Monopol von Banken auf Kreditvergabe bröckelt: P2P-Kredite boomen

P2P-Kredite spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Kreditvergabe.
Bild 1 von 1

P2P-Kredite spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Kreditvergabe.

 © Montri Nipitvittaya – 466015361 / Shutterstock.com
27.11.2017 - 08:00 Uhr von MR

Hier ein neues Auto, da die neue Küche – nur zwei „Klassiker“, wenn es um das Thema Kredit geht. Inzwischen finanzieren Haushalte ganz unterschiedliche Ausgaben, wie Weltreisen oder den Führerschein und hochwertigen Zahnersatz. Für Banken ist die Kreditvergabe ein wichtiger Geschäftszweig, da aus der Zinsdifferenz zwischen Einlagen und Krediten ein Teil der Gewinne für die Institute entsteht. Aus Sicht der Verbraucher haben die Kredite den Vorteil, dass sich teure Anschaffungen bequem auf Raten verteilen lassen. Gerade wenn es schnell gehen muss – etwa weil die alte Waschmaschine den Geist aufgegeben hat – werden Konsumkredite nachgefragt.

Beim Thema Kreditvergabe sind Banken nach wie vor die Nummer 1. Kein Wunder, kommen viele Verbraucher gar nicht auf die Idee, sich nach passenden Alternativen umzusehen. Allein im Juli 2017 haben der Zinsstatistik der Bundesbank zufolge die Kreditinstitute in Deutschland an private Haushalte mehr als 1,8 Milliarden Euro an Krediten ausgezahlt – nur im Segment der neu verhandelten Darlehen. Das Gesamtvolumen bei den Konsumentenkrediten belief sich auf 8,9 Milliarden Euro. Summen, die in den letzten Monaten regelmäßig in den Statistiken der Bundesbank auftauchen.

Wofür nutzen Haushalte die Darlehen der Banken? Nachgefragt werden Kredite unter anderem für:

  • Umschuldungen
  • Finanzierungen beim Händler
  • Pkw usw.

Das Volumen bei den Baufinanzierungen übersteigt die Vergabe bei den Konsumfinanzierungen noch einmal deutlich. Aber: In den letzten Jahren haben, gerade mit der Popularität des Internets, Alternativen zum Bankkredit einen zweiten Frühling gefeiert. Dazu gehören die sogenannten P2P-Darlehen, die ein eigentlich altes Prinzip der Geldleihe wieder neu beleben. Es geht um den Privatkredit – doch was macht diesen eigentlich aus?

Kreditanbieter - P2P-Kredite vs. Bankkredite

P2P-Kredite werden immer wieder als Alternative zum Bankkredit gehandelt und teilweise als Kredit 2.0 bezeichnet. Wo liegen die eigentlichen Unterschiede zwischen beiden Varianten? Grundsätzlich beim Thema P2P-Kredit zwischen verschiedenen Formen, wie:

  • dem Verwandtendarlehen
  • dem Marktplatz-Modell
  • dem Crowdlending

unterschieden werden.

P2P-Kredite vs. Bankkredite: Ein Überblick

P2P-KrediteBankkredite
- Kreditgeber Einzelpersonen oder Gruppen- Bank als Kapitalgeber
- Marktplatz-Modell Bonitätsprüfung (auch mit SCHUFA)
- Verwandtendarlehen keine Bonitätsprüfung
- Bonitätsprüfung über SCHUFA
- Kreditnehmer werben Kapital ein- Kreditnehmer stellt Antrag auf Darlehen
- Kapitalvergabe basiert nicht allein auf finanzmathematischen Grundlagen- Vergabe nur auf Basis der Finanzmathematik
- niedrige Kreditsummen darstellbar- Mindestkreditsumme teils höher


Tabelle 1: Bankkredite vs. P2P-Kredite - ein Vergleich der jeweiligen Vorteile beider Optionen

Der wesentliche Unterschied zwischen P2P-Darlehen und dem Bankkredit betrifft die Vergabepraxis. Während bei letztgenannter Variante immer die Bank Ansprechpartner und Entscheider in einer Person ist, werden beim Marktplatzmodell die Darlehen meist durch eine Gruppe vergeben – für das vom Kreditnehmer gestartete Finanzierungsprojekt.

Aufgrund der Tatsache, dass die Entscheidung der Kreditgeber bei der Variante P2P nicht ausschließlich auf den finanzmathematischen Grundlagen der Banken beruht, lassen sich hier auch Finanzierungsprojekte realisieren, die als Bankkredit mitunter keine Chance haben.

Was tun bei negativer SCHUFA?

Grundsätzlich gibt es einen Kredit bei der Bank nur dann, wenn die Bonität stimmt. Was bedeutet dies für die Vergabepraxis? Bonität ist ein Begriff, der letztlich die Kapitaldienstfähigkeit erfasst. Wer als Antragsteller eine gute Bonität mitbringt, bedeutet für die Bank als Kreditgeber ein niedriges Ausfallrisiko. Die Kehrseite: Eine schlechte Bonität birgt höhere Risiken – der Kredit kostet am Ende (bei bonitätsabhängigem Zins) mehr. Im schlimmsten Fall wird die Bank den Antrag sogar komplett ablehnen. Neben Einkommen und Ausgaben sind es die Daten der Auskunfteien, welche an diesem Punkt von Bedeutung sind.

