Sport-Datencenter
15.09.2023 21:00
Beendet
Paris Saint-Germain
2:3
OGC Nizza
1:1
Stadion
Parc des Princes
Zuschauer
47.874
Schiedsrichter
Clément Turpin
90.
23:02
Fazit:
Nizza gelingt die Sensation und schlägt Paris Saint-Germain mit 3:2. Verdanken haben sie das vor allem dem straken Moffi. PSG war in der ersten Hälfte eigentlich die bessere Mannschaft, doch davon war im zweiten Spielabschnitt nichts mehr zu sehen. Kurz nach Wiederanpfiff brachte Moffi die Gäste erneut in Führung und spielten anschließend befreiter auf. Sie dominierten das Spiel zwar nicht, ließen aber keine Chancen zu. PSG hingegen fehlte es Kreativität und und am Ende auch an Präzision. Der Sieg der Gäste ist verdient, weil Paris heute nicht den Eindruck machte, als seien sie amtierender Meister.
90.
22:55
Spielende
90.
22:55
Fast die Entscheidung! Guessand kontert und kommt aus 13 Metern zum Abschluss. Donnarumma kann klären.
90.
22:54
Gelbe Karte für Jordan Lotomba (OGC Nice)
Lotombo spielt beim Einwurf auf Zeit und sieht gelb.
90.
22:52
Die Hausherren üben jetzt unfassbaren Druck aus. Hakimis Flanken von rechts kommen zwar gefährlich, doch im Zentrum steht niemand bereit, um diese zu verwerten.
90.
22:50
Ganze sechs Minuten Nachspielzeit bekommt PSG hier noch, um die Niederlage abzuwenden.
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
88.
22:48
Gelbe Karte für Milan Škriniar (Paris Saint-Germain)
Škriniar hält Guessand am Trikot fest und sieht die Gelbe Karte.
86.
22:45
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:3 durch Kylian Mbappé
PSG verkürzt und es wird nochmal spannend! Hakimi spielt Kolo Muani flach von rechts an. Der Ex-Frankfurter flankt die Kugel halbhoch zur Mbappé, der aus halblinker Position und neun Metern sehenswert in die untere rechte Ecke abzieht.
86.
22:45
Einwechslung bei OGC Nice: Pablo Rosario
86.
22:45
Auswechslung bei OGC Nice: Khéphren Thuram
85.
22:44
Kolo Muani dribbelt sich rechts im Strafraum frei. Mit einer hohen Hereingabe versucht er vergeblich einen Mitspieler zu finden.
82.
22:42
Gelbe Karte für Bradley Barcola (Paris Saint-Germain)
Barcola holt mit einer Grätsche Guessand von den Beinen und kriegt dafür gelb.
81.
22:41
Die Gäste spielen es jetzt clever. Mit mehreren Pässen auf der rechten Außenbahn lassen sie dem Gegner keine Chance an den Ball zu kommen. Sie holen sogar noch einen Einwurf raus.
79.
22:38
Einwechslung bei OGC Nice: Jérémie Boga
79.
22:38
Auswechslung bei OGC Nice: Terem Moffi
79.
22:38
Einwechslung bei OGC Nice: Romain Perraud
79.
22:38
Auswechslung bei OGC Nice: Melvin Bard
78.
22:37
Moffi macht ein gutes Spiel und kommt erneut über die linke Seite. Diesmal wird er aber frühzeitig von Danilo gestört, bevor er in den Strafraum laufen kann.
76.
22:35
Ugarte muss auf dem Feld behandelt werden, weil er im Rasen hängen bleibt und umknickt. Nach kurzer Unterbrechung geht es weiter.
73.
22:33
Die Gastgeber wirken verunsichert und kreativ fällt dem Meister nur wenig ein. Von Mbappé war in Hälfte zwei bisher nur wenig zu sehen.
70.
22:32
Einwechslung bei OGC Nice: Hichem Boudaoui
70.
22:31
Auswechslung bei OGC Nice: Morgan Sanson
70.
22:30
Gelbe Karte für Marcin Bułka (OGC Nice)
Bułka sieht die Gelbe Karte, weil er sich beim Abstoß zu viel Zeit lässt.
70.
22:30
Einwechslung bei OGC Nice: Evann Guessand
70.
22:30
Auswechslung bei OGC Nice: Sofiane Diop
69.
22:30
Gelbe Karte für Terem Moffi (OGC Nice)
Moffi zieht beim Jubeln das Trikot aus und sieht gelb.
67.
22:26
Tooor für OGC Nice, 1:3 durch Terem Moffi
Nizza erhöht! Moffi kommt mit viel Tempo über das halbe Feld gelaufen. Er dribbelt vor dem Sechzehner zwei Gegner aus und schließt flach in die untere linke Ecke ab. Donnarumma streckt sich vergeblich.
67.
22:26
Mit einem hohen Pass aus dem Mittelfeld wird Mbappé im Strafraum gesucht. Bułka kommt herausgestürmt und nimmt die Kugel auf.
66.
22:26
Barcola kommt für Dembélé in die Partie.
66.
22:25
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Bradley Barcola
66.
22:25
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ousmane Dembélé
64.
22:25
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Manuel Ugarte
64.
22:24
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Carlos Soler
64.
22:23
Gonçalo Ramos verlässt den Platz und Kolo Muani kommt aufs Feld. Auch Carlos Soler muss runter und wird durch Ugarte ersetzt.
64.
22:22
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Randal Kolo Muani
64.
22:22
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Gonçalo Ramos
62.
22:22
Gelbe Karte für Melvin Bard (OGC Nice)
61.
22:20
Hakimi führt aus und lenkt die Kugel direkt aufs Tor und visiert die untere linke Ecke an. Bułka ist zur Stelle und hält das Leder fest.
60.
22:20
Todibo läuft Dembélé von hinten in die Beine. Da hat er Glück, dass er nicht gelb sieht. Aus rund 25 Metern hat PSG nun eine gute Chance für einen Freistoßtreffer.
58.
22:17
Die Südfranzosen lassen sich nach dem Treffer nun ein wenig fallen und ziehen sich zurück. Zu viel Raum dürfen sie dem Titelverteidiger aber nicht geben.
55.
22:15
Fast das 3:1. Vitinha spielt einen fatalen Fehlpass und Diop kommt alleine aus etwa 11 Metern halblinker Position zum Abschluss. Donnarumma kann gerade noch parieren.
52.
22:12
Tooor für OGC Nice, 1:2 durch Gaëtan Laborde
Die erneute Führung für die Gäste! Moffi kommt nach einem langen hohen Pass rechts vom Strafraum an den Ball. Dort gewinnt er das Duell gegen Danilo und passt links von der Grundlinie an die rechte Ecke des Fünfers. Dort kommt Laborde eingelaufen und netzt den Ball alleinstehend ein.
52.
22:11
Die Gastgeber haben aktuell 65 Prozent Ballbesitz, kommen aber nicht zu hochkarätigen Chancen.
49.
22:08
Die ersten Minuten im zweiten Spielabschnitt sind relativ ausgeglichen. Nach einem Ballverlust von PSG kommt Laborde im Sechzehner zum Abschluss, doch der ist zur harmlos um Donnarumma in Bedrängnis zu bringen.
46.
22:04
Die zweite Hälfte beginnt! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:55
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Paris Saint-Germain und OGC Nizza 1:1. PSG gab von Beginn an das Tempo vor und setzte die Abwehrreihe der Gäste früh unter Druck. Nach rund einer Viertelstunde war das Spiel aber ausgeglichen und beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe. Nach 20 Minuten gingen die Gäste dann durch Moffi in Führung. Doch Paris antwortete schnell und glich durch Mbappé aus. Infolgedessen agierten die Hausherren sicherer und konzentrierter und bemühte sich um das zweite Tor. Wenn PSG weiter so spielt wie in Hälfte eins, stehen die Chancen gut den nächsten Sieg einzufahren.
