Gewinner des Tages

Demi Moore kann sich über ein dickes Plus auf ihrem Bankkonto
freuen
Bild 1 von 1

Demi Moore kann sich über ein dickes Plus auf ihrem Bankkonto freuen

 © Kathy Hutchins/Shutterstock.com
21.04.2017 - 16:00 Uhr

Demi Moore: Gigantischer Immobilien-Deal

Gute Nachrichten für Demi Moore (54, "Forsaken")! Nach knapp zwei Jahren hat sie endlich ihr Penthouse im Luxus-Apartmenthaus "San Remo" in New York verkauft - und das zu einem unfassbaren Preis. Wie die New York Post berichtet, wechselten die Schlüssel für sagenhafte 45 Millionen US-Dollar (umgerechnet knapp 42 Mio. Euro) den Besitzer.

Das Anwesen, das direkt am berühmten Central Park liegt, hatte Moore im Jahr 1990 zusammen mit ihrem Ex-Mann Bruce Willis (62) gekauft. Es verfügt über 17 Zimmer: Im Erdgeschoss befinden sich unter anderem ein Wohn- und Esszimmer, eine Bibliothek, die Hauptküche und ein Frühstücksraum, während im zweiten Geschoss fünf Schlafzimmer sind. Das dritte Stockwerk verfügt über eine weitere Küche, Gästezimmer und mehrere Bäder. Das "San Remo" beherbergte auch schon andere Hollywood-Berühmtheiten wie Glenn Close (70), Steven Spielberg (70) und Donna Karan (68).

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Die ehemalige Schwimmerin Daniela Samulski ist am Donnerstag im Alter von nur 33 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Sie ...mehr
Auch zwei Tage nach der royalen Hochzeit verzaubern Prinz Harry und seine Herzogin Meghan von Sussex die Welt - nun ...mehr
Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin amüsierte sich Meghan gar königlich. Verantwortlich dafür war Prinz ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Lena Meyer-Landrut hat ihre Fans zu ihrem 27. Geburtstag auf Instagram mit einem sexy Foto und einer niedlichen Botschaft überrascht.mehr
Rapperin Nicki Minaj versetzt ihre Fans in Aufruhr: Sie scheint auf Instagram bestätigt zu haben, dass sie eine Beziehung mit Eminem führe.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Nicki Minaj verschiebt Album-Releasemehr
Andrea Constand bricht ihr Schweigenmehr