TV-Star Gary Cole: Scheidung nach 25 Ehejahren

2014 traten Gary Cole und seine Frau noch gemeinsam auf dem
roten Teppich auf, Anfang 2015 sollen sie sich getrennt haben
Bild 1 von 1

2014 traten Gary Cole und seine Frau noch gemeinsam auf dem roten Teppich auf, Anfang 2015 sollen sie sich getrennt haben

 © Kathy Hutchins / Shutterstock.com
19.06.2017 - 16:53 Uhr

Nach einem Vierteljahrhundert ist Schluss: Gary Coles Frau Teddi Siddall hat die Scheidung eingereicht. Die beiden sollen schon über ein Jahr nicht mehr zusammen sein.

Gut 25 Jahre sind sie mittlerweile verheiratet, doch offenbar haben sich Gary Cole (60) und Teddi Siddall auseinandergelebt. Das Schauspielerpaar wird sich offiziell trennen. Siddall habe die Scheidung eingereicht, wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet. Vergangene Woche habe sie die Scheidungspapiere ausgefüllt. In diesen sei allerdings vermerkt, dass Cole und Siddall bereits seit Februar 2015 getrennt leben sollen.

Siddall, die gemeinsam mit Cole eine 24-jährige Tochter hat, hat laut dem Bericht sowohl ein Ehegattenunterhalt als auch Kindesunterhalt beantragt. Die Tochter der beiden leide an einer Form des Autismus.

Siddall ist in Hollywood deutlich weniger bekannt als ihr baldiger Ex-Mann. Während Cole unter anderem in TV-Serien wie "Veep" und "Suits", in der Kultkomödie "Office Space - Alles Routine" und in rund 140 weiteren Produktionen zu sehen ist, legte Siddall eine längere Pause ein, um sich um die Erziehung der gemeinsamen Tochter zu kümmern.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Statt monatlich rund 7.000 Euro aus der Kanzlerpension zu erhalten, geht Helmut Kohls Witwe Maike leer aus. Doch warum ...mehr
Mit einem Foto hat Model Amber Rose genau das erreicht, was sie erreichen wollte: Aufmerksamkeit. Ein ...mehr
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Bei so einem riesigen Budget sollte sich doch eigentlich schnell ein neues Zuhause finden lassen. Beyoncé und Jay Z sind aber seit Wochen auf der Suche.mehr
Schauspieler am Tag, Kaffee-Junkie bei Nacht? Scott Patterson liebt das koffeinhaltige Getränk und beweist dies nun mit seiner eigenen Marke.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Britney Spears ärgert sichmehr
Brooklyn Beckham macht seine Eltern stolzmehr
Roger Federer über die Rolle seiner Fraumehr
Anzeige