Die Sport-Trends für den Sommer 2019

Im Sommer zieht es uns raus an die Sonne und an die frische Luft. Doch immer nur joggen oder Radfahren? Da gibt es viel spannendere Sportarten, die in diesem Sommer angesagt sind.
Wir zeigen die Sport-Trends für den Sommer in unserer Bildershow!
Bild 1 von 8

Im Sommer zieht es uns raus an die Sonne und an die frische Luft. Doch immer nur joggen oder Radfahren? Da gibt es viel spannendere Sportarten, die in diesem Sommer angesagt sind.

Wir zeigen die Sport-Trends für den Sommer in unserer Bildershow!

© Thinkstockphotos

Was gibt es Besseres als Sport im Freien! Und das geht am besten im Frühling und Sommer, wenn die Temperaturen zum Outdoor-Sport einladen. Ob an Land, auf dem Wasser oder in der Luft: Mit unseren sieben Trendsportarten des Sommers ist Spaß garantiert!

1.      LONGBOARD-SKATEN
Wellenreiten auf dem Asphalt ist angesagt. Die straßentaugliche Alternative zum Surfen nennt sich Longboard-Skaten! Das lange Rollbrett ist zwischen 80 und 150 Zentimeter lang, kostet ab 130 Euro. Wer auf der Straße so richtig Speed geben oder einfach lässig durch die Stadt cruisen will, der ist auf dem Longboard genau richtig! Aber Vorsicht: Ein Sturz kann fatale Folgen haben – Handschuhe und Helm gehören dazu.

2.      STAND-UP-PADDLING (SUP)
Das einstige Fortbewegungsmittel polynesischer Fischer ist heute der Trend in den USA, speziell in Kalifornien und Florida – und wird auch in Europa immer beliebter. Und es ist kinderleicht: Nach einer kurzen Einführung und ein paar Balanceübungen kann man auf Tour gehen. SUP ist überall möglich wo es geeignete Wasserflächen gibt, an der Küste, an Seen oder auch auf Flüssen. Der Clou 2012: Sightseeing per SUP-Board in Hamburg, Berlin, Venedig oder Amsterdam.

3.      BIKE-POLO
Fahrrad, Schläger, Ball. Das ist alles, was der Bike-Polo-Spieler braucht, weder Geld, noch Pferd. Er glänzt alleine mit Geschick und Coolness! Die Events des Trendsports reichen von lockeren Spaß-Turnieren bis hin zur Weltmeisterschaft. Und die Teams, die es bereits in vielen großen deutschen Städten gibt, freuen sich immer über neue Spieler!

4.      SLACKLINE
Koordination, Balance und Konzentration. Beim Balancieren auf der Slackline kommt es auf Körperbeherrschung an. Das circa fünf Zentimeter breite Gurtband wird zwischen zwei Bäumen oder anderen Fixierungen gespannt. