Sport-Datencenter
15.05.2024 21:00
Beendet
Manchester United
3:2
Newcastle United
1:0
Stadion
Old Trafford
Zuschauer
73.582
Schiedsrichter
Robert Jones
90.
23:01
Fazit
Manchester gewinnt mit 3:2 gegen Newcastle. Es war eine sehr unterhaltsame Partie. In der ersten Halbzeit gingen die Hausherren verdient in Führung. Aber auch Newcastle hatte Chancen auf ein Tor. Nach dem Seitenwechsel machten die Magpies direkt richtig Druck und es dauerte nicht lange, bis das 1:1 fiel. Danach fühlte es sich so an, als könnte Newcastle das Spiel komplett drehen, aber dann brachte ein schöner Volley von Diallo die Red Devils wieder in Front. Nach der erneuten Führung war es Onana, der mehrmals für Manchester rettete. Die Magpies waren nah dran, wieder auszugleichen. Doch dann machte Højlund mit seiner ersten Aktion den Deckel drauf. In der Nachspielzeit hauchte Hall der Partie zwar nochmal leben ein, aber es reichte nicht mehr für die Gäste.
90.
22:57
Spielende
90.
22:57
Nach der folgenden Ecke kommt es zu einem Abschluss von Rashford, der von einem Verteidiger geblockt wird.
90.
22:57
Manchester vergibt die große Chance! Im Konter haben die Hausherren viel Platz. Højlund läuft links in den Strafraum. Rashford ist in der Mitte mitgelaufen. Højlund legt quer, aber ein Verteidiger grätscht im letzten Moment dazwischen und klärt den Ball.
90.
22:55
Newcastles Angriffsversuche versanden momentan vor dem Manchester-Strafraum. Die Zeit läuft den Gästen davon.
90.
22:53
Wird es jetzt nochmal spannend? Newcastle hätte genug Zeit, um auch noch den Ausgleich zu erzielen.
90.
22:51
Tooor für Newcastle United, 3:2 durch Lewis Hall
Newcastle lebt noch! Casemiro klärt eine Ecke per Kopf in den Rückraum. Dort steht Hall total frei. Die Manchester-Spieler geben ihm keinen Druck. Hall schießt den Ball aus 20 Metern sehenswert mit der linken Innenseite halbhoch neben den rechten Pfosten. Das war ein starker Abschluss!
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90.
22:50
Der beste Spieler verlässt den Platz. Einmal mehr war Bruno Fernandes der herausragende Mann bei Manchester United.
90.
22:49
Einwechslung bei Manchester United: Christian Eriksen
90.
22:49
Auswechslung bei Manchester United: Bruno Fernandes
89.
22:48
Joelinton probiert es aus der zweiten Reihe. Sein Schuss aus 20 Metern halblinker Position fliegt drüber.
88.
22:47
Der folgende Freistoß für Newcastle aus 30 Metern zentraler Position führt zu einem Kopfball von Joelinton, der in den Armen von Onana landet.
87.
22:46
Gelbe Karte für Sofyan Amrabat (Manchester United)
Amrabat bekommt für einen Grätsche, die einen Newcastle-Angriff unterbindet, die Gelbe Karte.
84.
22:44
Tooor für Manchester United, 3:1 durch Rasmus Højlund
Der Joker sticht und Manchester macht den Deckel drauf! Bruno Fernandes hat im Konter zu viel Platz und Zeit. Er macht nicht mal richtig Tempo, aber die Newcastle-Verteidigung rückt nicht mehr geschlossen zurück. Dann spielt Bruno Fernandes 25 Meter vor dem Tor durch die Beine von Joelinton auf Højlund, der erst wenige Momente auf dem Platz ist. Der Däne zieht rechts in den Strafraum und schießt aus 14 Metern mit rechts durch die Beine von Hall aufs Tor. Der Ball schlägt flach unten links ein. Dúbravka streckt sich vergeblich.
83.
22:43
Einwechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
83.
22:43
Auswechslung bei Manchester United: Alejandro Garnacho
83.
22:43
Einwechslung bei Manchester United: Lisandro Martínez
83.
22:43
Auswechslung bei Manchester United: Kobbie Mainoo
82.
