch nach dem Seitenwechsel. Bonucci will Becker mit einem Steilpass einsetzen, die Kugel rollt aber deutlich ins Seitenaus.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
51.
16:41
Der FCA kommt besser in dieser zweiten Halbzeit, kommt vor allem über lange Bälle ins letzte Drittel. Diesmal ist Iago vor Bell am Ball, bekommt aber beim anschließenden Foulspiels des Innenverteidigers fälschlicherweise keinen Freistoß.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
50.
16:40
RB Leipzig läuft im Mittelfeld jetzt etwas früher an und hat sich hier offensichtlich etwas für den zweiten Durchgang vorgenommen. Aber bisher hält die Gladbacher Defensive, vor allem Nico Elvedi behält in schwierigeren Situationen den Überblick und sorgt für Ordnung.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
51.
16:40
Wolfsburg macht das in der Defensive schon sehr stark, steht immer richtig und antizipiert die Aktionen des Gegners. So ist es schwierig für die Dortmunder, sich Chancen herauszuspielen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
46.
16:39
Die zweite Halbzeit beginnt mit einem Wechsel bei den Gastgebern. Aaronson bleibt in der Kabine und macht Platz für den offensiveren Fofana.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
49.
16:38
Barreiro will auf Caci in den Strafraum durchstecken, der Pass ist aber etwas zu steil, sodass Gouweleeuw seinen Körper reinstellen kann. Eine ähnlich Situation gibt es dann auf der Gegenseite, wo Zentner vor Mbabu an den Ball kommt.
Bayern München VfL Bochum
47.
16:38
Nach 55 Sekunden gibt es schon wieder die Ecke für die Gastgeber. Kimmich zieht von rechts lang, doch Upamecano bekommt im Rückwärtslaufen aus neun Metern keinen Druck dahinter.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
46.
16:38
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: David Fofana
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
46.
16:38
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Brenden Aaronson
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
46.
16:38
Anpfiff 2. Halbzeit
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
48.
16:38
Gut getimter weiter Ball auf Franck Honorat von Nico Elvedi aus der eigenen Hälfte, aber die Nummer Neun der Gastgeber war einen Ticken zu früh gestartet - Abseits.
Bayern München VfL Bochum
46.
16:37
Einwechslung bei Bayern München: Dayot Upamecano
Bayern München VfL Bochum
46.
16:37
Auswechslung bei Bayern München: Matthijs de Ligt
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
48.
16:37
Wie im ersten Durchgang dribbelt Bynoe-Gittens gegen gleich zwei Wolfsburger an, als er plötzlich zu Boden geht. Jablonski verwehrt ihm den Elfmeterpfiff und die Wiederholungen geben ihm recht. Das reicht nicht.
Bayern München VfL Bochum
46.
16:36
Einwechslung bei VfL Bochum: Cristian Gamboa
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
47.
16:36
Ähnlich wie beim 2:1 verlängert Pfeiffer einen Mbabu-Einwurf, dann ist aber ein Mainzer Verteidiger zur Stelle. Im Anschluss wird Engels' Abschluss aus der zweiten Reihe geblockt.
Bayern München VfL Bochum
46.
16:36
Auswechslung bei VfL Bochum: Anthony Losilla
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
47.
16:36
Nach einem Zuspiel von Xavi Simons in die Schnittstelle hält Ko Itakura zu viel Abstand zu Loïs Openda, sodass dieser unbedrängt im Strafraum abziehen kann. Aber Moritz Nicolas kann den Ball sicher halten.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
47.
16:36
Füllkrug flankt scharf auf die rechte Strafraumseite, wo Ryerson einläuft und direkt zurück in die Mitte spielen möchte. Der Ball landet beim Gegner.
Bayern München VfL Bochum
46.
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
46.
16:35
Weiter geht's! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine, Augsburg hat den ersten Ballbesitz.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
46.
16:34
Weiter geht's! Ohne personelle Änderungen gehen beide Teams in die letzten 45 Minuten.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
16:34
Ohne Wechsel geht es weiter im Signal Iduna Park.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
45.
16:24
Halbzeitfazit:
Die TSG Hoffenheim führt zur Halbzeit völlig verdient mit 2:0 gegen Union Berlin. Die Gäste aus Sinsheim wirkten vom Anpfiff weg sehr konzentriert und ruhig am Ball. Es brauchte jedoch einen Foulelfmeter, um das erste Tor zu erzielen: Bonucci legte Kramarić im Strafraum die Hand auf die Schulter und der Kroate ging zu Boden - für Aytektin zu viel und er entschied auf Elfmeter. Kramarić sagte Danke und verwandelte zur Hoffenheimer Führung (22.). Danach wirkte das Spiel von Union sehr fahrig und immer wieder wurden lange Bälle geschlagen. Die TSG bestrafte das und spielte einen Konter über Prömel makellos aus: Beier vollendet im Fallen zum 2:0 (38.). Union Berlin wird den eigenen Matchplan umstellen müssen, wenn es hier ein Comeback geben soll - bisher ist die Abwehr der TSG gegen die hohen Bälle immun. Nach der Pause geht es weiter!
Bayern München VfL Bochum
45.
16:23
Halbzeitfazit:
Mit 4:0 geht es in die Kabinen! Bochum ist mutig, hat aber viel zu große Abstände beim hohen Anlaufen. Wie in einem Überzahl-Trainingsspiel gibt es so fast im Drei-Minutentakt Angriffsaktionen des Rekordmeisters, bei denen mehrere Spieler mit Schwung auf den Kasten drängen. Vier Tore sind somit leistungsgerecht, der VfL muss dringend etwas ändern. Wenn das hier so weitergeht, bestimmt nur der FCB wie hoch das Ergebnis am Ende ausfallen wird. Das hohe Anlaufen geht überhaupt nicht auf. Auf der anderen Seite könnte Thomas Tuchel zwischen den englischen Wochen schon ans Schonen denken.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
45.
16:23
Halbzeitfazit:
Augsburg führt nach 45 Minuten mit 2:1 gegen Mainz! Das Auswärtsteam kam gut ins Spiel, ging früh in Führung, baute diese dann sogar vermeintlich aus. Das 2:0 wurde aber aberkannt, was einen Bruch im Mainzer Spiel ergab. Nur kurze Zeit später erzielte Demirović den Ausgleich. Im Anschluss war Augsburg zwar in den Zweikämpfen präsenter, geordnet vors gegnerische Tor kamen beide Teams aber nicht. Etwas überraschend stellte der FCA dann kurz vor dem Pausenpfiff auf 2:1. Aufgrund der höheren Griffigkeit des Heimteams geht der Halbzeitstand in Ordnung.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
45.
16:21
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
16:20
Halbzeitfazit:
Wenig los im ersten Durchgang zwischen Dortmund und Wolfsburg, weshalb es leistungsgerecht 0:0 steht. Die Hausherren starteten druckvoll, spielten direkt nach vorne und zwangen Koen Casteels durch einen Freistoß zu einer sehenswerten Parade. Danach standen beide Defensiven allerdings sehr gut und irgendwann ging auch das Tempo verloren. Kobel wurde durch eine misslungene Flanke von Mæhle und einem Schuss von Tiago Tomás gefordert, auf der anderen Seite hielt Casteels noch einen Abschluss von Hummels. Ansonsten ist nichts passiert. Wir brauchen etwas mehr Tempo und deutlich mehr Kreativität!
Bayern München VfL Bochum
45.
16:20
Ende 1. Halbzeit
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
45.
16:20
Ende 1. Halbzeit
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
45.
16:19
Gelbe Karte für Andrej Kramarić (1899 Hoffenheim)
Juranović marschiert mit dem Ball am Fuß auf der rechten Seite bis zur Mittellinie. Dort packt Kramarić ihn von hinten an der Schulter und verhindert damit, dass das Solo seines Gegenspielers gefährlicher wird. Schnell zückt Aytekin die Gelbe Karte und bestraft dieses taktische Foul an Unions Außenverteidiger.
