Sport-Datencenter
19.12.2023 18:30
Beendet
Werder Bremen
1:1
RB Leipzig
0:0
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Zuschauer
41.000
Schiedsrichter
Tobias Reichel

Liveticker

90.
20:32
Fazit:
Werder Bremen und RB Leipzig trennen sich am Ende verdient mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem es zur Pause noch 0:0 stand, kam Leipzig besser aus der Kabine und ging nach einem Treffer von Openda mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber ließen sich von dem Rückstand aber nicht beeindrucken und kreierten immer wieder Möglichkeiten. Njinmah traf in der 75. Minute aus der Distanz zum 1:1-Ausgleich. Danach hatten beide Teams noch Chancen auf die Führung, doch die beiden Torhüter spielten gut mit und verhinderten weitere Treffer. So blieb es am Ende beim 1:1-Remis. Bremen springt durch das Remis mit 16 Punkten auf den 13. Platz, Leipzig bleibt mit 33 Zählern Dritter, jedoch könnte der VfB mit einem Sieg morgen noch an den Roten Bullen vorbeiziehen. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
90.
20:27
Spielende
90.
20:25
Haidara probiert es aus rund 16 Metern aus fast zentraler Position. Er schießt das Leder flach unten links aufs Tor, doch Zetterer passt auf und begräbt die Kugel sicher unter sich.
90.
20:24
Fünf Minuten bleiben den beiden Teams hier noch, um den Führungstreffer zu erzielen.
90.
20:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
20:23
Gelbe Karte für Marvin Ducksch (Werder Bremen)
Auch Ducksch wird verwarnt.
90.
20:23
Gelbe Karte für Amadou Haïdara (RB Leipzig)
Haidara sieht dafür nachträglich noch die Gelbe Karte.
90.
20:23
Nach einem Zweikampf geraten Haidara und Ducksch aneinander und beide sehen für die kleine Rangelei nochmal den gelben Karton.
89.
20:21
Henrichs will mit einem langen Ball von der linken Seite Baumgartner im Sechzehner bedienen, doch Zetterer ist da und fischt die Kugel sicher aus der Luft.
87.
20:19
Nächster Tausch bei den Gastgebern. Für den Torschützen zum 1:1 kommt nun Kownacki neu aufs Feld.
87.
20:19
Einwechslung bei Werder Bremen: Dawid Kownacki
87.
20:18
Auswechslung bei Werder Bremen: Justin Njinmah
86.
20:18
Erneut kommen die Leipziger. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite bekommt Openda auf der linken Seite den Ball und zieht ab, doch sein Abschluss landet genau auf Zetterer.
85.
20:17
Und auch die Gäste tauschen nochmal. Für Xavi ist Fabio Carvalho neu dabei.
84.
20:17
Einwechslung bei RB Leipzig: Fabio Carvalho
84.
20:17
Auswechslung bei RB Leipzig: Xavi Simons
84.
20:16
Gelbe Karte für Justin Njinmah (Werder Bremen)
Der Torschütze zum 1:1, Njinmah, sieht für ein Foulspiel an Xavi den gelben Karton.
83.
20:16
Bremen wechselt nochmal und das gleich dreimal. Für Groß, Bittencourt und Agu sind nun Lynen, Woltemade und Deman neu im Spiel.
83.
20:15
Einwechslung bei Werder Bremen: Olivier Deman
83.
20:15
Auswechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
83.
20:15
Einwechslung bei Werder Bremen: Nick Woltemade
83.
20:14
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
82.
20:14
Einwechslung bei Werder Bremen: Senne Lynen
82.
20:14
Auswechslung bei Werder Bremen: Christian Groß
81.
20:13
Groß bleibt nach einem Zweikampf liegen. Er muss behandelt werden, doch es scheint für den Bremer weiterzugehen.
78.
20:12
Nach dem 1:1 geht das Spiel nun hin und her und erneut kommen die Bremer. Agu bedient mit einem langen Ball von der linken Seite am zweiten Pfosten Njinmah, doch diesmal rutscht dem Torschützen der Ball über den Fuß und fliegt über das Tor.
76.
