Sport-Datencenter
15.05.2024 20:45
Beendet
Brighton & Hove Albion
1:2
Chelsea FC
0:1
Stadion
Amex Stadium
Zuschauer
31.555
Schiedsrichter
Michael Salisbury
90.
22:57
Fazit:
Das war´s, der FC Chelsea erkämpft sich am Ende dann also doch den Auswärtssieg und schlägt Brighton & Hove Albion mit 2:1! Nach einer verdienten Pausenführung zu Gunsten der Blues kamen die Gastgeber mit Schwung aus der Kabine, liefen aber immer wieder in gefährliche Konter. Chelsea wusste diese Mittel clever einzusetzen und kontrollierte die Partie über weite Strecken. Erst kurz vor Schluss ließ sich Reece James zu einer absolut vermeidbaren Tätlichkeit hinreißen und machte die Angelegenheit wieder spannend. Der Anschlusstreffer tief in der Nachspielzeit kam allerdings zu spät. Mit diesem Sieg springt Chelsea nun auf Rang sechs und braucht am Wochenende nur eine Remis gegen Bournemouth, um sich für die Europa League zu qualifizieren. Brighton kommt weiter nicht vom Fleck und ist am letzten Spieltag zuhause gegen Manchester United gefordert.
90.
22:53
Spielende
90.
22:52
Brighton gibt nicht auf und rennt weiter vorne an! Groß flankt von der rechten Seite in den gut besetzten Strafraum. Doch Petrović beherrscht seinen Fünfmeterraum und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone. Kommen die Gastgebern noch zu ihrer Ausgleichschance?
90.
22:51
Einwechslung bei Chelsea FC: Lesley Ugochukwu
90.
22:51
Auswechslung bei Chelsea FC: Conor Gallagher
90.
22:50
Einwechslung bei Chelsea FC: Cesare Casadei
90.
22:50
Auswechslung bei Chelsea FC: Cole Palmer
90.
22:49
Tooor für Brighton & Hove Albion, 1:2 durch Danny Welbeck
Die werden doch nicht? João Pedro wird auf der linken Seite nicht vernünftig angegangen, zieht in den Strafraum ein und schlägt von der Grundlinie eine flache Hereingabe an den Fünfmeterraum. Am ersten Pfosten ist Danny Welbeck den einen Schritt schneller als Benoît Badiashile und drückt die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie. Chelsea muss in den letzten Minuten noch zittern!
90.
22:47
Erst kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu! Simon Adingra nimmt eine Flanke von Pascal Groß von der linken Seite im Strafraum direkt und setzt die Kugel per Direktabnahme an den linken Innenpfosten. Da wäre Đorđe Petrović ohne jede Chance gewesen!
90.
22:45
Dem Team von Roberto De Zerbi fehlen allerdings weiterhin die klaren Tormöglichkeiten. Zwar haben die Seagulls in den letzten Minuten deutlich mehr Ballbesitz, aber nur selten im gegnerischen Drittel. Dort steht Chelsea mittlerweile enorm tief und hält die Räume entsprechend kompakt.
90.
22:43
Erneut beträgt der Nachschlag ganze zehn Minuten! In Überzahl tatsächlich recht viel Zeit für die Seagulls. Trotzdem scheint es aktuell kaum so, als könnten die Gastgeber sich noch von dem Rückstand erholen.
90.
22:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 10
90.
22:41
Einwechslung bei Chelsea FC: Thiago Silva
90.
22:41
Auswechslung bei Chelsea FC: Nicolas Jackson
88.
22:40
Rote Karte für Reece James (Chelsea FC)
Und genau so kommt es, nach knappen zwanzig Minuten ist der Arbeitstag für Reece James auch schon wieder beendet. Das Nachtreten im Zweikampf war völlig vermeidbar und aus Sicht des Verteidigers ziemlich dämlich. Schiedsrichte Salisbury bleibt hier gar keine andere Wahl.
88.
22:39
Ein zweites Mal am heutigen Abend muss der VAR eingreifen. Nach einem Zweikampf am Mittelkreis fährt der am Boden liegende James das Bein gegen Lamptey aus. Eine Aktion, die sicherlich als Tätlichkeit gewertet werden kann.
86.
22:37
Mit Ansu Fati zieht Roberto De Zerbi nun schon fast seine letzte Option für die Offensive. Aktuell deutet ehrlicherweise aber herzlich wenig auf eine Aufholjagd der Gastgeber hin. Dafür ist die Defensive der Blues heute eindeutig zu stark.
85.
22:36
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Ansu Fati
85.