Bayern München VfL Bochum
45.
16:19
Wieder geht es mit sechs Bochumern vorne drauf, sodass ein Dribbling und eine tiefe Verlagerung von Sané Coman links frei vor Riemann schicken. Coman entscheidet sich fürs Umkurven des Keepers, der aus 14 Metern den Körper entscheidend zum Stoppen dranbekommt. Mit einem Querpass wäre das wohl das fünfte gewesen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
45.
16:19
Halbzeitfazit:
Torlos geht es zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig in die Katakomben. Wie angekündigt, zeigt die Elf vom Niederrhein ein anderes Gesicht als beim glücklichen Remis gegen Aufsteiger Darmstadt und kombinierte sich früh in die Box der Gäste. Von Leipzig kommt erschreckend wenig an Offensivbemühungen, weswegen Marco Rose alles andere als zufrieden sein kann. Erst gegen Ende der Halbzeit konnte der Red-Bull-Club seine erste Torchance herausspielen. Gladbach zeigt schöne und spielerisch gut ausgereifte Aktionen nach vorne und hätte hier auch in Führung gehen können. Alles in allem geht das 0:0 aber klar.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
45.
16:18
Union schiebt in der Nachspielzeit noch mal an, doch im letzten Drittel bildet die Abwehr des Gegners immer die Endstation. Sinnbildlich dafür pflückt Baumann eine hohe Flanke von Becker unbedrängt aus der Luft.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
45.
16:18
Rexhbeçaj fasst sich aus 22 Metern halbrechter Position ein Herz, versucht es aus der zweiten Reihe. Sein Schuss zischt aber ein gutes Stück links über das Tor. Augsburg bleibt aktiv.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
45.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
45.
16:16
Der erste Durchgang bekommt fünf Minuten Nachschlag!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
16:16
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
16:16
Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld erreicht Hummels nochmal den Ball am zweiten Pfosten, aber im Grätschen setzt er das Leder genau in die Arme von Casteels!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
45.
16:16
Ende 1. Halbzeit
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
45.
16:16
Union setzt sich vor der Pause noch mal am gegnerischen Strafraum fest. Mehrmals kann die TSG auf Kosten einer Ecke klären und kann sich bei den ruhenden Bällen wiederum auf die großen Abwehrspieler verlassen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
45.
16:16
Diese Ecke verpufft dann schließlich.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
16:15
Mit Mühe befreit sich Wolfsburg nach einer Flanke von Ryerson. Irgendwas fehlt dem BVB zum Abschluss. Meist sind zu viele Wölfe im Weg.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
44.
16:15
Die erste Chance für RB Leipzig! Nachdem sich Xavi Simons und Benjamin Henrichs sehenswert durchs Zentrum kombinieren, kommt Fabio Carvalho aus dem Rückraum zum Abschluss aus der Drehung und prüft die Paradefähigkeiten von Moritz Nicolas, der nach rechts zur Ecke klärt!
Bayern München VfL Bochum
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Bayern München VfL Bochum
44.
16:15
Drei Meter hinter dem rechten Sechzehnereck flankt Stöger einen Freistoß auf den zweiten Pfosten. Aus sechs Metern Entfernung gewinnt aber de Ligt das entscheidende Luft-Duell.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
45.
16:15
Tooor für FC Augsburg, 2:1 durch Ermedin Demirović
Der FCA führt! Ein weiter Einwurf von Mbabu von der rechten Seite erreicht Pfeiffer im Strafraum, der auf den einlaufenden Demirović verlängert. Der Angreifer kommt mit Schwung aus fünf Metern zentraler Position zum Kopfball und drückt das Leder problemlos über die Linie. Das ging zu einfach!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
43.
16:14
Kramarić führt auch diesen Standard aus, Union verteidigt den hohen Ball aber sicher und übersteht damit die nächste, enge Situation im eigenen Sechzehner.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
43.
16:14
Jamie Bynoe-Gittens fällt bisher positiv auf. Immer wieder dribbelt er mit Tempo an und sucht jetzt sogar den Abschluss. Mit zu viel Innenrist zieht er den Ball ein gutes Stück rechts vorbei.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
43.
16:14
da Costa hatte sich bereits bei der Entstehung des 0:1 leicht verletzt und leicht angeschlagen weitergespielt. Jetzt ist für den Mainzer Aktivposten Schluss.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
43.
16:13
Auf der Gegenseite kommt Wind im Strafraum an den Ball, ohne die Kugel zu kontrollieren. So schnappt sich Kobel das freie Spielgerät.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
42.
16:13
Borussia hat in den letzten Minuten die Offensivbemühungen etwas zurückgefahren, von Leipzig kommt weiterhin erschreckend wenig. Wenigstens gelingt es den Rot-Blauen, das Spiel etwas mehr in die gegnerische Hälfte zu verlagern.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
43.
16:13
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
43.
16:12
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
41.
16:12
Ajorque will nach einem langen Ball auf Lee per Kopf weiterleiten, sein Zuspiel ist aber zu genau. Uduokhai steht goldrichtig und erstickt den Angriff im Keim.
Bayern München VfL Bochum
40.
16:12
Rechts aus spitzem Winkel drück Kane mit guter Schusstechnik mit rechts ins linke Eck ab. Riemann bekommt den Fuß gerade noch hoch!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
40.
16:11
Aytekin ändert seine Entscheidung und gibt Freistoß statt Elfmeter! Beier behauptet den Ball an der linken Eckfahne gegen Doekhi und zieht mit einer Drehung in Richtung Strafraum. Der Stürmer der TSG wird durch einen leichten Kontakt am Fuß zu Fall gebracht. Aytekin hatte das Foul zunächst im Strafraum gesehen, der VAR gibt ihm aber die Info, dass es außerhalb passiert ist.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
41.
16:11
Nmecha nimmt sich mal wieder einen Abschluss und bleibt damit im dichten Gedränge vor sich hängen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
40.
16:11
Nach kurzen Tumulten um Joe Scally und Mohamed Simakan führt Benjamin Henrichs diesen Freistoß aus, aber die Mauer steht goldrichtig und erfüllt ihre Aufgabe, den Ball zu blocken.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
39.
16:10
Geht es beim FSV nach vorne, ist stets da Costa involviert. Doch erneut kann seine Flanke von rechts geklärt werden. Gouweleeuw ist per Kopf zur Stelle und bereinigt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
38.
16:10
Nachdem Xavi von Weigl 16 Meter vor dem Kasten gelegt wird, gibt es eine sehr günstige Freistoßchance für die Gäste!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
37.
16:09
Unschön: Mit einem Transparent, das wir hier aus Gründen des guten Geschmacks nicht näher beschreiben wollen, wird der ehemalige Gladbacher Sportgeschäftsführer Max Eberl geschmäht. Er hatte mit seinem Abgang aus Mönchengladbach und späteren Antritt im von vielen Fans verhassten Leipzig für viel Kontroverse gesorgt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
38.
16:09
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:2 durch Maximilian Beier
Hoffenheim legt vor der Halbzeit nach! Weghorst arbeitet in der Defensive mit und erobert den Ball in der eigenen Hälfte. Es folgt ein langer Ball auf Prömel, der sich auf rechts absetzt und in aller Ruhe einen flachen Querpass nach innen spielen kann. Dort rutscht der junge Beier in den Ball und leitet die Kugel im Fallen mit dem linken Fuß ins lange Eck!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
37.
16:08
Vargas versucht es mit einer Flanke ins Zentrum in Richtung Tietz, die ist aber deutlich zu steil und landet in den Armen von Zentner.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
37.
16:08
Die Berliner bleiben mit dem Ball am Fuß ungeduldiger als der Gegner und daher folgt auf eine eigentlich gute Ballbesitzphase wieder ein ideenloser Chipball ins Zentrum. Tousarts Pass wird von der Abwehr der TSG sicher aufgenommen.