20:11
Nach dem Ausgleichstreffer wechseln die Gäste doppelt. Für Poulsen und Kampl sind nun Šeško und Seiwald neu im Spiel dabei.
76.
20:10
Einwechslung bei RB Leipzig: Nicolas Seiwald
76.
20:10
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
76.
20:10
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Šeško
76.
20:10
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
75.
20:07
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Justin Njinmah
Njinmah belohnt sich! Die Bremer erobern im Mittelfeld den Ball und Stage legt den Ball ins Zentrum zu Njinmah. Der Spieler mit der Nummer 17 legt sich das Leder auf den linken Fuß und schießt das Leder aus rund 20 Metern unten links ins Eck. Njinmah belohnt sich mit dem Treffer für eine sehr starke Leistung heute!
72.
20:06
Dann gibt es kurz darauf aber nach einem Foulspiel von Raum an Njinmah einen Freistoß für die Gastgeber. Ducksch legt sich das Leder rund 25 Meter fast zentral vor dem Kasten zurecht. Er läuft an und schießt das Leder nur Zentimeter links über das Tor.
71.
20:04
Knifflige Situation! Nach einer Hereingabe von der rechten Seite springt Klostermann bei der Ballannahme leicht der Ball an den Oberarm. Das ganze Stadion will Strafstoß, doch die Pfeife bleibt still und auch der VAR schaltet sich nachträglich nicht ein.
70.
20:03
Schmid setzt sich auf der linken Seite gegen seinen Gegenspieler durch und will dann das Leder mit rechts nach innen flanken. Seine Hereingabe ist dann für Ducksch aber zu lang und Leipzig kann klären.
69.
20:00
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Das Spiel wird aggressiver. Diesmal kommt Kampl gegen Njinmah zu spät und sieht dafür Gelb.
68.
20:00
Nach einem Fehlpass von Stage in die Füße von Xavi passt dieser den Ball tief auf die linke Seite kurz vor den Sechzehner und Openda erläuft den Ball. Zetterer kommt raus und Openda will das Leder halbhoch rechts über den Keeper legen, doch der Bremer Schlussmann ist da und pariert den Schuss des Angreifers stark.
66.
19:57
Gelbe Karte für Leonardo Bittencourt (Werder Bremen)
Bittencourt kommt zu spät gegen Raum und sieht für die offene Sohle gegen den Außenverteidiger den gelben Karton.
64.
19:55
Beide Teams wechseln nun und bei Leipzig erhebt sich die ganze Bank und beklatscht die letzten Meter von Forsberg im Leipzig Trikot. Für den Schweden, der im Winter in die MLS wechseln wird, kommt Baumgartner in die Partie. Die mitgereisten Leipzig-Fans skandieren Forsberg-Sprechchöre. Außerdem ersetzt Schmid, Borré auf dem Feld.
63.
19:54
Einwechslung bei RB Leipzig: Christoph Baumgartner
63.
19:54
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
62.
19:54
Einwechslung bei Werder Bremen: Romano Schmid
62.
19:53
Auswechslung bei Werder Bremen: Rafael Borré
59.
19:51
Gelbe Karte für Christian Groß (Werder Bremen)
Groß foult Xavi in Höhe der Mittellinie und unterbindet so den Gegenangriff. Für das taktische Foulspiel sieht der Bremer die erste Gelbe Karte der Partie.
59.
19:51
Das Spiel ist mittlerweile wieder ausgeglichen. Leipzig hat jetzt mehr Spielanteile und Bremen lauert immer wieder auf Konter.
56.
19:49
Und erneut die Bremer! Nach einem tiefen Pass von der linken Seite der Grundlinie an den Elfmeterpunkt steht Ducksch im Zentrum plötzlich frei. Er nimmt den Ball volley und hämmert die Kugel knapp links an die Latte. Das muss das 1:1 sein!
55.
19:47
Gute Einzelleistung von Borré! Der Ex-Frankfurter setzt sich auf der linken Strafraumseite gegen zwei Gegenspieler durch und schießt dann aus spitzem Winkel aufs Tor. Er visiert das kurze obere Eck an, doch Blaswich ist da und pariert den Schuss stark vor dem eingelaufenen Ducksch.
52.