22:36
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Julio Enciso
85.
22:36
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Odel Offiah
85.
22:36
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Tariq Lamptey
83.
22:35
Den fälligen Freistoß an der rechten Strafraumkante legt sich Raheem Sterling zurecht. Der Versuch des englischen Nationalspielers ist allerdings deutlich zu unplatziert und landet daher genau in den Armen von Bart Verbruggen.
81.
22:32
Gelbe Karte für Bart Verbruggen (Brighton & Hove Albion)
Nach einem Steilpass von Caicedo geht Jackson mit Tempo auf den Sechzehner zu. Verbruggen kommt raus und grätscht nach dem Ball, den sich der Chelsea-Stürmer aber vorbeilegt. Jackson hebt ehrlicherweise ein wenig ab, deswegen wäre eine rote Karte in dieser Situation sicherlich zu hart.
79.
22:30
Gelbe Karte für Moisés Caicedo (Chelsea FC)
Caicedo sieht die nächste Gelbe Karte, weil er sich im Laufduell mit Enciso nur mit einem taktischen Foul zu helfen weiß.
77.
22:28
Gelbe Karte für Raheem Sterling (Chelsea FC)
Raheem Sterling fährt Valentín Barco von hinten in die Parade und sieht dafür berechtigterweise die zweite Gelbe Karte der Partie.
76.
22:28
Nach einem Diagonalball von Groß zieht Adingra von der rechten Seite nach innen, geht vorbei an Cucurella und zieht mit dem linken Fuß ab. Jedoch erwischt er den Ball beim Abschluss nicht voll und jagt das Spielgerät daher deutlich über den Kasten der Blues.
73.
22:25
Bis auf die Top-Chance durch Pascal Groß haben die Seagulls in Durchgang zwei noch keinen einzigen Torschuss abgegeben. Gegen die dicht gestaffelte Defensive der Gäste fehlen Brighton aktuell schlicht und ergreifend die Mittel. Ein Anschlusstreffer könnte die Gemengelage allerdings trotzdem schlagartig ändern.
70.
22:23
Etwa zwanzig Minuten bleiben den Gastgebern noch, um hier noch für Zählbares zu sorgen. Allerdings wirkt der FC Chelsea momentan ziemlich souverän und lässt die Seagulls nur selten zur Geltung kommen. Der Anhang der Gäste sieht aktuell einen recht erwachsenen Auftritt seiner Mannschaft.
70.
22:22
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Carlos Baleba
70.
22:22
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Billy Gilmour
70.
22:21
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Facundo Buonanotte
69.
22:21
Einwechslung bei Chelsea FC: Reece James
69.
22:20
Auswechslung bei Chelsea FC: Malo Gusto
69.
22:20
Einwechslung bei Chelsea FC: Raheem Sterling
69.
22:20
Auswechslung bei Chelsea FC: Noni Madueke
67.
22:20
Fast unmittelbar nach dem zweiten Treffer setzt Maurizio Pocchettino ein klares Zeichen und wird wohl gleich Reece James einwechseln. Der Chelsea-Coach möchte offensichtlich für mehr defensive Kontrolle in seinem Spiel sorgen und die Führung über die Zeit bringen.
64.
22:15
Tooor für Chelsea FC, 0:2 durch Christopher Nkunku
Nkunku erhöht auf 0:2! Nach gutem Zusammenspiel zwischen Madueke und Gusto taucht der Außenverteidiger nach einem Steilpass rechts im Strafraum hoch, hebt den Blick und legt clever an den Elfmeterpunkt zurück. Dort ist Nkunku seinem Bewacher entwischt und vollendet diesen starken Angriff mit einem platzierten Abschluss in die untere linke Ecke - ist das schon die Vorentscheidung?
61.
22:11
Nachdem die Vorstöße des Teams von Roberto De Zerbi zu Beginn dieser zweiten Hälfte immer wieder an der Hintermannschaft der Blues abprallten, werden die Seagulls in den letzten Minuten immer gefährlicher. Trotzdem bleibt die enorme Qualität der Gäste in Sachen Umschaltspiel ein großes Risiko für die Hausherren.
58.
22:09
Pascal Groß vergibt die Riesenchance zum Ausgleich! Tariq Lamptey schlägt eine maßgeschneiderte Flanke von der rechten Seite an den ersten Pfosten, wo Pascal Groß eigentlich nur noch den Fuß hinhalten muss. Der deutsche Nationalspieler wirkt etwas überrascht, dass die Kugel zu ihm durchkommt und verhehlt anschließend mit dem Außenrist die kurze Ecke aus knapp fünf Metern!
