"FIFA 19" setzt ab September auch auf die Champions League

Im neuen "FIFA" gibt es endlich auch die Champions League
Bild 1 von 1

Im neuen "FIFA" gibt es endlich auch die Champions League

 © EA Sports
10.06.2018 - 12:45 Uhr

Gute Nachrichten für alle Fans von EA Sports' digitalem Kick "FIFA": Der neue Ableger hat auch eine Champions-League-Lizenz.

EA Sports hat im Rahmen der großen Spielemesse E3 den neuen Teil seiner beliebten "FIFA"-Reihe angekündigt. Der frische Ableger der Fußballsimulation soll am 28. September für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen und hat einige Neuerungen zu bieten. Besonders dürfte es Fans freuen, dass endlich die UEFA Champions League in "FIFA 19" spielbar sein wird. Die Lizenz hierfür lag bis vor wenigen Wochen bei Konamis "PES"-Reihe, doch der Vertrag lief im Mai nach zehn Jahren aus.

Die Champions League soll dabei nicht nur in einem eigenen Turniermodus spielbar sein, sondern auch im Karrieremodus. Beliebte Modi wie FIFA Ultimate Team sollen selbstverständlich ebenfalls wieder dabei sein. Coverstar soll Cristiano Ronaldo (33) bleiben, Fußballerkollege Neymar (26) wird hingegen bestimmten Vorbestellerversionen sein Antlitz leihen.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Bei vielen ist Technik als Geschenk unterm Christbaum besonders beliebt. Hier einige Vorschläge, über die sich die ...mehr
Auch 2018 hat Google wieder die Trends des Jahres ermittelt. Besonders das Schicksal von Daniel Küblböck bewegte die ...mehr
Mit dem Infinity Flex Display hat Samsung seinen ersten faltbaren Bildschirm gezeigt. Der Verkauf soll ab 2019 beginnen.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Dass Antiquitäten für enorme Preise versteigert werden, ist weithin bekannt. Für technische Geräte gilt die Preissteigerung mit zunehmendem Alter eigentlich nicht. Eigentlich.mehr
Tagtäglich werden Unmengen von Fotos, Videos und Textnachrichten über WhatsApp verschickt. Wer an seinen Chatverläufen hängt, sollte jetzt ein Backup vornehmen.mehr
Anzeige