Bayern München VfL Bochum
38.
16:08
Tooor für Bayern München, 4:0 durch Leroy Sané
Das ist dann aber auch fast gar keine Gegenwehr mehr! Aus einem Einwurf von links geht der Ball einfach zu Kane. Der dreht sich wenige Meter links hinter der Mittellinie auf und kann seinen Augen vermutlich gar nicht trauen. Auf der rechten Seite ist Sané völlig frei und der Verlagerungs-Steilpass des Engländers rollt ungestört bis rechts in den Strafraum. Sané lässt die Kugel lange rollen, um Riemann beim Herauslaufen zu beobachten. Dann legt er mit links aus 14 Metern perfekt flach ins linke Eck. Da war nicht im Ansatz ein Verteidiger in der Nähe, was für eine Lücke!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
37.
16:08
Konterchance für Wolfsburg! Černý spielt den Ball weit zu Wind, der mit dem ersten Kontakt Tiago Tomás mitnimmt. Beide sprinten vor, bis Wind den Ball zurückbekommt und nach kurzem Verschleppen wieder Tomás steil schickt. Unter Bedrängnis schießt dieser hoch aufs Tor, doch Kobel reißt rechtzeitig die Arme hoch, um zur Ecke zut klären!
Bayern München VfL Bochum
36.
16:08
Einwechslung bei VfL Bochum: Philipp Hofmann
Bayern München VfL Bochum
36.
16:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Maximilian Wittek
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
36.
16:07
Jetzt hat sich RB Leipzig mal frei kombiniert! Benjamin Henrichs kann von der Grundlinie flanken und auf die andere Seite zu Simons verlagern, der aus spitzem Winkel abzieht und tatsächlich einnetzt. Aber die Freude währt nur für Sekundenbruchteile, da der Ball bei Henrichs Flanke schon im Toraus war.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
35.
16:06
Erneut sucht der auffällige da Costa den Weg in Richtung Grundlinie, wird dort auch angespielt. Seine technisch anspruchsvolle Hereingabe segelt dann genau in die Arme von Dahmen. Gefahr sieht anders aus.
Bayern München VfL Bochum
36.
16:06
Einwechslung bei VfL Bochum: Noah Loosli
Bayern München VfL Bochum
36.
16:06
Auswechslung bei VfL Bochum: Felix Passlack
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
36.
16:06
Mit einem schönen Dribbling zieht Bynoe-Gittens links bis zur Grundlinie hinunter, ehe ihn Mæhle mit einer Grätsche blockt. Gute Abwehrarbeit des Dänen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
35.
16:05
Union tut sich weiterhin schwer, weil Hoffenheim situativ vorne anläuft und die Gastgeber sich nicht anders zu helfen wissen als den hohen Ball nach vorne zu schlagen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
34.
16:04
Irgendwie hat sich der BVB selbst ein bisschen eingeschläfert. Nmecha spielt den Ball über drei Meter direkt zum Gegner und zieht danach das Foul. 60 Prozent Ballbesitz bringen den Borussen aktuell nur wenig.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
33.
16:04
Die nächste Ecke gehört der TSG: Kramarić bringt das Leder hoch rein und zieht es auf den zweiten Pfosten. Weghorst geht zum Ball, gerät beim Kopfball aber etwas in Rücklage und bekommt daher keinen Druck dahinter.
Bayern München VfL Bochum
35.
16:04
Ein Pass reicht, um die ganze Abwehr auszuhebeln! Dieses Mal ist es Kane, der halbrechts aus 20 Metern nach vorne durchsteckt. Dadurch kommt Choupo-Moting aus sechs Metern zum Abschluss vor dem herausstürmenden Riemann. Der ist aber da, nimmt die Pranke hoch und wehrt den Lupfer zur Ecke ab.
Bayern München VfL Bochum
31.
16:03
Direkt nach dem Tor gibt es für den Meister die nächste große Chance! Sané legt vom Flügel hinter die Kette und Kane hat kurz nur noch Riemann vor sich. Weil er für die Annahme etwas lange braucht, spitzelt der zurückgesprintete Bero zentral aus 14 Metern die Kugel von hinten gerade noch zu seinem Keeper.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
32.
16:03
Ungewohnt versucht Leipzig es heute mit langen Bällen nach vorne. So kennen wir das auch nicht von der ansonsten sehr kombinationsfähigen Elf von Marco Rose.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
32.
16:03
da Costa versucht, Onisiwo im rechten Halbraum auf die Reise zu schicken. Dem Rechtsverteidiger missrät aber sein Pass, der bei Uduokhai landet. Der FCA steht defensiv sicher, hat aber arge Probleme im Passspiel.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
30.
16:02
Nach einem Ballverlust von Doekhi in der gegnerischen Hälfte schaltet Hoffenheim gut um und nutzt aus, dass einer der Spieler aus Unions Dreierreihe hinten fehlt. Beier tankt sich halblinks durch und zieht nach innen. Sein Schuss aus knapp 20 Metern kann Bonucci im Zentrum noch blocken.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
31.
16:01
Das Spiel versandet im Mittelfeld. Aktuell ist nicht viel zu berichten.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
31.
16:01
Aber aus dieser Ecke können die noch sieglosen Gladbacher kein Kapital schlagen.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
30.
16:01
Mainz verlagert nun auf die rechte Seite, wo Caci gegen Tietz zu Boden gestreckt wird. Es gibt Freistoß für die Nullfünfer, die gerade dabei sind, wieder besser ins Spiel zu kommen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
30.
16:01
Xavi Simons verliert im Mittelkreis den Ball und die Borussia schaltet schnell um: Manu Koné wird über einen Steilpass von Reitz links geschickt, hat dann im Laufduell gegen Simakan aber das Nachsehen - immerhin gibt es Ecke von links für die Fohlen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
29.
16:00
Hoffenheim überlässt den Gastgebern nach der Führung durch Kramarić nun mehr den Ball. Union weiß damit bisher aber noch nichts anzufangen - immer wieder wird die Kugel planlos nach vorne gehauen und landet dadurch beim Gegner.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
28.
16:00
Jetzt ist bald eine halbe Stunde rum und wir warten noch immer auf die erste Torchance von RB Leipzig. Aber Mönchengladbach verteidigt das bis hierhin auch gut und kompakt.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
28.
15:59
Der FCA baut in Ruhe mit seiner Dreierkette auf, im Übergangsspiel fehlen dann aber die Ideen. Bei beiden Teams sind die Bälle schnell weg, wirklich geordnete Angriffe kommen aktuell nicht zustande.
Bayern München VfL Bochum
29.
15:58
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Matthijs de Ligt
Flanke, Kopfball, Tor! Kimmich flankt mit rechts die Ecke von rechts scharf in die Mitte, wo de Ligt halbrechts aus sieben Metern das Kopfballduell gewinnt. Ohne Balance trifft er das Leder perfekt und drückt hoch ins linke Eck. Ein toller Kopfball!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
27.
15:58
Viel geht bei der Borussia über Rocco Reitz und Manu Koné, deren Laufwege für RB Leipzig gerade schwer antizipierbar sind. Die Elf von Gerardo Seoane kann das Tempo sehr flexibel anpassen und die Defensive der Gäste so unter Druck setzen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
27.
15:58
Behrens bleibt bei den Eisernen der Zielspieler Nummer eins im Strafraum. Bei den großen Gegenspielern wie Brooks und Vogt ist der Stürmer bei hohen Bällen bisher aber in den besten Händen und kann keine Gefahr ausstrahlen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
27.
15:57
In den ungefährlichen Zonen lässt der BVB die Gäste kombinieren. Vielleicht atmen die Schwarz-Gelben einen Moment durch.
Bayern München VfL Bochum
27.
15:57
Gelbe Karte für Anthony Losilla (VfL Bochum)
In eine Flanke von rechts rutscht Losilla mit offener Sohle und trifft de Ligt am Bein.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
26.
