Diese tollen Wasserfälle in Deutschland müssen Sie kennen

Diese tollen Wasserfälle in Deutschland müssen Sie kennen
Natürlich hinterlassen die Niagarafälle in Kanada einen bleibenden Eindruck. Doch die deutschen Wasserfälle müssen den Vergleich nicht scheuen. In dieser Bildershow zeigen wir Ihnen Deutschlands tolle Wasserfälle.
Bild 1 von 16

Diese tollen Wasserfälle in Deutschland müssen Sie kennen

Natürlich hinterlassen die Niagarafälle in Kanada einen bleibenden Eindruck. Doch die deutschen Wasserfälle müssen den Vergleich nicht scheuen. In dieser Bildershow zeigen wir Ihnen Deutschlands tolle Wasserfälle.

© imago images / Westend61

Sie sind wild-romantisch, gewaltig und darüber hinaus immer ein lohnenswertes Ausflugs- und Wanderziel. 15 Wasserfälle vor der eigenen Haustür, die Sie jetzt entdecken sollten.

Ein Land voller Wasser-Spektakel

Wenn sich tosende Wassermassen einen Abgrund hinunterstürzen, ist das meistens ein tolles Naturspektakel. Da trifft es sich doch, dass Deutschland gleich eine ganze Reihe von tollen Wasserfällen zu bieten hat. Viele von ihnen sind dabei nicht nur wegen ihrer Schönheit ein lohnenswertes Ziel – oft ist auch die Wanderung dorthin ein Highlight.

Los geht's also: Diese 15 Wasserfälle sollten Sie bei Ihrem nächsten Urlaubstrip oder Ausflug nicht verpassen. 

Alpen und Schwarzwald sind Spitzenreiter 

Deutschland-Urlaub steht ja aktuell ohnehin hoch im Kurs. Und das ist angesichts der Naturschauspiele, die auf kleine und große Entdecker warten, auch ziemlich berechtigt.

Geografisch ist dabei allerdings der Süden von Deutschland klar im Vorteil. Denn je mehr Berge, desto mehr und noch dazu höhere Kaskaden. Insofern sind vor allem die Alpenregion und der Schwarzwald die Wasserfall-Hochburgen der Republik.

470 Meter Tiefenrausch am Königssee

Zu den bekanntesten rauschenden Exemplaren gehören dabei die Triberger Wasserfälle, sie sich über sieben Fallstufen 163 Meter nach unten bewegen. Am höchsten, wie öfters behauptet, sind sie damit aber nicht.

Mit insgesamt 470 Metern ist der Röthbachfall am Obersee, der ganz in der Nähe des berühmten Königssees liegt, unangefochtener Spitzenreiter. Da lohnt sich auch die 90-minütige Wanderung, zumal das Wasser hier steil über eine Bergflanke in die Tiefe rauscht. 

Auch Vulkaneifel und Sächsische Schweiz bezaubern 

Aber keine Sorge – auch außerhalb von Bayern und Baden-Württemberg gibt es einige schöne Wasser-Spots zu bestaunen: Vom Leuk-Wasserfall mitten in der Altstadt von Saarburg, über den mit Moosen bewachsenen Wasserfall Dreimühlen in der Vulkaneifel bis hin zum Lichtenhainer Wasserfall in der Sächsischen Schweiz. 

Am Ende gilt aber bei allen Wasserfällen in unserer Galerie, egal, ob sie nur ein paar Meter hoch oder Rekordhalter sind: An- und zuschauen lohnt sich immer. 

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Abseits des Massentourismus: 16 kaum bekannte Inseln An den meisten Trauminseln tummeln sich Massen von Touristen und ...mehr
Geheimtipp: Die besten Orte zum Abkühlen in Deutschland Es wird warm! Sie suchen nach Abkühlung? Der ...mehr
Wer kennt diese zwölf "Weltwunder"? Mitten im mexikanischen Urwald liegt dieses Wunderwerk. "Las Pozas" hätte Dali ...mehr
Anzeige