22:42
Einwechslung bei Manchester United: Rasmus Højlund
82.
22:42
Auswechslung bei Manchester United: Amad Diallo
81.
22:41
Gelbe Karte für Amad Diallo (Manchester United)
Auch Diallo holt sich noch die Gelbe Karte für ein Foul im Mittelfeld ab.
78.
22:38
Gelbe Karte für Fabian Schär (Newcastle United)
Schär bekommt Gelb für ein hartes Einsteigen gegen Bruno Fernandes.
77.
22:37
Einwechslung bei Newcastle United: Harvey Barnes
77.
22:37
Auswechslung bei Newcastle United: Sean Longstaff
75.
22:35
Die Ecken bringen immer Gefahr. Bruno Fernandes bringt den Ball von der linken Seite vor das Tor. Casemiro kommt aus sieben Metern zum Kopfball, er kann den Ball aber nicht platzieren, sodass ein Verteidiger klärt.
73.
22:33
Haarscharf daneben! Gordon geht links im Strafraum easy an Casemiro vorbei. Dann probiert er es aus spitzem Winkel mit einem Flachschuss. Der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
72.
22:31
Gordon bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld weit in den Strafraum. Rechts an der Grundlinie legt Joelinton per Kopf quer, aber Onana fängt den Ball ab.
69.
22:29
Eine starke Flanke von Bruno Fernandes aus dem rechten Halbfeld findet keinen Abnehmer vor dem Tor.
68.
22:28
Gelbe Karte für Anthony Gordon (Newcastle United)
Gordon bekommt Gelb für ein klares Trikotziehen an Diallo.
68.
22:28
Die folgende Ecke für Newcastle bringt nichts ein.
67.
22:28
Onana verhindert zweimal den Ausgleich! Erst erreicht ein Steckpass Bruno Fernandes zentral im Strafraum. Der Brasilianer scheitert im direkten Duell am Manchester-Keeper. Dann kommt es wenig später zu einer Flanke von der rechten Seite, bei der Joelinton aus sechs Metern zum Kopfball kommt. Onana lenkt seinen Abschluss über die Latte.
65.
22:25
Ein langer Ball erreicht Bruno Fernandes rechts im Strafraum. Er geht zur Grundlinie und legt quer, aber Burn kommt mit einer Grätsche dazwischen und blockt den Ball.
63.
22:24
Einwechslung bei Newcastle United: Fabian Schär
63.
22:24
Auswechslung bei Newcastle United: Kieran Trippier
62.
22:23
Einwechslung bei Newcastle United: Miguel Almirón
62.
22:23
Auswechslung bei Newcastle United: Jacob Murphy
62.
22:23
Einwechslung bei Newcastle United: Joelinton
62.
22:23
Auswechslung bei Newcastle United: Elliot Anderson
62.
22:21
Gelbe Karte für Casemiro (Manchester United)
Casemiro grätscht bei einem Dribbling von Isak von hinten rein. Er trifft den Schweden nicht wirklich, bekommt dafür aber trotzdem die Gelbe Karte.
61.
22:20
Diogo Dalot probiert es mit einem wuchtigen Schuss aus der zweiten Reihe. Dúbravka wehrt den Ball ab.
60.
22:20
Die erneute Führung für Manchester kommt in einer Phase, in der Newcastle eigentlich drauf und dran war, das Spiel zu drehen.
57.
22:17
Tooor für Manchester United, 2:1 durch Amad Diallo
Aller guten Dinge sind drei! Bruno Fernandes bringt eine Ecke von der linken Seite auf den ersten Pfosten. Dort klärt Murphy ungenügend, sodass der Ball zwölf Meter vor dem Tor im Rückraum beim völlig freien Diallo landet. Der Youngster zieht, wie er es schon zweimal in der ersten Hälfte nach Ecken probiert hat, mit links per Volley ab. Er trifft den Ball perfekt, sodass Dúbravka bei dem etwas unplatzierten Schuss, der links im Tor einschlägt, keine Chance hat.
57.
22:16
In dieser zweiten Halbzeit geht es hin und her. Es ist ein sehr unterhaltsames Spiel. Diesmal wird eine Flanke von Bruno Fernandes zur Ecke geblockt.