Sprich: Wer bisher Ratenkredite pünktlich bedient und keine Handyrechnung hat platzen lassen, kann mit einem guten Score-Wert im Kreditscoring rechnen. Wie geht´s weiter, wenn bei Auskunfteien wie der SCHUFA Negativmerkmale eingetragen sind?

  1. Datensatz regelmäßig prüfen

Dieser Tipp beruht aus Erfahrungen der Vergangenheit. Tests – wie zum Beispiel der Verbraucherschützer von Stiftung Warentest – zeigen immer wieder, dass es zu Fehlern bei der Datenübermittlung o. Ä. kommt. Egal, wo am Ende die Schuld liegt, für Betroffene hat dies Auswirkungen auf die Wahrscheinlichkeit, dass Darlehen noch vergeben werden. Der Check eingetragener Daten bei der SCHUFA ist mitunter kostenfrei möglich. Eine Chance, die wahrgenommen werden sollte. So lassen sich Fehler bei Bedarf berichtigen.

  1. Finanzierungsalternativen prüfen

Negativmerkmale disqualifizieren in der Regel für den klassischen Bankkredit. Dieser Tatsache muss an dieser Stelle einfach ins Auge gesehen werden. Allerdings existieren einige Finanzierungsalternativen. Hierzu gehören:

  • Kredite aus dem Ausland
  • P2P-Kredite
  • Verwandten-/Bekanntendarlehen.

Allerdings sollte sich jeder Kreditnehmer bewusstmachen, wo die Vor- und Nachteile liegen. Ein Kredit ausländischer Banken kann eventuell ohne Beteiligung der SCHUFA abgeschlossen werden. Die Bonität spielt aber in jedem Fall eine Rolle. Und es ist nicht immer gesagt, dass die Konditionen der Auslandsbanken einen Vorteil für den Antragsteller bedeuten.

P2P-Kredite haben den Vorteil, dass sich auch mit einem nicht optimalen Score Darlehen in Anspruch nehmen lassen. Schließlich basiert diese Variante der Darlehensvergabe immer auf subjektiven Entscheidungen. Aber: Auch bei der Variante P2P-Kredit spielt die SCHUFA-Bewertung immer noch eine Rolle. Es wird nicht unmöglich, aber schwieriger, einen Kredit zu bekommen.

Reine Privatdarlehen aus dem Bekannten- und Verwandtenkreis sind die Alternative, wenn wegen der Negativmerkmale nichts mehr geht. Dieser Vorteil darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch hier einige Nachteile im Auge zu behalten sind. Zahlungsschwierigkeiten sorgen am Ende schnell für Streit, welcher das Vertrauensverhältnis schnell schwer beschädigen kann.

Weitere Tipps für Kreditnehmer

P2P-Kredite haben in den letzten Jahren das Interesse bei Kreditnehmern geweckt. Mitunter werden sie als die Möglichkeit gefeiert, um auch mit schlechter SCHUFA an Kredite zu kommen. Dabei kann hier schnell ein falscher Eindruck entstehen.

Kreditnehmer müssen Darlehen über kurz oder lang zurückzahlen – auch die P2P-Variante. Kredite sollten daher nur aufgenommen werden, wenn deren Tilgung machbar ist. Der Blick muss zudem aufs Kleingedruckte gehen. Möglichkeiten zur Sondertilgung sind genauso im Auge zu behalten wie die Fragestellung, ob eine Minirate am Ende – durch die höheren Zinskosten – nicht doch zum Bumerang wird.

Fazit: P2P-Darlehen sind nicht generell Kredite ohne SCHUFA

Gibt mir die Bank keinen Kredit, probiere ich es einfach über P2P-Kredite! Seit einigen Jahren taucht diese Haltung immer wieder auf. Kredite, die von Einzelpersonen oder Gruppen privat vergeben werden, sind keine neue Erfindung. Die Bündelung des Potenzials über Plattformen allerdings schon. Gern als SCHUFA-freie Kredite gefeiert, muss hier eine klare Differenzierung stattfinden. Während Verwandtendarlehen tatsächlich komplett ohne SCHUFA vergeben werden, sieht dies beim P2P-Kredit anders aus. Hier spielen Auskunfteien durchaus (wenn auch nicht für jeden Kreditgeber) eine Rolle.

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Rasenroboter bringen den Gartenrasen in der Regel gut in Form - die Stiftung Warentest warnt aber vor dem ...mehr
Der Erfolg von Betrügern liegt unter anderem daran, dass sie gegenüber ihren Opfern wortgewandt und selbstbewusst ...mehr
Deutsche Unternehmen sehen sich zu Unrecht durch Abmahnvereine zur Kasse gebeten und fordern daher gesetzliche ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige