Diesen Mega-Rekord knackt Apple mit dem iPhone

Apple-CEO Tim Cook feiert den riesigen Erfolg des iPhones
Bild 1 von 1

Apple-CEO Tim Cook feiert den riesigen Erfolg des iPhones

 © Apple.com

Weniger als zehn Jahre hat es gedauert, jetzt ist der Meilenstein erreicht: Apple hat einen neuen Rekord aufgestellt. Verantwortlich dafür ist das Zugpferd des Unternehmens: das iPhone.

Apple hat einen ordentlichen Grund zum Feiern! Wie das kalifornische Unternehmen am Donnerstag mitteilte, hat es letzte Woche das einmilliardste iPhone verkauft. "iPhone ist zu einem der wichtigsten und erfolgreichsten Produkte in der Geschichte geworden und hat die Welt verändert. Es ist mehr als nur ein ständiger Begleiter", sagte Tim Cook, CEO von Apple, anlässlich des Mega-Rekords. Das iPhone sei außerdem zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens geworden.

Ob das schmeckt? Bei Clipfish sehen Sie, wie ein Elefant ein iPhone verspeist

Besonders erstaunlich: Das erste iPhone brachte der Konzern Ende 2007 heraus. Somit hat das Mobiltelefon seit seiner Markteinführung lediglich neun Jahre gebraucht, um eine Milliarde Mal verkauft zu werden. Zum Vergleich: Das Automobil benötigte dafür ganze 131 Jahre. Und eine Milliarde Menschen gab es auf der Erde erst 1805. Da liegt es nahe, dass Cook dieser Meilenstein mit Stolz erfüllt: "Wir haben es uns nie zum Ziel gesetzt die meisten, aber immer die besten Produkte herzustellen, die den Unterschied machen."

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Viele Anwender fragen sich in diesen Tagen, ob Windows 11 auch auf ihrem PC läuft. Wir haben zwei Tools gefunden, mit ...mehr
Die diesjährige Herbst-Keynote von Apple war vollgestopft mit Informationen zu neuen Produkten. Das Unternehmen ...mehr
Nur noch wenige Wochen, dann beginnt Microsoft damit, Windows 11 auszurollen. Was Anwenderinnen und Anwender dazu nun ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.