19:44
Bremen kombiniert sich nun mal durch das Mittelfeld und setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Ein Pass auf Weiser an die rechte Strafraumseite ist dann aber zu lang und unpräzise.
49.
19:43
Leipzig will mehr. Raum bringt einen Eckball von der rechten Seite un scharf in den Sechzehner, doch Groß köpft das Leder aus dem Strafraum. Aber ernut erzwingt Leipzig den Ball und leitet den Ball nach rechts zu Raum. Er zieht aus spitzem Winkel ab und visiert das kurze obere Eck. Zetteter klärt zur erneuten Ecke, die dann aber nichts einbringt.
47.
19:38
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Loïs Openda
Nach einem tiefen und hohen Pass von Forsberg erläuf Openda im Sechzehner den Ball und scheitert erst mit seinem Linksschuss an Zetterer, doch das Leder springt ihm erneut vor die Füße und er zieht mit rechts ab, aber erneut kann der Bremer Torhüter den Schuss blocken, jedoch springt der Ball dem Leipziger erneut vor die Füße und mit rechts schiebt er das Leder von links aus einem Meter rechts ins lange Eck.
46.
19:37
Weiter geht's! Bremen stößt an und kommt unverändert aus der Kabine.
46.
19:37
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
19:37
Erster Wechsel bei den Gästen. Für Castello Lukeba kommt nun Mohamed Simakan neu in die Partie.
46.
19:36
Einwechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
46.
19:36
Auswechslung bei RB Leipzig: Castello Lukeba
45.
19:23
Halbzeitfazit:
Werder Bremen und RB Leipzig gehen mit einem 0:0 in die Kabine. Beide Mannschaften suchten von Beginn an immer wieder den Weg vor das gegnerische Tor. Unter anderem hat Lukeba in der zweiten Minute die Chance aufs 1:0, traf aber nur den Pfosten. Doch auch die Werderaner kamen nach rund einer halben Stunde immer besser ins Spiel und Lukeba musste auf der Linie einen Kopfball von Agu klären. Kurz vor der Pause jubelten dann die Leipziger nach einem Treffer von Poulsen, doch das Tor wurde nach einer Abseitsposition vom VAR wieder einkassiert und es blieb beim 0:0 nach 45 Minuten.
45.
19:20
Ende 1. Halbzeit
45.
19:19
Die Leipziger setzen jetzt nach. Die Sachsen erhöhen nach dem nicht gegebenen Treffer nun den Druck und setzen sich immer mehr in der gegnerischen Hälfte fest.
45.
19:17
Aufgrund der Verletzungsunterbrechung bei Lukeba und der langen Überprüfung nach dem Treffer von Poulsen, gibt es vier Minuten in Halbzeit eins obendrauf.
45.
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44.
19:16
Ärgerlich. Das Glück ist aktuell nicht auf der Seite der Gäste. Erst traf Lukeba in der zweiten Minute den Pfosten, dann traf auch Haidara nur den linken Pfosten und der anschließende Treffer von Poulsen wurde wegen Abseits wieder zurückgenommen.
41.
19:13
VAR-Entscheidung: Das Tor durch Y. Poulsen (RB Leipzig) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Erst jubeln die Leipziger nach dem Kopfballtreffer von Poulsen, der nach einem Pfostentreffer von Haidara am schnellsten reagiert und den Ball ins leere Tor köpft. Jedoch steht der Stürmer beim Zuspiel knapp mit der Schulter im Abseits und so nimmt der VAR den Treffer von Poulsen nach einigen Minuten zurück und es bleibt beim 0:0!
40.
19:11
Noch fünf Minuten bis zur Pause. Bremen und Leipzig nehmen sich hier bisher nichts und die Gastgeber haben sogar die besseren Möglichkeiten. Bleibt es beim 0:0?
39.
19:09
Nach einem Pass ins Zentrum legt sich Openda die Kugel auf den rechten Fuß und hämmert das Leder aus rund 18 Metern zentraler Position direkt aufs Tor. Sein Schuss segelt nur knapp links über den Kasten. Der Leipziger will eine Ecke, doch Schiedsrichter Reichel gibt Abstoß.
37.