45.
21:50
Ende 1. Halbzeit
45.
21:50
Lotombo mit der Chance zur Führung. Nach mehreren Pässen landet der Ball beim Rechtsverteidiger der aus zehn Metern abzieht. Er verzieht aber deutlich und die Kugel geht deutlich über das Tor.
45.
21:48
Dembélé bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld auf Höhe des Elfmeterpunkts. Die Hereingabe findet aber keinen Abnehmer und Nizza klärt die Situation.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
21:46
PSG kommt mit viel Tempo. Aus halblinker Position kommt Mbappé aus 16 Metern zum Abschluss. Sein gefühlvoller Versuch geht rund einen halben Meter rechts am Gehäuse vorbei.
41.
21:43
Kurz vor der Pause machen die Gastgeber nochmal ordentlich Druck. Nizza verteidigt es aber gut und lässt nur wenig zu. Schüsse werden frühzeitig geblockt und Läufe in die Tiefe werden gestoppt.
38.
21:40
Dembélé schießt flach von rechts ins lange Ecke. Mbappé rutscht dem Ball hinterher und landet mit dem linken Knie am Pfosten. Der Stürmer wird auf dem Feld behandelt, aber es geht wohl weiter für den Superstar.
37.
21:38
Wieder ist es Hakimi mit einer gefährlichen Flanke von rechts! Seine hohe Hereingabe landet bei Gonçalo Ramos, der das Leder rechts am Kasten vorbei köpft.
34.
21:36
Gelbe Karte für Khéphren Thuram (OGC Nice)
Für das Foul an Dembélé sieht der Franzose die Gelbe Karte.
34.
21:36
Dembélé setzt sich stark auf der rechten Seite durch, wird aber von Thuram per Grätsche gestoppt.
31.
21:34
Nach dem Treffer treten die Hausherren nun selbstbewusster auf als in den letzten zehn Minuten. Sie stehen höher und versuchen früher in Ballbesitz zu kommen.
28.
21:30
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:1 durch Kylian Mbappé
PSG gleicht aus! Nach einer schönen Kombination auf der rechten Außenbahn flankt Hakimi flach vor den Strafraum. Aus halbrechter Position und rund 18 Metern landet der Schuss von Mbappé rechts im Tor. Bułka ist dran, kann der Treffer aber nicht verhindern.
28.
21:30
Die Riesenchance auf den Ausgleich! Dembélé hat das halbe Feld vor sich frei und läuft allein aufs Tor zu. Aus etwa 17 Metern Entfernung verzieht der ehemalige Barca-Stürmer aber deutlich.
26.
21:28
Klasse Parade von Donnarumma! Aus zentraler Position und rund 18 Metern Distanz kommt Thuram mit einem Schlenzer um die Ecke. Sein Versuch geht halbhoch nach rechts und der Pariser Schlussmann klärt zur Ecke, die nichts einbringt.
24.
21:26
PSG muss nun antworten. Bisher fällt den Hausherren aber nicht allzu viel ein. Mbappé wird bei jedem Vorstoß frühzeitig gestoppt.
20.
21:21
Tooor für OGC Nice, 0:1 durch Terem Moffi
Die Führung für die Gäste! Kurz vor dem Sechzehner erobert Nizza den Ball. Die Kugel landet zentral im Strafraum bei Moffi, der den Ball zurücklegt auf Diop. Sein Schuss wird zunächst geblockt, doch Moffi kommt erneut an den Ball und haut die Kugel ins untere rechte Eck.
19.
21:21
Erster guter Abschluss! Eine Bogenlampe von Dembélé links vom Strafraum senkt sich gefährlich in die obere rechte Ecke. Bułka ist gerade noch so zur Stelle und fängt das Leder bevor es hinter der Linie landet.
17.