55.
22:06
Die Gastgeber wirken in Durchgang zwei deutlich angriffslustiger, dürfen die Kontersicherung aber nicht allzu sehr vernachlässigen. Nach Umschaltbewegungen wird Chelsea momentan immer wieder brandgefährlich. In dieser Szene läuft Jackson nach einem Konter von rechts alleine auf Verbruggen zu, ihm mißlingt jedoch der Querpass in Richtung Nkunku am zweiten Pfosten.
53.
22:03
Cole Palmer legt aus zentraler Position im Strafraum auf die rechte Seite ab. Außenverteidiger Malo Gusto ist mit aufgerückt, fackelt nicht lange und drückt direkt mit dem rechten Vollspann ab. Sein Abschluss verfehlt die untere linke Ecke aber um etwa einen Meter!
50.
22:01
Die erste Chance des zweiten Durchgangs gehört den Gästen! Christopher Nkunku wird in zentraler Position vor dem Sechzehner nicht vernünftig angegangen und versucht sich an einem Flachschuss. Dieser zischt allerdings etwa einen Meter am rechen Pfosten des gegnerischen Tores vorbei.
48.
22:00
Dank der Führung von Manchester United im Parallelspiel über Newcastle steht der FC Chelsea aktuell mit drei Punkten Vorsprung auf Rang sechs. Nun gilt es für die Blues, diese Führung im zweiten Durchgang geschickt zu verwalten, oder sogar noch auszubauen.
46.
21:57
Weiter gehts! Die Blues kommen unverändert aus der Kabine, bei Brighton steht nun Barco für Dunk auf dem Rasen.
46.
21:57
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Valentín Barco
46.
21:57
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Lewis Dunk
46.
21:56
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:44
Halbzeitfazit:
Nach fast einer Stunde Fußball geht es im Amex Stadium nun in die Kabine, der FC Chelsea hat aktuell die Nase vorn und führt mit 1:0 bei Brighton & Hove Albion! Nach einer abwechslungsreichen Anfangsphase mit Gelegenheiten auf beiden Seiten flachte die Partie Mitte des ersten Durchgangs ein bisschen ab. Doch mitten in diese Phase hinein fiel der Führungstreffer für die Gäste - und das durch einen traumhaften Kopfball von Cole Palmer. Nach dem Tor ereignete sich in den beiden Strafräumen recht wenig. Erst unmittelbar vor dem Pausenpfiff drangen die Hausherren wieder einmal gefährlich durch. Einzig und allein das Aluminium verhinderte den Ausglich noch vor der Halbzeit!
45.
21:41
Ende 1. Halbzeit
45.
21:41
Die Latte rettet für die Blues! Nach einem starken Angriff hat Lamptey auf rechts viel Platz und schlägt eine gefühlvolle Flanke in den Sechzehner. Am zweiten Pfosten schraubt sich João Pedro hoch und köpft die Kugel aus etwa elf Meter mit viel Wucht an den Querbalken - Chelsea im Glück, auch wenn Petrović wohl zur Stelle gewesen wäre!
45.
21:38
Ex-Leipzipger Christopher Nkunku macht bereits in den ersten Minuten seit seiner Einwechslung eine gute Figur. Der französische Nationalspieler stellt die gegnerische Defensive mit seinem enormen Tempo immer wieder vor Probleme. Lediglich in der Entscheidungsfindung hapert es hier und da noch ein wenig.
45.
21:36
Von wegen keine Torgefahr! Nach einer Flanke von Noni Madueke von der rechten Seite kommt Nicolas Jackson am zweiten Pfosten zum Kopfball und versenkt die Kugel prompt in der unteren linken Ecke. Allerdings stand die einzige Spitze der Blues bei der Hereingabe knapp im Abseits!
45.
21:34
Was Torgefahr angeht, sieht es aktuell auf beiden Seiten recht mager aus. Es fehlt die entscheidende Präzision im letzten Drittel, um wirklich für Gefahr sorgen zu können. Gerade die Angriffe der Gastgeber wirken etwas unstrukturiert.
45.
21:32
Und so ist es. Satte neun Minuten lässt Schiedsrichter Michael Salisbury im ersten Durchgang nachspielen. In Anbetracht der Elfmeter-Szene und der Verletzungsunterbrechungen auf beiden Seiten ist dieser Nachschlag aber mehr als angemessen.
45.
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 9
43.
21:28
Ob sich hier vor der Pause noch etwas tut? Aufgrund der Vielzahl an Verletzungsunterbrechungen verläuft die Partie in den letzen Minuten recht zerfahren. Allerdings können sich beide Teams wohl auf eine recht saftige Nachspielzeit einstellen.