56.
22:15
Ein Freistoß von Newcastle von dem linken Flügel landet in den Armen von Onana.
54.
22:14
Die nächste Szene für den VAR! Bei der folgenden Ecke köpft Burn aus kurzer Distanz gegen den Arm von Mainoo. Der VAR checkt die Szene kurz, entscheidet aber zu Recht, dass es dafür keinen Elfmeter geben sollte.
53.
22:13
Beinahe die Führung für die Gäste! Nach einer Ecke von Manchester verliert Wan-Bissaka den Ball im Mittelfeld und dann geht es extrem schnell. Gordon geht über die rechte Seite und spielt dann zentral in den Lauf von Isak, der aus zehn Metern mit links abschließt. Amrabat kommt noch mit einem starken Tackling dazwischen, sodass der Schuss entscheidend abgefälscht wird. Der Ball landet auf der Latte und geht ins Toraus.
52.
22:12
Ein langer Ball erreicht Garnacho links im Strafraum, weil Trippier unterm Ball durchspringt. Garnacho kommt aber nicht zum Abschluss, weil ein Verteidiger dazwischenkommt.
49.
22:09
Tooor für Newcastle United, 1:1 durch Anthony Gordon
Da ist der Ausgleich für die Magpies! Ein langer Schlag von Onana fliegt Manchester um die Ohren. Der Ball kommt postwendend zurück. Isak bedient Murphy auf dem rechten Flügel. Diogo Dalot macht keinen Druck auf den Ballführenden, sodass eine scharfe Flanke in die Mitte kommt. Fünf Meter vor dem Tor schließt Gordon mit rechts ab. Er trifft den Ball gut mit dem Vollspann, sodass Onana keine Chance hat.
48.
22:08
Die nächste Chance für die Gäste. Isak spielt Gordon rechts im Strafraum an. Gordon zieht aus zehn Metern ab, aber Casemiro blockt den Schuss. Der Abpraller landet bei Anderson, dessen Schuss rechts am Tor vorbeigeht.
46.
22:06
Newcastle kommt direkt mit einer Chance aus der Pause. Isak bedient Bruno Guimarães zentral an der Strafraumgrenze. Der Brasilianer zieht direkt mit der rechten Innenseite ab. Sein Schuss ist aber zu unplatziert. Onana hat den Ball sicher.
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:53
Halbzeitfazit
Manchester geht mit einer 1:0-Führung gegen Newcastle in die Halbzeit. Zu Beginn des Spiels waren die Gäste sehr aktiv. Diese erste Druckphase überstand Manchester aber und übernahm dann selbst die Spielkontrolle. Die Red Devils erarbeiteten sich einige Chancen und erzielten nach einem Stellungsfehler von Trippier die verdiente Führung. Danach wurde dann aber Newcastle wieder besser. In einem Zweikampf zwischen Amrabat und Gordon hätte es Elfmeter für die Magpies geben müssen. Der VAR hat da nicht richtig hingeschaut. Kurz darauf klärte Casemiro einen Kopfball auf der Linie. Insgesamt geht die Führung für Man United aufgrund einer guten Leistung in Ordnung. Es hätte aber genauso gut 1:1 stehen können.
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
45.
21:49
Stark gespielt! Durch einen Doppelpass mit Mainoo spielt sich Diallo in den Fünfmeterraum. Er geht aufs Tor zu, wird aber kurz vor dem Abschluss von einem Verteidiger vom Ball getrennt.
45.
21:47
Newcastle macht in dieser Schlussphase der ersten Hälfte nochmal richtig Druck, aber das bietet Manchester Räume zum Kontern. Am Ende eines schnellen Gegenangriffs schließt McTominay aus acht Metern rechter Position ab. Sein Schuss wird geblockt.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43.
21:44
Bei der folgenden Ecke kommt Bruno Guimarães ziemlich frei per Flugkopfball zum Abschluss. Er setzt den Ball aber deutlich drüber.
42.
21:44
Ein guter Diagonalball von Gordon landet rechts im Strafraum bei Trippier. Der Engländer bringt die Kugel von der Grundlinie vor das Tor. Casemiro klärt per Kopf zur Ecke.
