Ariana Grande beendet ihre Europatournee und dankt ihren Fans

Bedankt sich für die Unterstützung: Sängerin Ariana Grande
Bild 1 von 8

Bedankt sich für die Unterstützung: Sängerin Ariana Grande

© shutterstock.com/ Tinseltown
19.06.2017 - 13:40 Uhr

Zum Abschluss ihrer Europa-Tour richtet sich Sängerin Ariana Grande mit einem bewegenden Post an ihre Fans.

Pop-Star Ariana Grande (23) hat ihre Europa-Tournee am vergangenen Samstag in Turin beendet. Die "Dangerous Woman"-Tour wird durch den Selbstmordanschlag in Manchester, bei dem 22 junge Menschen und der Attentäter ums Leben kamen, als eine der tragischsten und emotionalsten Konzert-Reisen in die Musik-Geschichte eingehen. Mit einem ergreifenden Instagram-Post wandte sich die Sängerin nun an ihre Fans und bedankte sich für all die Liebe, die ihr entgegen gebracht wurde.

"Diese Zeit, diesen Monat mit euch zu verbringen, war sehr heilend und besonders! Danke, dass ihr da gewesen seid", schreibt die 23-Jährige. Ebenso bedankte sie sich für die großzügige Unterstützung ihres "One Love Manchester"-Benefiz-Konzertes. "Danke, dass ihr eure leuchtendste, leidenschaftlichste und ansteckendste Energie zu den Shows mitgebracht habt und dass ihr meine Tränen getrocknet habt. Ich bin so dankbar!", so Grande weiter. Der Post endet mit dem Satz: "Ich hoffe, ihr könnt meine Liebe fühlen, wo immer ihr seid, denn ich sende euch all die Liebe, die ich habe."

Grandes Tour wurde nach der Terror-Attacke am 22. Mai in Manchester zunächst unterbrochen, sieben Konzerte wurden abgesagt. Am 7. Juni setzte das Pop-Sternchen dann ihre Tour in Paris fort. Nach einer kurzen Pause geht es für den Disney-Star dann weiter nach Brasilien, Chile, Argentinien, Costa Rica, Mexiko, Japan, Thailand, auf die Philippinen, nach Neuseeland und Australien.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Peinlich genug, wenn eine seriöse Nachrichtensendung versehentlich eine nackte Frau zeigt. Noch peinlicher wird es, ...mehr
Der Extrem-Bodybuilder Rich Piana kämpft derzeit um sein Leben. Nach einem Zusammenbruch wurde er von den Ärzten in ...mehr
Henning Baum bringt die Gerüchte um sein Privatleben zum Stillstand: Er hat sich nun zur Trennung von seiner Ehefrau ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Es ist ein bisschen verrückt - aber das war Prince selbst ja auch: Der Sänger wurde posthum mit seinem eigenen Farbton geehrt. Und er könnte nicht passender sein.mehr
Nach dem Anschlag in Barcelona hält ganz Spanien zusammen. Das Könighaus findet klare Worte für die Terroristen.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Madonna braucht Songtext-Nachhilfemehr
Chrissy Metz: Erfolgreicher Platzwechselmehr
Steven Gätjen sieht eine Zukunft fürs TVmehr
Anzeige