42.
21:28
Einwechslung bei Chelsea FC: Christopher Nkunku
42.
21:27
Auswechslung bei Chelsea FC: Mykhaylo Mudryk
40.
21:25
Für Cole Palmer war der Treffer vor wenigen Minuten übrigens schon Saisontor Nummer 22. In dieser Kategorie wird er in dieser Spielzeit nur von Erling Haaland getoppt.
37.
21:23
Nun auch auf Seiten der Gäste eine erste Verletzungsunterbrechung. Mykhaylo Mudryk prallt in einem auf den ersten Blick recht harmlosen Zweikampf an der Schulter von Tariq Lamptey ab und wirkt im Anschluss recht benommen. Die medizinische Abteilung der Blues ist bereits auf dem Platz und kümmert sich um den Ukrainer.
34.
21:19
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Cole Palmer
Die Gäste gehen in Führung - und wie! Auf der linken Seite steckt Gallagher an die Grundlinie für den einstartenden Cucurella durch, der von der Grundlinie eine Flanke in den Sechzehner schlägt. Am ersten Pfosten läuft Palmer im perfekten Moment ein und verlängert die Kugel lehrbuchmäßig per Kopf über den chancenlosen Verbruggen hinweg in die lange Ecke. Ein Kopfball, wie man ihn nicht schöner setzen kann!
33.
21:19
Die Gastgeber werden eventuell demnächst ein erstes Mal wechseln müssen. Innenverteidiger Lewis Dunk ist ohne erkennbare gegnerische Einwirkung auf dem Rasen zu Boden gesunken und muss behandelt werden. Auch wenn Carlos Baleba sich an der Seitenlinie schon vorbereitet, wird denk es gleich wieder probieren.
32.
21:17
Im Zentrum nimmt es Facundo Buonanotte gleich mit zwei Gegenspielern auf und legt anschließend kurz vor dem Strafraum auf die linke Seite rüber. Dort geht Simon Adingra volles Risiko und versucht sich mit dem ersten Kontakt an einem Schlenzer auf die lange Ecke, trifft die Kugel aber nicht vernünftig.
29.
21:15
Gelbe Karte für Lewis Dunk (Brighton & Hove Albion)
Lewis Dunk läuft seinem Gegenspieler Nicolas Jackson von hinten in die Hacken und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
28.
21:13
Malo Gusto fasst sich aus halbrechter Position kurz vor dem Sechzehner ein Herz und zieht mit dem rechten Vollspann ab. Der Schuss des Franzosen wird noch leicht von Tariq Lamptey abgefälscht und bekommt dadurch eine äußerst interessante Flugkurve. Allerdings ist Bart Verbruggen auf dem Posten und kann den Abschluss stark parieren!
25.
21:10
Aktuell hat sich das Spielgeschehen eher zwischen die beiden Strafräume verlagert. Besonders die Hausherren lassen den Ball in den letzten Minuten viel durch die eigenen Reihen laufen. Chelsea fällt ein wenig tiefer in die eigene Hälfte zurück und lauert auf Umschaltsituationen.
22.
21:07
Bislang sehen die Zuschauer im Amex Stadium in jedem Fall ein recht abwechslungsreiches Spiel. Keines der beiden Teams hat Interesse an einer langen Abtastphase und sucht eher schnell den Ball in die Tiefe. Was die Tormöglichkeiten anbetrifft, verläuft das Spiel momentan eher ausgeglichen.
19.
21:04
Salisbury sieht sich die Szene noch mehrmals hintereinander an und fällt anschließend sein Urteil - kein Strafstoß! Auch wenn Pocchettino es an der Seitenlinie eher nicht verstehen kann, sicherlich eine Entscheidung im Sinne des Fußballs.
18.
21:03
Oder etwa nicht? Die Szene wird erneut vom VAR überprüft, da Bounanotte auch den Ball gespielt hatte. Der Schiedsrichter sieht sich die Szene am Monitor noch einmal an.
17.
21:02
Elfmeter für die Gäste! Cucurella zieht von der linken Seite in den Strafraum ein und wird von Buonanotte mit einer Grätsche zu Fall gebracht. Schiedsrichter Salisbury zögert keine Sekunde!
14.
21:00
Auch Chelsea setzt eine nächste Duftmarke! Nach einem Konter legt Mykhaylo Mudryk am gegnerischen Strafraum per Hacke für Cole Palmer ab. Der Top-Torschütze der Blues legt sich die Kugel zurecht, setzt den Abschluss allerdings deutlich zu zentral - Bart Verbruggen kann die Kugel sicher aufnehmen.
11.
20:56
Da fehlte nicht viel! Lamptey hat auf der rechten Seite viel Platz und das Auge für Adringra im Sechzehner, der die Kugel stark annimmt und ansatzlos abzieht. Sein Flachschuss rauscht am Ende nur Zentimeter am linken Pfosten der Blues vorbei!
10.
20:55
Die Intensität der Partie ist schon in den Anfangsminuten bemerkenswert. Beide Mannschaften gehen in den Zweikämpfen äußerst giftig zu Werke. Der kontrollierte Spielfluss leidet aktuell ein wenig darunter.
7.
20:53
Pascal Groß tritt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum der Gäste. Trevoh Chalobah geht auf Nummer sicher und schädelt die Kugel anschließend ins Toraus. Die folgende Ecke von der linken Seite wird gefährlich an den zweiten Pfosten verlängert, wo Conor Gallagher im letzten Moment klären kann!
4.
20:50
Die erste Torchance der Partie geht an die Gäste! Madueke läuft mit viel Tempo auf die letzte Linie zu und zieht von der rechten Seite nach innen. Im Strafraum angelangt sucht der Flügelflitzer den Abschluss, scheitert in der kurzen Ecke aber an Verbruggen.
3.
20:48
Lange dauert es nicht, bis die Zweikampfführung in dieser Partie an Fahrt aufnimmt. Conor Gallagher räumt den deutschen Nationalspieler Pascal Groß an der Seitenlinie ordentlich ab. Auch früh in der Partie hätte Schiedsrichter Michael Salisbury dafür sicherlich Gelb zeigen können.
1.
20:46
Der Ball rollt! Die Zuschauer im Amex Stadium freuen sich auf die Partie zwischen Brighton & Hove Albion und dem FC Chelsea.
1.
20:46
Spielbeginn
20:42
Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Michael Salisbury. An den Seitenlinien wird er von Richard West und Derek Eaton assistiert.
20:29
Auf Seiten der Gäste wird aller Voraussicht nach ebenfalls auf ein 4-2-3-1-System gesetzt. Außerdem verzichtet Trainer Maurizio Pocchetino auf tiefgreifende Änderungen in seiner Starformation und rotiert im Vergleich zum Auswärtssieg bei Nottingham Forest lediglich auf einer Position. Altmeister Thiago Silva muss sich heute zunächst mit einem Platz auf der Ersatzbank begnügen, für ihn steht Malo Gusto von Beginn an auf dem Rasen. Der Franzose weicht allerdings auf die rechte Abwehrseite aus und tauscht folglich die Position mit Trevoh Chalobah. Können die Blues die starke Form der letzten Wochen beibehalten? Wenn ja, dann rückt das Ziel Europa immer näher...
20:14
Die Gastgeber werden heute im eingespielten 4-2-3-1-System erwartet. Im Vergleich zum Unentschieden bei Newcastle United am vergangenen Wochenende nimmt Trainer Roberto De Zerbi allerdings insgesamt zwei personelle Änderungen vor. Außenverteidiger Joël Veltman steht heute nicht im Aufgebot und wird auf der rechten Seite von Tariq Lamptey vertreten. Außerdem kehrt João Pedro zurück in die Startformation der Seagulls und verdrängt Danny Welbeck von der Sturmspitze auf die Ersatzbank. Bleibt abzuwarten, ob das zuletzt kriselnde Brighton gegen die formstarke Blues Mittel und Wege finden kann, die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden.
20:00
Langsam aber sicher neigt sich das Rennen ums internationale Geschäft dem Ende zu - und mittendrin, der FC Chelsea. Nach einer insgesamt enttäuschenden Saison stehen die Blues vor dem Spiel auf Rang sieben der Tabelle, haben aber heute die Möglichkeit, an Newcastle United vorbeizuziehen. Das Team von Maurizio Pocchetino präsentierte sich zuletzt in starker Form und konnte die vergangenen drei Partien allesamt gewinnen. Die Gastgeber aus Brighton hingegen haben ihre Chancen auf Europa in den letzten Wochen nach und nach verspielt. Kein einziger Sieg gelang den Seagulls innerhalb von sechs Partien. Angesichts dieser Voraussetzungen sind die Gäste im heutigen Duell durchaus als Favorit einzustufen.
19:40
Herzlich willkommen zum Nachholspiel des 34. Spieltags der Premier League! Um 20:45 trifft Brighton & Hove Albion im heimischen Amex Stadium auf den FC Chelsea.
 
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.