41.
21:41
Casemiro musste kurz behandelt werden, er kann aber wohl weiterspielen.
39.
21:41
Es hätte doch Elfmeter geben müssen! Jetzt, zwei Minuten nach der Szene, packt die englische Regie eine Wiederholung aus, die eindeutig zeigt, dass Gordon nicht nur von Amrabat gehalten wurde. Der Marokkaner hat seinen Gegenspieler aus an den Füßen getroffen. Gordon Stutzen sind dabei sogar kaputtgegangen. Es ist absolut unverständlich, dass der VAR den Schiedsrichter da nicht zum Bildschirm geschickt hat.
38.
21:39
Gelbe Karte für Elliot Anderson (Newcastle United)
Anderson begeht an der Mittellinie ein Foul von hinten, für das er mit Gelb bestraft wird.
37.
21:38
Beinahe der Ausgleich! Isak flankt rechts von der Grundlinie auf den zweiten Pfosten. Dort kommt Longstaff aus kurzer Distanz zum Kopfball. Er bekommt den Ball tatsächlich an Onana vorbei, aber Casemiro klärt per Kopf auf der Linie.
35.
21:37
Aufreger im Manchester-Strafraum! Gordon geht in einem Zweikampf mit Casemiro zu Boden. Der Schiedsrichter lässt weiterlaufen. In der Wiederholung ist zu erkennen, dass Casemiro klar den Ball gespielt hat. Lediglich Amrabat hat Gordon leicht an der Schulter gehalten, aber das reicht nicht für einen Strafstoß.
34.
21:35
Newcastle taucht das erste Mal nach dem Gegentreffer vorne auf. Murphy bedient Longstaff rechts im Strafraum. Der Engländer geht zur Grundlinie und legt quer. Sein Pass findet keinen Abnehmer.
31.
21:32
Tooor für Manchester United, 1:0 durch Kobbie Mainoo
Die Red Devils erzielen die verdiente Führung! Diallo läuft von der linken Außenlinie mit dem Ball ins Zentrum und auf den Strafraum zu. Dann steckt er durch in Richtung Elfmeterpunkt auf Mainoo, der komplett freisteht. Maino schießt die Kugel aus elf Metern mit der rechten Innenseite ins linke untere Eck. Alle erwarten, dass danach die Fahne hochgeht, aber Trippier hat komplett geschlafen und das Abseits aufgehoben. Der Treffer zählt.
28.
21:29
Bei der folgenden Ecke kommt Diallo volley zum Abschluss. Sein Schuss geht ein paar Meter drüber.
27.
21:29
Die nächste gute Chance für Manchester! Bruno Fernandes spielt einen schönen Lupfer in den Lauf von Garnacho, der links aufs Tor zugeht. Aus spitzem Winkel zieht der Argentinier mit rechts ab. Dúbravka wehrt den Ball zur Ecke ab.
26.
21:27
Erst hat Gordon auf der linken Seite Platz für eine gute Flanke, er bleibt aber im ersten Verteidiger hängen. Dann zieht Bruno Guimarães von der Strafraumgrenze ab. Auch er wird geblockt.
24.
21:25
Eine Flanke von Newcastle wird von Wan-Bissaka geklärt. Danach geht Manchester in den Konter, daraus wird aber nichts.
21.
21:22
Newcastle taucht auch mal wieder vorne auf. Hall zieht links von der Strafraumgrenze mit links ab. Der unplatzierte Schuss landet in den Armen von Onana.
20.
21:21
Bruno Fernandes spielt eine Ecke lang in den Strafraum. Diallo steht total frei und zieht volley ab. Von der Ausführung erinnert die Variante an Robben 2010. Nur leider wird Diallos Schuss geblockt und auch der zweite Versuch bleibt in einem Verteidiger hängen.
18.
21:19
Ein langer Ball erreicht Mainoo links im Strafraum. Der Engländer legt für Garnacho auf, der aber nicht zum Abschluss kommt, weil ein Verteidiger ihn blockt.
15.
21:17
Die Hausherren werden immer aktiver. Diesmal zieht Diallo aus 23 Metern zentraler Position mit links ab. Dúbravka wehrt den Ball etwas unkontrolliert ab. Dadurch kommt Wan-Bissaka nochmal in die Szene, aber ein Verteidiger kann klären.
14.
21:15
Nächster Abschluss für Manchester. Wan-Bissaka flankt von der rechten Strafraumecke in die Mitte. Acht Meter vor dem Tor kommt McTominay zum Kopfball. Sein Abschluss ist aber zu lasch und unplatziert, sodass Dúbravka den Ball problemlos fängt.
13.
21:14
Manchester lässt immer wieder viel Raum im Zentrum frei, sodass Newcastle schnell vor das Tor kommt. Bisher spielen die Magpies im letzten Drittel aber noch viel zu ungenau.
10.
21:12
Beinahe das Traumtor! Bruno Fernandes bringt den fälligen Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position als Flanke vor das Tor. Dúbravka faustet die Hereingabe weg, aber die Kugel landet auf dem Kopf von Amrabat, der von der Strafraumgrenze in die Mitte köpft. Zehn Meter zentral vor dem Tor zieht Casemiro per Fallrückzieher ab. Er trifft den Ball gut, aber sein Schuss geht knapp über die Latte.
9.
21:09
Manchester kommt das erste Mal in die Offensive. McTominay wird rechts am Strafraum von Burn gefoult.
7.
21:08
Newcastle ist in dieser Anfangsphase die bessere Mannschaft. Die Magpies machen Druck.
4.
21:05
Newcastle spielt sich mit Tempo zentral in den Strafraum. Gordon hätte eine große Chance, aber Amrabat bereinigt die Situation mit einer starken Grätsche.
2.
21:03
Der erste Abschluss gehört den Gästen. Newcastle erobert nah am Manchester-Strafraum den Ball. Dann zieht Isak aus 20 Metern halbrechter Position mit links ab. Sein Schuss geht deutlich links daneben.
1.
21:02
Newcastle kommt direkt mal mit einer Flanke von der linken Seite in den Strafraum. Diogo Dalot klärt am zweiten Pfosten. Im zweiten Anlauf kommen die Magpies aber nochmal über rechts. Die folgende Flanke von Trippier landet in den Armen von Onana.
1.
21:01
Spielbeginn
20:24
Eddie Howe nimmt bei Newcastle ebenfalls einen Wechsel im Vergleich zum Unentschieden gegen Brighton vor. Trippier beginnt anstelle des am Knöchel verletzten Livramento in der Rechtsverteidigung.
20:22
Zum Personal: Im Vergleich zur Niederlage gegen Arsenal nimmt Erik ten Hag bei Man United eine Änderung vor. Bruno Fernandes startet anstelle von Højlund im Sturm. Die Red Devils starten heute also ohne echten Stürmer. Es wird spannend, wer die Räume vor dem Tor besetzt.
20:19
Newcastle hat am Samstag 1:1 gegen Brighton gespielt. In den vergangenen acht Spielen haben die Magpies nur einmal verloren. Dieser gute Saisonendspurt könnte sie noch in die Europa League führen. Ein Sieg heute gegen Manchester United würde Platz sieben sichern. Dieser Platz berechtigt aber nur zur Teilnahme an der Europa League, wenn Man United nicht den FA Cup gewinnt. Newcastle täte also gut daran, den aktuellen sechsten Platz zu verteidigen.
20:12
Manchester United hat am Sonntag mit 0:1 gegen den FC Arsenal verloren. Diese Niederlage war etwas unglücklich, weil die Red Devils eine gute Leistung gezeigt haben. In der Tabelle steht Man United nach dieser Niederlage auf Platz acht. Chelsea und Newcastle sind auf den Plätzen sechs und sieben aber nur drei Punkte entfernt. Durch einen Sieg heute würde die Mannschaft von Erik ten Hag also mit den Magpies gleichziehen. Die deutlich schwächere Tordifferenz führt aber dazu, dass Manchester bei Punktgleichheit mit den beiden Konkurrenten immer das Nachsehen hätte.
20:01
Hallo und herzlich willkommen zum Nachholspiel des 34. Spieltags in der Premier League. Heute um 21:00 Uhr trifft Manchester United auf Newcastle United.
 
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.