Vier Reiseziele zum Überwintern

Wir stellen Ihnen vier Reiseziele vor, an denen es garantiert schöner als in Deutschland wird!
Bild 1 von 1

Wir stellen Ihnen vier Reiseziele vor, an denen es garantiert schöner als in Deutschland wird!

 © imago

Ob Ostsee oder Indischer Ozean - traumhaft schöne Reiseziele gibt es auf der ganzen Welt. Vor allem abseits der Hochsaison, in den Wintermonaten, locken sie mit leeren Stränden und laden zum Abschalten ein.

Der letzte Urlaub ist viel zu lang her und der Wunsch, dem näher rückenden Winter zu entfliehen, wird immer größer? Dann ist es höchste Zeit, die Koffer zu packen und Sonne zu tanken! Beim Strandausflug lässt sich wunderbar relaxen, während man beim Sightseeing in fremde Kulturen eintauchen und mit den Einheimischen in Kontakt treten kann. So werden die Energiereserven neu aufgetankt und einer Rückkehr in den Alltag voller Elan steht nichts mehr im Weg.

Holen Sie sich die schönsten Traumstände in die eigenen vier Wände - mit diesem Bildkalender

Madeira

Naturliebhaber sollten sich die malerische Kulisse Madeiras nicht entgehen lassen. Die portugiesische "Insel des ewiges Frühlings", auf der selbst in den Wintermonaten die Temperaturen selten unter 19 Grad sinken, ist genau genommen keine Insel, sondern der Gipfel eines Vulkans. Dementsprechend ist die Landschaft von gewaltigen Bergen und mehreren hundert Meter hohen Wasserfällen geprägt. Wahrzeichen der Insel sind die sogenannten Levadas, künstlich angelegte Wasserkanäle, die sich über eine Gesamtlänge von ca. 2150 km erstrecken. Auf einer Wandertour entlang der Kanäle lässt sich die üppige Vegetation der "Blumeninsel" bestaunen und ein Eindruck von der Ursprünglichkeit Madeiras gewinnen.

Dänemark

Wer es etwas rauer mag, kann sich auch im Norden Europas umsehen. Dänemarks Sonneninsel Bornholm lockt zum Beispiel auch in den Wintermonaten - vor allem mit Ruhe. Must-Sees sind neben Flora und Fauna einige historische Sehenswürdigkeiten wie die mittelalterliche Burgruine Hammershus im Nordwesten der Ostseeinsel oder eine der charmanten Rundkirchen, wie sie beispielsweise in Østerlars zu finden ist. Aber vor allem Hundebesitzer und Aktivurlauber kommen auch später im Jahr beim Spazieren, Angeln, Surfen oder Fahrrad fahren auf ihre Kosten, denn Schnee ist hier Mangelware. Wer flexibel bleiben möchte, mietet sich ein Auto und erkundet die atemberaubende Landschaft, die von malerischen Dünen im Süden bis hin zu rauen Felsen im Norden reicht, auf eigene Faust. Zwar dürfen Gäste hier kein Mittelmeerklima erwarten, die Ostsee lässt aber Herbst und Winter milder ausfallen.

Marokko

Alles andere als ruhig: In Marokko kann man orientalisches Flair hautnah erleben. Städte wie Casablanca, Agadir oder Marrakesch verzaubern nicht nur die mauretanisch geprägte Architektur und laden zum Besuch einer der zahlreichen Moscheen ein, sondern sind vor allem durch ihre Gegensätzlichkeit geprägt. Während man in den Medinas, wie die Altstädte in der arabischen Welt genannt werden, durch die traditionellen, verwinkelten Souks schlendern und orientalische Gewürze oder landestypische Berberteppiche kaufen kann, haben die Neustädte (Ville Nouvelle) modernen Metropolencharakter. Fernab des Trubels bietet es sich vor allem in den milden Wintermonaten an, die Wüstenlandschaft Marokkos bei einer Jeep- oder Kameltour zu erkunden.

Thailand

Zwischen November und Februar, wenn die Regenzeit vorbei ist, herrschen in Thailand, eine der Top-Destinationen am Indischen Ozean, angenehme Temperaturen zwischen 26 und 28 Grad. An den tropischen Sandstränden oder in einem der vielen Luxus-Spas kann man die Seele baumeln lassen und sich optimal vom Alltagsstress erholen. Schnorchel- und Tauchfans hingegen haben die Gelegenheit, die facettenreiche Unterwasserwelt zu erkunden. Auch in kulinarischer Hinsicht ist Thailand eine Reise wert - Nationalgerichte wie Pad Thai oder aromatische Curries sorgen für unvergleichliche Geschmackserlebnisse.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Nur etwa einen Kilometer vor der Küste Schottlands liegt Gruinard Island. Trotzdem verirren sich selten Besucher hierher.mehr
Im Rahmen der Corona-Pandemie hat das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Am 15. Juni soll diese ...mehr
Der Sommerurlaub 2020 soll trotz der anhaltenden Corona-Pandemie zum Schutz der Gesundheit möglich sein. Touristen ...mehr
Anzeige