15:56
Jetzt will Loïs Openda aus dem Mittelkreis mal Benjamin Šeško steil schicken - der Abseitspfiff beendet diesen Angriff.
Bayern München VfL Bochum
25.
15:56
Beim VfL beginnt das Anlaufen weiter hoch. Zwei Stürmer und eine Viererreihe dahinter stellen Ulreichs Ballbesitz zu. Der kann sich aber ganz einfach mir einem hohen Ball befreien, der vier Münchner auf einen Schlag ins Vier-gegen-Vier mit einer Hälfte Platz schickt.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
25.
15:56
Immer wieder nutzt Augsburg im Spielaufbau den langen Ball in Richtung Tietz, der aber bislang beim Zielspieler noch nicht ankommt. Mainz wirkt defensiv sicher, kommt aber aktuell kaum ins Offensivspiel. So erreicht eine flanke von Ball aus dem rechten Halbfeld Ajorque nicht.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
25.
15:55
Von der rechten Strafraumkante bringt Honorat den Freistoß als Flanke in den Sechzehner auf den kurzen Pfosten, wo Elvedi ihn aber mehr mit der Brust als dem Kopf annimmt und so deutlich neben das Tor zielt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
24.
15:55
Wie geht Union mit dieser durchaus harten Entscheidung und dem Rückstand um? Ja, Bonucci sucht den Körperkontakt, aber Kramarić macht auch viel daraus. Der VAR hat die Situation natürlich gecheckt, eine klare Fehlentscheidung des Schiedsrichters lag jedoch nicht vor.
Bayern München VfL Bochum
23.
15:54
Das erste Lebenszeichen des VfL! Links geht Antwi-Adjei bis an die Eckfahne und zieht die Flanke mit dem linken Außenrist dann tückisch und flach auf den kurzen Pfosten. Ulreich verhindert, dass die Kugel ins Netz durchrutscht, der vermeintliche Abnehmer Asano hatte keine Chance. Stattdessen wurde die Hereingabe als unberechenbarer Abschluss gefährlich.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
24.
15:54
Gelbe Karte für David Raum (RB Leipzig)
Nachdem es Raum nicht gelingt, in der eigenen Hälfte Rocco Reitz zu tunneln, bringt er ihn mit einem taktischen Foul zu Fall und sieht dafür Gelb. Das gibt noch einen Freistoß für BMG!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
23.
15:53
Ein langer Ball von Pfeiffer erreicht Tietz, der das Leder mit dem Kopf aber nicht sauber kontrollieren kann. Augsburg hat nun mehr Ballbesitz, wirkt in seinen Aktionen sicherer.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
24.
15:53
Gelbe Karte für Vaclav Černý (VfL Wolfsburg)
Černý kommt zu spät in den Zweikampf und springt in Bynoe-Gittens hinein. Das ist eine ziemlich harte Entscheidung.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
23.
15:53
Abgefälscht! Julian Weigl versucht es mit einem flachen Schlenzer unter der Mauer hindurch und der Verursacher in Person von Kevin Kampl klärt zum Eckstoß.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
23.
15:53
Ein bisschen zu kompliziert macht es Füllkrug als er von Brandt im Strafraum angespielt wird. Weil noch jemand vor ihm steht, will er nicht direkt schießen, verstolpert dadurch aber den Ball!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
22.
15:52
Das ist eine gute Freistoßposition für Gladbach! Mit einer rustikalen Grätsche geht Kevin Kampl im Strafraumhalbkreis gegen Rocco Reitz zu Werke, sodass der Unparteiische keine andere Wahl hat, als zum Standard zu pfeifen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
22.
15:52
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:1 durch Andrej Kramarić
Kramarić tritt selber an und verwandelt sicher rechts im Eck. Rønnow hatte die richtige Ecke geahnt, doch der Schuss ist zu platziert gesetzt und damit geht Hoffenheim mit 1:0 in Führung!
Bayern München VfL Bochum
21.
15:52
Dieses Mal kommt es zum Abschluss und wieder kommt von links die Vorlage. An der Grundlinie im Strafraum legt Coman nach hinten, wo der aufgerückte Mazraoui aus 15 Metern kontrollieren kann. Vor seinem Rechtsschuss vergeht aber etwas zu viel Zeit, sodass ein Verteidiger in den Weg laufen kann und blockt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
21.
15:52
Julian Weigl hat auf der linken Seite genug Platz, um noch den ein oder anderen Meter zu laufen, probiert es aber 24 Meter vor dem Tor aus halblinker Position und verzieht vollkommen.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
21.
15:51
Vielleicht geht ja mal was über einen Standard bei den Nullfünfern. Fernandes bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum, die Dahmen aber problemlos abfängt. Mainz zeigt sich ein wenig geschockt nach dem einkassierten Treffer und dem Ausgleich!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
21.
15:51
Auf der anderen Seite kann sich Özcan einen Schuss aus 21, 22 Metern nehmen. Allerdings segelt das Leder über den anvisierten linken Winkel hinweg.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
21.
15:51
Elfmeter für die TSG Hoffenheim! Kabak schlägt einen weiten Ball in den gegnerischen Strafraum, Kramarić startet in die Tiefe und nimmt das Leder mit dem ersten Kontakt gut runter. Bonucci ist eng dran und reißt den Stürmer während seines Abschlusses leicht an der Schulter herum. Kramarić geht zu Fall und Aytekin zeigt auf den Punkt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
19.
15:50
Die Gastgeber entwickeln langsam mehr Zug zum Tor als noch in der Anfangsphase! Aaronson bekommt rund 20 Meter zentral vor dem Kasten den Ball und wird von der TSG nicht angegriffen. Der Mann aus den USA schließt etwas zu hastig ab und setzt das Spielgerät deutlich über das Tor.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
18.
15:50
Der FCA hat nun Rückenwind! Mbabu bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum, die Kohr mit der Brust klären kann. Jetzt ist das Heimteam näher an der Führung! Es ist eine wilde Anfangsphase in Augsburg.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
20.
15:50
Knapp vor der Leipziger Bank geraten wieder Joe Scally und der nach vorne agierende David Raum aneinander. Der Nationalspieler ist durch, wird dann aber vom US-Amerikaner mit einem Foul gestoppt.
Bayern München VfL Bochum
19.
15:50
Riemann macht weiter, Sané verpasst den Ball! Der FCB macht sofort weiter und spielt aus dem linken Halbfeld flach und diagonal nach rechts in die Box. Sané will sofort abschließen, doch bei der Annahme hält der Flügelspieler den Fuß zu hoch und der Ball rutscht durch.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
20.
15:50
Jetzt steht Svanberg etwas besser vor dem Strafraum. Dafür ist auch Schlotterbeck zur Stelle und blockt den Schussversuch.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
19.
15:49
Nach einem Freistoß versucht Svanberg den Ball aus dem Durcheinander irgendwie aufs Tor zu bringen, hebt die Kugel jedoch weit am Tor vorbei.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
18.
15:49
...diese bringt Honorat an den kurzen Pfosten, wo Friedrich oder Elvedi von hinten einlaufen und einen Abschluss aus der zweiten Reihe wagen sollen, jedoch mit dieser Variante nicht gerechnet haben. Die Kugel wird mühelos aus dem RB-Abwehrriegel geklärt.
Bayern München VfL Bochum
18.
15:48
Dieses Mal geht es tief in die Box nach links, wo Coman scharf in die Mitte gibt. Kane läuft von hinten in das flache Zuspiel, doch aus fünf Metern hat der Verteidiger noch den Fuß vor dem Abschluss. Der zweite Verteidiger rutscht im Zurückziehen auf den Knien in den ebenfalls herausgekommenen Riemann, der eine Behandlung benötigt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
17.
15:48
Union versucht die Abwehr der TSG mit hohen Bällen zu knacken, doch bisher steht Hoffenheim hier sehr sicher. Die Ecke von Juranović wird problemlos verteidigt und auch die zweite Hereingabe aus dem linken Halbfeld bleibt ungefährlich, weil Baumann sicher zupackt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
18.