19:07
Und wieder setzt Groß auf der rechten Seite durch und flankt die Kugel aus rund 20 Metern halbrechter Position in den Sechzehner. Blaswich fischt das Leder aber sicher aus der Luft.
35.
19:06
Bremen drückt! Nach einer Flanke von der rechten Seite steht Stage am zweiten Pfosten komplett frei und nimmt die Hereingabe volley. Sein Schuss fliegt dann aber mehrere Etagen über das Tor.
32.
19:05
Und nochmal die Bremer. Nach einem Fehlpass von Lukeba landet der Ball bei Ducksch, der per Kopf Borré an der Strafraumgrenze bedient. Der Ex-Frankfurter nimmt den Ball direkt - links drüber!
32.
19:04
Da ist die Riesen-Chance für Werder! Nach einer Flanke von Weiser von der rechten Seite steigt Agu rund acht Meter vor dem Kasten zentral hoch und nickt das Leder aufs Tor. Lukeba klärt das Leder auf der Linie aus dem Sechzehner.
31.
19:02
Openda fängt von Agu einen Ball auf der linken Seite kurz vor dem Sechzehner ab und passt das Leder scharf an den ersten Pfosten. Zetterer klärt die Kugel gerade noch vor dem heransprintenden Poulsen das Leder aus dem Sechzehner.
30.
19:00
Lukeba humpelt vom Feld, doch es scheint für den Leipziger mit der Nummer 23 wohl erst einmal weitergehen.
29.
18:58
Lukeba bleibt nach einem Zweikampf mit Jung liegen und muss behandelt werden. Er fasst sich an sein linkes Knie.
28.
18:58
Leipzig setzt sich jetzt mal wieder in der gegnerischen Hälfte fest, doch Bremen stellt die Zweischenräume weiter gut zu und so kommen die Leipziger nicht gefährlich vors Tor.
25.
18:55
Zweiter Eckball für die Gäste. Diesmal bringt Raum die Ecke von links kurz und hoch an den ersten Pfosten. Bremen steht gut und Friedl köpft das Leder sicher aus dem Strafraum.
24.
18:54
Xavi und Haidara hebeln mit einem Doppelpass kurz vor dem Sechzehner die komplette Abwehr aus. Xavi bekommt das Leder zurück und probiert es mit einem strammen Schuss aus rund 18 Metern. Zetterer muss den Ball klatschen lassen, sichert aber vor dem heraneilenden Poulsen das Leder.
22.
18:52
Die Gastgeber probieren es aus der Distanz. Bremen erobert im Mittelfeld den Ball und passt das Leder rund 20 Meter vor dem Kasten ins Zentrum zu Bittencourt. Der Ex-Kölner nimmt das Leder volley. Sein Schuss fliegt aber klar mehrere Meter links am Pfosten vorbei.
20.
18:51
Nach einem Fehler von Jung erzwingt Xavi auf der rechten Seite des Sechzehners den Ball und läuft frei auf Zetterer zu. Im letzten Moment blockt Jung den Schuss ab und Xavis Schuss fliegt links knapp am Kasten vorbei.
20.
18:50
Und wieder die Bremer! Nach einem hohen Ball auf die linke Seite des Sechzehners erläuft Agu den Ball. Doch der Spieler mit der Nummer 27 steht beim Zuspiel knapp im Abseits.
19.
18:49
Erste Aktion der Gastgeber. Borré setzt sich auf der rechten Seite durch und passt das Leder halbhoch an den ersten Pfosten. Doch Klostermann klärt vor Ducksch das Leder aus dem Strafraum.
17.
18:47
Nach dem starken Beginn der Leipziger und dem Schuss von Lukeba an den rechten Pfosten hat sich die Partie jetzt ein wenig beruhigt. Bremen zirkuliert sich nun den Ball durch die Abwehrreihen und sucht nach einer Anspielstation, Leipzig läuft an und fängt immer wieder einen Ball im Mittelfeld ab.
14.
18:43
Nach fast einer Viertelstunde macht das Bremen bis jetzt gut. Sie stellen hinten die Räume immer wieder gut zu und erzwingen vorne durch starkes Pressing immer wieder Ball. Leipzig lauert auf ihr schnelles Konterspiel.