21:19
Nach rund einer Viertelstunde ist die Partie relativ ausgeglichen, jedoch hat PSG mit 65 Prozent deutlich mehr Ballbesitz. Hochkarätige Chancen kamen allerdings auf beiden Seiten noch nicht zustande.
14.
21:16
Einstudierte Kombination von Nizza! Bułka spielt einen flachen Pass an die Mittellinie zu Laborde. Der leitet die Kugel mit einem Kontakt direkt hoch weiter auf Moffi. Der Pass ist aber zu unpräzise und PSG kann klären.
11.
21:12
Mit einem Pass in den Lauf wird Moffi auf die Reise geschickt. Sein flacher Linksschuss aus halblinker Position und rund neun Metern Distanz wird von Donnarumma pariert.
8.
21:09
Immer wieder probiert es PSG mit langen Bällen auf die Flügel, wo Mbappé und Dembélé warten. Bis jetzt bekommt Nizza es aber gut verteidigt.
5.
21:07
Die erste Chance für die Gäste! Donnarumma spielt einen schlechten Pass direkt in die Füße von Sanson. Er läuft aufs Tor zu, wird aber von einem Verteidiger bedrängt und sein Abschluss landet in den Armen des Keepers.
4.
21:05
Nizzas Abwehr ist in den ersten Minuten bereits enorm gefordert. Paris steht sehr hoch und versucht sich in den Strafraum zu kombinieren. Eine Flanke von Carlos Soler von rechts kommt gefährlich nach innen, findet aber keinen Abnehmer.
1.
21:01
Der Ball rollt! PSG stößt an.
1.
21:01
Spielbeginn
20:53
Nach dem Erfolg gegen Racing Straßburg nimmt Francesco Farioli zwei Änderungen vor. Thuram und Lotombo stehen in der Startelf. Dafür sitzen Atal und Boudaoui zunächst auf der Bank.
20:47
Im Vergleich zum Sieg gegen Lyon rotiert Luis Enrique auf drei Positionen. Neu dabei sind Danilo, Gonçalo Ramos und Carlos Soler. Weichen müssen dafür Marquinhos (Bank) Marco Asensio (verletzt) und Ugarte (Bank).
20:34
Nizza kam nicht ganz so gut aus den Startlöchern wie der heutige Gegner. Im Eröffnungsspiel spielten sie 1:1 gegen Lille OSC. Am zweiten Spieltag dann dasselbe Ergebnis gegen den FC Lorient. Auch im dritten Versuch gelang les Aiglons kein Sieg. Nach 90 Minuten trennte man sich torlos gegen Olympique Lyon. Vor der Länderspielpause konnte das Team, von den im Juli angetreten Francesco Farioli, den ersten Dreier einfahren. Zuhause schlug man Racing Straßburg mit 2:0. Mit sechs Zähler auf dem Konto belegen sie damit aktuell den achten Platz in der Tabelle.
20:17
Der amtierende Meister aus Paris erwischte einen guten Start in die neue Saison. Zum Auftakt spielte der Hauptstadt-Club 0:0 gegen den FC Lorient. Am zweiten Spieltag kam PSG gegen den Pokalsieger FC Toulouse nicht über ein 1:1 hinaus. Anschließend feierte das Team von Neu-Trainer Luis Enrique zwei Siege am Stück. Auf einen 3:1-Sieg gegen den RC Lens folgte ein 4:1-Triumph über Olympique Lyon. Damit stehen die Pariser zurzeit mit acht Punkten auf dem zweiten Rang hinter AS Monaco. Von den acht geschossenen Toren erzielte Superstar Mbappé allein fünf. Doch seit dem 1. September ist er nicht mehr der Einzige, der für Torgefahr sorgen soll. Paris verpflichtete Kolo Muani für 95 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt. Der Franzose könnte heute sein Debüt feiern.
20:00
Herzlich willkommen zum 5. Spieltag in der französischen Ligue 1. Um 21.00 Uhr treffen im Parc des Princes Paris Saint-Germain und OGC Nizza aufeinander. Geleitet wird die Partie von Clément Turpin.
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.