15:48
Auf der anderen Seite holt Elvedi die nächste Ecke für die Borussen raus...
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
17.
15:47
Diese Standardsituation kommt von Xavi Simons an den zweiten Pfosten, wo Simakan den Ball verpasst, jedoch im Abseits gesehen wurde. Es geht weiter mit Freistoß für Gladbach aus dem eigenen Sechzehner.
Bayern München VfL Bochum
15.
15:47
Fast im Minutentakt überspielen die Bayern das Bochumer Mittelfeld. Vor dem Strafraum ist das noch nicht immer zu Ende gespielt, aber Kane kann hier aus 16 Metern auch schon den Deckel drauf machen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
15.
15:46
Wieder ist es Beier, der Offensiv für Furore sorgt, weil er zwischen Mittelfeld und Abwehr angespielt wird und aufdreht. Der Youngster entscheidet sich für einen Schuss aus der zweiten Reihe, er bringt Rønnow aus 18 Metern aber nicht in Bedrängnis, weil der Keeper den Flachschuss locker aufnimmt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
16.
15:46
Da hat Max Wöber 30 Meter vor dem Kasten keine andere Idee, als Xavi Simons mit einem taktischen Foul ohne Chance auf die Kugel zu stoppen. Die fällige Gelbe Karte bleibt aus, nicht aber der Freistoß für RB.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
15.
15:46
Tooor für FC Augsburg, 1:1 durch Ermedin Demirović
Da ist der überraschende Ausgleich! Eine Flanke von links erreicht Tietz, der das Leder im Strafraum klasse behaupten kann. Im Anschluss springt von einem Mainzer Verteidiger, der klären will, das Leder genau vor die Füße von Demirović. Der Angreifer setzt sich gut durch und drückt das Leder aus kurzer Distanz über die Linie. Ein glücklicher Treffer für das Heimteam!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
16.
15:46
Den nächsten tiefen Pass der Dortmunder klärt der herauslaufende Casteels, bevor es brenzlig wird.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
13.
15:46
Augsburg muss jetzt aufpassen! Mainz kommt über die rechte Seite zur Flanke, die Gouweleeuw in höchster Not retten kann.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
15.
15:45
Eine knappe Viertelstunde ist jetzt gespielt und man kann jetzt schon sagen, dass die Borussia die grauenhafte erste Halbzeit des Darmstadt-Spiels wettgemacht hat.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
13.
15:45
Dann wird es aus dem Nichts gefährlich! Beier läuft einem langen Schlag nach, setzt Doekhi unter Druck und belohnt sich mit dem Ballgewinn. Bonucci grätscht rechtzeitig dazwischen und leitet damit den Konter für die Gastgeber ein. Becker wird halbrechts auf die Reise geschickt, Unions Kapitän will es aus der Distanz dann aber zu kompliziert machen und schließt überhastet ab. Baumann nimmt das Leder locker auf.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
10.
15:43
VAR-Entscheidung: Das Tor durch S. Bell (1. FSV Mainz 05) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:1
Bell stand bei der Freistoßflanke von Fernandes knapp im Abseits, weshalb das 2:0 aberkannt wird! Der Innenverteidiger hatte den Ball erst per Kopf an den Pfosten gesetzt, im Anschluss über die Linie gedrückt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
13.
15:43
Keine Zeit für Geschenke: David Raum und Joe Scally führen auf dem rechten Flügel einen energetischen Zweikampf um den Ball, bei dem am Ende der aus der vorigen Situation angeschlagene Rasen den Unterschied macht und der ehemalige Hoffenheimer erstmal Sieger bleibt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
13.
15:43
Mit Tempo läuft Brandt in Richtung Strafraum, wird jedoch mit einer klasse Grätsche von Lacroix gestoppt!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
11.
15:42
Die ersten Impulse des Spiels setzen klar die Gastgeber. Leipzig ist sowohl vorne als auch hinten noch nicht ganz präsent und muss sich auf das Mittelfeldpressing der Elf vom Niederrhein erstmal einstellen.
Bayern München VfL Bochum
12.
15:42
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Harry Kane
So darf man das nicht verteidigen! Davies bekommt halblinks aus 35 Metern einen Steckpass und dreht sich viel zu leicht um Mašović, der das im Kopf viel zu langsam verarbeitet. Mit Schwung geht der Kanadier mit Tempo halblinks in den Strafraum, wo ihm der Ball dann verspringt. Weil kein Verteidiger so richtig in den Zweikampf kommt, springt der Ball nochmal an Davies und über Ordets Oberschenkel doch noch nach rechts in den Strafraum. Mit dem ersten Kontakt drückt der Brite aus 13 Metern mit der rechten Innenseite flach ins rechte Eck ab.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
12.
15:42
Plötzlich senkt sich eine Flanke von Joakim Mæhle ganz gefährlich hinten ins Tor. Mit dem ganz langen linken Arm lenkt Kobel das Ding an die Latte und damit über den Kasten!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
11.
15:41
Den Eckstoß bringt Franck Honorat an den kurzen Pfosten, dort köpft Rocco Reitz das Ding klar über den Balken.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
10.
15:41
Aaronson erobert auf der rechten Seite clever den Ball gegen Kramarić und bringt direkt eine hohe Flanke nach innen. Dort steht natürlich Behrens, der kann die Kugel aus elf Metern jedoch unter Bedrängnis nicht aufs Tor bringen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
10.
15:41
Gladbach kommt mit Wucht und Körperlichkeit! Luca Netz hat sich links freigedribbelt und will in die Mitte abgeben, dort klärt Nationalverteidiger David Raum geistesgegenwärtig zur Ecke, denn Jordan stand einschussbereit frei und hätte nur noch draufhalten müssen!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
10.
15:40
Einen Eckball köpft Felix Nmecha unter Bedrängnis übers Tor.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
9.
15:40
Nun wagt sich Augsburg erstmals in den gegnerischen Strafraum, wo zwei Angreifer den drei Mainzer Innenverteidigern gegenüberstehen. Demirović will ins Dribbling gehen, bleibt aber an Bell hängen. Im Anschluss kommt auch Rexhbeçaj nicht durch. Immerhin ist jetzt klar: Augsburg ist in der Partie angekommen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
9.
15:40
Es geht munter hin und her. Beide Teams suchen den schnellen Weg zum Tor. Die Defensiven sind aber auch auf der Hut.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
8.
15:40
Nach schwungvollem Beginn der Gäste läuft nun auch die Borussia zum Klang von Tausenden von Trillerpfeifen die Gäste vorsichtig, aber gezielt, an.
Bayern München VfL Bochum
9.
15:40
Der nächste Abschluss! Von links chippt Kimmich eine Ecke hoch auf den zweiten Pfosten. Dort steht Laimer einen Meter hinter dem rechten Fünfereck völlig frei, doch aus der Distanz bekommt er kaum Druck mit der Stirn hinter das Spielgerät. So geht die Flugkurve langsam über den Kasten.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
9.
15:39
Hoffenheim bekommt nach einem Foul an Skov den ersten Freistoß der Partie zugesprochen. Der Gefoulte übernimmt den ruhenden Ball aus rund 25 Metern selbst, setzt das Leder allerdings mit voller Wucht in die Mauer der Gastgeber.
Bayern München VfL Bochum
8.
15:38
Bochum bleibt vorne aggressiv im Pressing, doch noch keinmal hat das für Gefahr gesorgt. Nach belieben lösen sich die Rot-Weißen aus dem Druck.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
8.
15:38
Die Anfangsphase der Partie hat auf jeden Fall Tempo auf beiden Seiten zu bieten. Sowohl Union als auch die TSG wollen mit dem Ball am Fuß nach vorne spielen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
6.
15:38
Da wird es fast brenzlig im Leipziger Strafraum! Nach der Ecke von rechts ist Wöber der Mann, der am höchsten springt und nur einen knappen Meter über die Querlatte köpft. Fälschlicherweise geht es mit Abstoß weiter, denn die Wiederholung zeigt, dass Mohamed Simakan den Ball noch unmittelbar abgefälscht hatte.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
7.
15:37
Erstmals befreien sich die Wölfe aus dem Druck der Schwarz-Gelben. Beim Doppelpass springt der Ball allerdings zu weit in den Lauf von Wind, sodass die Kugel unerreichbar ins Toraus springt.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
6.
15:37
Erste Offensivaktion von Union! Haberer setzt am gegnerischen Sechzehner um Dribbling an, bleibt aber am dritten Gegenspieler hängen. Der Abpraller landet bei Behrens, der nicht lange fackelt und aus 15 Metern mal abzieht. Sein Schuss geht aber nicht aufs Tor, sondern rauscht quer durch den Strafraum der Gäste.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
5.
15:36
Rocco Reitz mit dem ersten Abschluss für die Gladbacher! Er zieht aus 20 Metern flach unbedrängt mit dem rechten Fuß ab und kann eine Ecke herausholen, weil Fabio Carvalho in der Schussbahn steht.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
6.
15:36
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Ludovic Ajorque
Die frühe Führung für das Auswärtsteam! Mainz bleibt nach einem Ballverlust aggressiv und gewinnt den Ball. Anschließend hat da Costa auf rechts viel Platz. Von der Außenbahn flankt der Rechtsverteidiger punktgenau ins Zentrum, wo Ajourque sich clever zwischen zwei Innenverteidigern bewegt und das Leder per Kopf aus sieben Metern ins obere rechte Eck wuchtet!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
5.
15:35
Onisiwo verlagert schön auf die rechte Seite, wo da Costa dann aber kein Tempo in seine Aktion bekommt. Es bleibt aber dabei: Mainz macht den geordneteren Eindruck, Augsburg wirkt abwartend.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
5.
15:35
Sekunden später holt Reus einen Freistoß direkt links vor dem Strafraum heraus. Gemeinsam mit Brandt bespricht er den Standard, bevor er sich die Kugel selbst zurechtlegt. Sein Schuss fliegt super über die Mauer, aber im Tor steht noch so ein Casteels, der klasse spekuliert und den Ball mit der rechten Hand blockt!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
5.
15:35
Die TSG bringt aus dem rechten Halbfeld eine Flanke nach innen, doch der zweite Pfosten ist nicht besetzt und Diogo Leite lässt die Kugel unbedrängt ins Toraus rollen.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
4.
15:34
Nach etwas Gartenarbeit von Marco Rose und seinem Assistenten an der betreffenden Stelle ist die gute Qualität des Rasens auch wieder hergestellt und die Stolperfalle entfernt.
Bayern München VfL Bochum
4.
15:34
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Dieses Mal netzt der Mittelstürmer! Wieder lösen sich die Bayern aus dem Druck, dieses Mal trägt Sané die Kugel im Dribbling aus dem Druck. Er zieht von rechts auf Höhe der Mittellinie in die Mitte und steckt dann in die Tiefe nach links zu Coman. Der zieht in den Strafraum ein und legt am linken Fünfereck quer vor das Tor. Am rechten Pfosten hält Choupo-Moting dann nur noch die rechte Innenseite rein und drückt so über die Linie.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
4.
15:34
Die Hausherren beginnen schwungvoll. Eine Flanke von Brandt verpasst Füllkrug, dennoch bleibt Dortmund am Ball.
Bayern München VfL Bochum
1.
15:34
Riesenchance zum Start! Bochum geht sofort früh drauf, doch über links befreit sich Davies durch ein Dribbling aus dem Druck! Er dribbelt über 40 Meter und gibt links dann nach außen auf Coman. Der flankt aus 18 Metern bis in die Mitte, wo aus knapp fünf Metern zentral Choupo-Moting zum Kopfball kommt. Aus kürzester Distanz drückt er mit der Stirn aber genau auf Riemann. Das muss schon fast der erste Treffer sein!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
3.
15:34
Nach einer gute Steil-Klatsch-Kombination wird Behrens das erste Mal in die Tiefe geschickt, doch Vogt ist hellwach und drängt den Stürmer nach außen weg, sodass dieser nur noch abdrehen kann.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
3.
15:34
Beide Teams tasten erst einmal ab, lassen sich gegenseitig Ballbesitzphasen, ohne den Gegner hoch anzulaufen. Mainz spielt in der erwarteten Dreierkette und kommt im Aufbau aktuell nicht geordnet ins Übergangsspiel.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
3.
15:33
Schöne Körpertäuschung von Loïs Openda, der hier Nico Elvedi alt aussehen lässt und in Richtung der Grundlinie startet. Aber Joe Scally grätscht sehenswert und regelkonform dazwischen und räumt dabei auch ein Stück des Stadionrasens ab.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
2.
15:32
Vor einer lautstarken Kulisse übernimmt die TSG zunächst das Kommando und lässt Union hinter dem Ball herlaufen. Über die Mittellinie kommen die Gäste dabei aber nur schwer, weil Union die Passwege gut zumacht.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
1.
15:32
Leipzig holt früh eine Ecke raus! Elvedi muss gegen Benjamin Šeško in der Vorwärtsbewegung nachsetzen, durch den Beinschuss gegen den Schweizer holt der junge Stürmer in Diensten der Sachsen den Standard heraus, der in der Folge nichts einbringt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
1.
15:31
Wir sind drin in der Partie! Borussia in den weißen Trikots eröffnet die Partie gegen Leipzig in rot-blauer Spielkleidung.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
1.
15:31
Das Spiel ist freigegeben und Hoffenheim stößt in den blauen Trikots an!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
1.
15:30
Vor dem Anpfiff gibt es einige Pfiffe. weil Wolfsburg die Platzwahl so gestaltet hat, dass sie im zweiten Durchgang auf die Südtribüne spielen. Dennoch geht es jetzt los. Ab geht die wilde Fahrt!
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
1.
15:30
Spielbeginn
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
1.
15:30
Der Ball rollt! Schiedsrichter Marco Fritz hat die Partie freigegeben, in der Ausgburg in weißen, Mainz in dunkelblauen Trikots auftritt.
Bayern München VfL Bochum
1.
15:30
Spielbeginn
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
1.
15:30
Spielbeginn
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
1.
15:30
Spielbeginn
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
1.
15:30
Spielbeginn
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
15:27
Bei gewohnt hervorragender Stimmung treten die Mannschaften hinaus auf den Rasen des Signal Iduna Parks. Es dauert nicht mehr lange!
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
15:23
Die Fans, die Akteure auf dem Rasen und nicht zuletzt wir sind bereit für diese Partie! Nur noch wenige Minuten, dann beginnt die heutige Partie im Borussia-Park.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
15:22
Sven Jablonski wird diese potenziell wegweisende Begegnung leiten. Dem 33-jährigen Bankkaufmann aus Bremen assistieren die Linienrichter Sascha Thielert und Lasse Koslowski.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
15:22
Marco Rose (Trainer RB Leipzig): "Unser Ziel für heute ist es, an den Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen und uns trotzdem zu steigern. Heute wollen wir von Anfang an mit voller Energie in die Zweikämpfe gehen und früh anlaufen, weil wir davon ausgehen müssen, dass Gladbach sehr tief stehen wird."
Bayern München VfL Bochum
15:22
Bei Bochum gibt es nach dem 1:1 gegen Frankfurt eine Veränderung in der Startelf: Für Philipp Hofmann rückt mit Christopher Antwi-Adjei ein quirligerer Angreifer herein. Hinten deutet erneut alles auf eine Fünferkette hin.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
15:20
Gerardo Seoane (Trainer Borussia M'Gladbach): "RB hat viele flexible und schnelle Spieler auf dem Feld, deswegen wird es für uns von Anfang an darum gehen, kompakt zu verteidigen und gut nach vorne umzuschalten, um Torchancen herauszuspielen."
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
15:16
Augsburg-Coach Maaßen tauscht seine Startelf im Vergleich zum vorherigen Spieltag auf gleich vier Positionen: In der Innenverteidigung verdrängt der wiedergenesene Gouweleeuw Bauer, auf der linken Schiene startet Iago statt Pedersen, im Mittelfeldzentrum darf Engels für Dorsch ran und im Sturm bekommt Tietz das Vertrauen. Svensson verändert seine Startelf nur auf drei Positionen. Frischen Wind ins Team bringen sollen da Costa, Krauß und Ajorque, die Mwene, van den Berg und Richter verdrängen.
Bayern München VfL Bochum
15:16
Beim Blick auf die Aufstellungen fallen beim FC Bayern vor allem zwei Positionen auf. Neben Harry Kane wird mit Choupo-Moting ein weiterer Mittelstürmer aufgeboten. Zudem bekommt Upamecano in der Innenverteidigung eine Pause. Für ihn bekommt de Ligt seinen ersten Startelfeinsatz dieser Saison.
Bayern München VfL Bochum
15:16
Wenn die Bayern auf Bochum treffen gibt es abseits vom Rasen immer wieder eine gute Atmosphäre. Die Fangruppierungen verbindet eine Fanfreundschaft. Jüngstes Beispiel war der Fangesang nach der Meisterschaft, indem die Melodie den ursprünglichen Gesang des BVB verhöhnte: „FC Bayern ist Meister und Bochum bleibt drin!“ skandierten die mitgereisten Münchner in Köln nach Abpfiff. Damit wurde der eigene Titel und die späte Rettung des Freundes aus dem Westen besungen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
15:15
Bei Union gibt es kurzfristig eine Veränderung der Startelf! Král war wohl bereits angeschlagen und hat während des Warm-ups signalisiert, dass er nicht spielen kann. Für ihn rückt Aaronson in die erste Elf, sodass Tousart die Rolle des Abräumers im Mittelfeld übernimmt.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
15:15
Marco Rose, für den der heutige Arbeitstag eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte darstellt, wechselt im Vergleich zum 3:1-Triumph in der Schweizer Hauptstadt auf zwei Positionen: Fabio Carvalho und Benjamin Šeško nehmen positionsgetreu die Rollen der RB-Dauerbrenner Emil Forsberg und Yussuf Poulsen ein.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
15:13
Die direkten Duelle zwischen Dortmund und Wolfsburg sprechen klar für den BVB. Zehn Jahre liegt die letzte Heimniederlage der Borussen gegen die Wölfe zurück. Ohnehin kassierte Schwarz-Gelb nur eine Niederlage in den letzten 16 Spielen gegen den VfL. Diesen holten die Niedersachsen aber immerhin in der letzten Saison, als Micky van de Ven und Lukas Nmecha ein 2:0 herausschossen.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
15:07
Auch die TSG setzt auf eine Fünferkette, die in der Offensive zur Dreierkette wird - Hoffenheims Schienenspieler heißen heute Kadeřábek und Skov. Im Vergleich zum 3:1-Auswärtssieg beim 1. FC Köln nimmt Trainer Matarazzo einen Wechsel vor, weil Grillitsch heute mit muskulären Problemen nicht im Kader steht. Für ihn rückt Stach als defensiver Abräumer vor die Kette. Auch die Gäste aus Sinsheim scheinen ihr Sturmduo gefunden zu haben, denn erneut stehen Beier und Weghorst gemeinsam in der Startelf. Für Prömel kommt es heute als ehemaliger Spieler von Union Berlin zum Wiedersehen mit den Fans.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
15:07
Kommen wir zu den Aufstellungen! Gerardo Seoane nimmt auf Seiten Gladbachs drei Veränderungen im Startpersonal vor. Nico Elvedi, Luca Netz und Manu Koné dürfen heute von Beginn ran. Im Gegenzug starten Marvin Friedrich, Nathan N'Goumou und Alassane Pléa von der Bank.
Bayern München VfL Bochum
15:06
In den weiteren drei Spielen sammelte der VfL mit drei Unentschieden drei Punkte. Dabei konnte man im Heim-Auftakt Borussia Dortmund ein 1:1 abtrotzen. Gegen Augsburg folge dann ein 2:2 und am vergangenen Spieltag sahen die Zuschauer ein 1:1 gegen Frankfurt im Ruhrstadion.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
15:06
Gute Nachrichten gab es für Leipzig unter der Woche auch vom DFB-Sportgericht zu vermelden: Eine Geldstrafe von 36.900 Euro für die Pyro-Vorfälle im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt wurde in zweiter Instanz halbiert.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
15:05
Dagegen ist Niko Kovač sehr konservativ unterwegs, wobei es angesichts des Sieges gegen Union auch weniger Gründe zum Wechseln gibt. Yannick Gerhardt und Patrick Wimmer rutschen dennoch auf die Ersatzbank. Dafür bekommen Vaclav Černý und Tiago Tomás eine weitere Chance von Beginn an.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
15:03
Nach dem desolaten 0:4 gegen Bremen konnte Mainz den Negativtrend auch vor heimischem Publikum gegen Stuttgart nicht stoppen. Dort ließen sich die Mainzer drei Treffer vom aktuell überragenden Guirassy zu und verloren in Summe verdient mit 1:3. Aufgrund des schlechten Saisonstart verpflichtete der FSV deshalb zuletzt Anwar El Ghazi, der als vertragsloser Spieler auch außerhalb des Transferfensters noch zu haben war. Der Niederländer sitzt heute auf der Bank, zuletzt soll sogar Manchester United an ihm interessiert gewesen sein.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
15:02
Die Gastgeber stellen im Vergleich zum Champions-League-Spiel in Madrid nur ein mal um: Haberer steht in der ersten Elf, Laïdouni rotiert dafür auf die Bank. Urs Fischer muss an diesem Samstag verletzungsbedingt auf Dehl, Schäfer, Knoche und Khedira verzichten, hinzu kommt der rotgesperrte Volland. Bonucci bildet damit auch heute mit Doekhi und Diogo Leite das defensive Zentrum, über die Außenbahnen sollen sich Juranović und Gosens offensiv mit einbringen. Im Sturm setzt Union weiterhin auf das Duo Becker und Behrens.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
14:58
Aber auch der Verein im Besitz von Red Bull bringt einiges an Verletzungssorgen mit: Stürmer Dani Olmo und Urgestein Willi Orban fallen wegen Problemen am Knie aus, zudem muss Marco Rose den Ausfall von Amadou Haidara kompensieren. Doch der RB-Kader ist in der Breite sehr stark besetzt, sodass dies keine Herkulesaufgabe sein dürfte.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
14:57
Personell verliert Edin Terzić scheinbar ein bisschen die Ruhe und wechselt nach der Niederlage in Paris auf sechs Positionen. Marius Wolf, Niklas Süle, Marcel Sabitzer (Muskelverletzung), Emre Can, Donyell Malen und Karim Adeyemi fehlen in der Startelf beziehungsweise im Aufgebot. Dafür rücken Ramy Bensebaini, Felix Nmecha, Salih Özcan, Marco Reus, Jamie Bynoe-Gittens und Niclas Füllkrug in die erste Mannschaft.
Bayern München VfL Bochum
14:57
Von solchen Europapokalnächten können die Bochumer aktuell nur träumen. Trotzdem kann das Team von Trainer Thomas Letsch mit seinem Saisonstart durchaus zufrieden sein. Auf Tabellenplatz 13 haben sie erst ein Spiel verloren – den Auftakt mit 0:5 beim VfB Stuttgart.