11.
18:42
Nach einem Fehlpass von Borré in die Füße von Forsberg kann der Bremer Groß den Schweden nur mit einem Foulspiel stoppen. Ernuet gibt es einen Freistoß für die Gäste. Leipzig führt den Standard schnell aus, kann die Werderaner aber nicht überraschen und Stage klärt stark gegen Xavi.
8.
18:39
Xavi bringt den anschließenden Freistoß von der rechten Seite aus rund 25 Metern lang und hoch an den zweiten Pfosten. Klostermann läuft ein, kann die Kugel aber nicht gefährlich aufs Tor bringen.
7.
18:38
Xavi bringt die Ecke von der rechten Seite kurz auf Forsberg. Bremen ahnt das und stellt erst einmal die Räume gut zu. Nach einem Foulspiel von Bittencourt an Xavi gibte es dann allerdings einen Freistoß für die Gäste.
6.
18:36
Nach einem tiefen Pass von Openda erläuft Poulsen auf der linken Seite an der Strafraumgrenze den Bal. Die Aktion ist aber verpufft und die Roten Bullen setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Raum bringt einen Ball von der linken Seite scharf an den zweiten Pfosten. Agu klärt zum ersten Eckball der Partie.
4.
18:34
Bremen hat in den ersten Minuten mehr Spielanteile und will über die Abwehr hinten Aufbauen. Leipzig läuft aber gleich früh an und Henrichs erobert gegen Groß auf der rechten Seite den Ball.
2.
18:33
Gleich gibt es den ersten Freistoß für die Leipzig. Raum bringt den Ball von der linken Seite aus rund 35 Metern hoch in den Sechzehner. Lukeba nimmt das Leder aus rund acht Metern direkt und hämmert das Leder aus leicht linker Position rechts an den Pfosten! Pech für die Gäste!
1.
18:30
Los geht's! Leipzig stößt an.
1.
18:30
Spielbeginn
18:22
Leipzigs Cheftrainer Rose tauscht gegenüber dem 3:1-Sieg gegen Hoffenheim dreimal. Forsberg bekommt heute sein Abschiedsmatch gegen Bremen. Außerdem sind Castello und Kampl neu in der Anfangsformation. Dafür ist Xaver Schlager nicht im Kader. Simakan und Baumgartner nehmen auf der Bank Platz.
18:10
Gegenüber dem 2:2-Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach tauscht Bremens Cheftrainer Werner seine Startelf auf vier Positionen. Für Veljkovic, Stark (beide nicht im Kader), Deman und Schmid (Bank) starten heute Groß, Friedl, Agu und Njinmah von Beginn an.
17:57
Viel besser läuft es zuletzt bei RB Leipzig. Die Roten Bullen gewannen pflichtspielübergreifend die letzten vier Spiele. Unter anderem siegten die Sachsen mit 2:1 gegen den 1. FC Heidenheim, mit 3:2 gegen Borussia Dortmund und mit 3:1 gegen Hoffenheim. Außerdem gewann die Mannschaft von Cheftrainer Rose mit 2:1 gegen die Young Boys Bern am letzten Spieltag der Champions League. Leipzig nutzte die Patzer der Konkurrenz am Wochenende und steht nun mit 32 Zählern auf dem dritten Platz.
17:43
Bremen ist seit zwei Spielen ungeschlagen. Die Mannschaft von Cheftrainer Werner holte aus den letzten sechs Spielen nur sechs Punkte. Unter anderem gab es zwei 2:2-Remis gegen Wolfsburg und Frankfurt sowie eine 0:3-Niederlage gegen Leverkusen und eine 0:2-Niederlage gegen Stuttgart. Vor zwei Wochen konnten die Werderaner erstmals wieder gewinnen und setzte sich mit 2:0 gegen den FC Augsburg durch. Am vergangenen Wochenende gab es dann ein 2:2-Unentschieden gegen Mönchengladbach. Die Norddeutschen stehen damit mit 15 Zählern auf dem 14. Platz in der Bundesliga und steht damit nur fünf Punkte vor dem Relegationsplatz.
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Werder Bremen - RB Leipzig! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 16. Spieltag der Bundesliga.
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.