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
14:56
Zuletzt unterlag der FC Ausgburg Leipzig deutlich mit 0:3. Das Team von Trainer Enrico Maaßen war gegen den Champions-League-Teilnehmer völlig chancenlos, besonders groß dürfte das Selbstbewusstsein also nicht sein. Immerhin sind die bayerischen Schwaben noch vor heimischem Publikum ungeschlagen: Erst gab es ein unglückliches 4:4 gegen Mönchengladbach, dann ein leistungsgerechtes 2:2 gegen Bochum. Ein Auge muss der FSV auf Kapitän Demirović haben, der in den ersten vier Spielen bereits vier Scorer-Punkte sammeln konnte.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
14:53
Nicht nur aus der Bundesliga kan RB Leipzig viel Rückenwind mitnehmen: Der Auftakt in der Champions League glückte mit einem 3:1-Erfolg bei den Young Boys Bern. Seit dem knappen 2:3 gegen die Werkself aus Leverkusen konnte man fünf Pflichtspielsiege in Folge – zuletzt gab es in der Liga ein 3:0 gegen den FC Augsburg – einfahren und dabei in jeder Partie mindestens drei Treffer erzielen. Um diese Serie zu halten, kommen die defensiv schwachen Fohlen gerade recht.
Bayern München VfL Bochum
14:49
Bei den Ergebnissen fällt gleich auf, dass nur eines von vier Ligaspielen zu Null bestritten wurde. Die defensiven Nachlässigkeiten zeigten sich dann auch unter der Woche in der Champions-League. Trotz vier eigener Tore wurde das Spiel gegen Manchester United nie richtig deutlich. Stattdessen rettete man am Ende nur ein 4:3 über die Zeit, obwohl man spielerisch ziemlich deutlich die Oberhand hatte.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
14:48
Zwar hat der VfL in der Liga schon eine Niederlage kassiert, dafür auch einen Sieg mehr geholt als der heutige Gegner. Dadurch stehen die Wölfe vor Borussia Dortmund auf dem sechsten Rang. Für den ambitionierten Niko Kovač ist hier aber noch lange nicht Schluss, denn am liebsten möchte der ehemalige Bayern-Coach wieder zurück in die Champions League. Die Transfers unterstrichen dieses Ziel und heute kann dafür das zweite kleine Ausrufezeichen gesetzt werden. Vergangene Woche siegte Wolfsburg bereits gegen Union Berlin.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
14:48
Zu allem Überfluss wird die Elf vom Niederrhein weiterhin auf den Tschechen Tomas Cvancara verzichten müssen, der sich eine Muskelquetschung zugezogen hat. Neben ihm fallen der krebserkrankte Lainer sowie Keeper Jonas Omlin weiterhin aus.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
14:48
Bei beiden Trainern wurde der Respekt vor dem Gegner in den Pressekonferenzen deutlich: Urs Fischer, Trainer der Berliner, hebte besonders die kompakte Spielweise hervor. Zudem sieht der Coach im Zentrum der TSG eine neue Stärke: "Mit Weghorst haben sie zudem einen Zielspieler im Sturm, der viel Qualität mitbringt." Hoffenheim-Coach Pellegrino Matarazzo nimmt besonders viel aus dem letzten Duell der Vorsaison mit: "Wir müssen die Tiefe im richtigen Moment finden und Eins-gegen-Eins-Situationen für uns entscheiden. Das haben wir am 33. Spieltag der vergangenen Saison gut gemacht."
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
14:45
Am heutigen Samstagnachmittag riecht es nach Krisenduell in Ausgburg! Das Heimteam konnte bislang lediglich zwei Zähler aus vier Spielen holen, Mainz ist mit nur einem Pünktchen vor diesem Spieltag sogar Tabellenletzter. Für beide Teams gilt also heute: verlieren verboten - sonst ist für beiden Mannschaften der Fehlstart perfekt. In der letzten Saison entscheid Mainz beide Partien für sich. Anfang Februar sorgte der Koreaner Lee im Alleingang für den Sieg für die Nullfünfer, das Auswärtsteam ist heute dem entsprechend wohl leicht favorisiert.
Bayern München VfL Bochum
14:44
Auf die zehn Punkte kommt der Rekordmeister durch drei Siege zum Saisonstart. Bei Werder (4:0), gegen Augsburg (3:1) und in Gladbach (2:1) gab es die perfekte Ausbeute. Am vergangenen Freitag kam es gegen Leverkusen zum Remis im Top-Spiel (2:2).
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
14:43
Allgemein sind die Borussen in der Defensive bisher nicht allzu gefestigt. Zwölf Gegentore stehen bisher zu Buche, damit hat man gemeinsam mit Augsburg und Mainz hinter Darmstadt (16) den zweitschlechtesten Wert der Liga. Dementsprechend ist es nicht übertrieben zu sagen, dass das heiß ersehnte Erfolgserlebnis gegen den heutigen Gegner aus Leipzig eine Überraschung wäre.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
14:39
Irgendwie fühlt sich beim BVB alles nach Krise an, dabei lesen sich die Ergebnisse gar nicht so schlecht. Immerhin sind die Schwarz-Gelben in der Liga noch ungeschlagen und gerieten in der Königsklasse gegen Paris St. Germain erst durch einen äußerst umstrittenenen Elfmeter auf die Verliererstraße. Es ist aber auch die spielerische Komponente, die bei den Fans für Unmut sorgt. Deshalb können Siege gar nicht oft genug kommen, dann ist auch die Taktik zweitrangig. Bei einem Erfolg sind die Champions-League-Ränge wieder in Reichweite.
Bayern München VfL Bochum
14:39
Weil Bayer Leverkusen erst morgen antritt, kann der FC Bayern heute mit einem Sieg die Position an der Tabellen-Spitze übernehmen. Nach dem gestrigen Sieg der Stuttgarter grüßen die Schwaben vor den Samstagspielen mit zwölf Zählern von ganz oben. Der FCB liegt zwei Zähler dahinter.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
14:38
Union muss nach der Premiere in der Königsklasse und dem denkbar knappen 0:1 gegen das große Real Madrid wieder in den Bundesliga-Modus schalten. Mit der TSG Hoffenheim wartet dabei ein harter Brocken, der auswärts bisher sechs von sechs möglichen Punkten geholt hat und sich früh in der Saison auf Tabellenplatz fünf eingeordnet hat. Bei den Duellen in der letzten Spielzeit vielen insgesamt zehn Tore, wobei jedes Team jeweils ihr Heimspiel für sich entscheiden konnte - wird es auch heute ein Spektakel mit vielen Treffern?
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
14:38
Der Saisonstart ist für die Fohlen, die sich im Umbruch befinden, gewaltig in die Hose gegangen. Gerade mal zwei Zähler stehen zu Buche, zuletzt konnte man sich gegen Aufsteiger Darmstadt 98 nach einer desolaten ersten Spielhälfte mit Mühe und Not ein 3:3-Unentschieden erkämpfen.
Bayern München VfL Bochum
14:31
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Begegnung zwischen dem FC Bayern und dem VfL Bochum. Angestoßen wird das Bundesliga-Duell um 15:30 Uhr.
1. FC Union Berlin 1899 Hoffenheim
14:30
Herzlich willkommen zum 5. Spieltag der Bundesliga! Um 15:30 Uhr treffen mit Union Berlin und der TSG Hoffenheim zwei Mannschaften im oberen Tabellendrittel aufeinander. Geleitet wird das Spiel im Stadion An der alten Försterei vom erfahrenen Deniz Aytekin.
Bor. Mönchengladbach RB Leipzig
14:30
Hallo! Am 5. Spieltag der Bundesligasaison 2023/24 hat Borussia Mönchengladbach heute RB Leipzig zu Gast. Wir sind ab 15:30 Uhr live am Ball!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
14:28
Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg möchten nach Europa und könnten heute einen wichtigen Schritt gehen. Einer zieht den Kürzeren. Wer wird es sein? Ab 15:30 erfahren wir mehr!
FC Augsburg 1. FSV Mainz 05
14:28
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag der Bundesliga! Um 15:30 Uhr trifft in der heimischen WWK-Arena der FC Augsburg auf den FSV Mainz 05.
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.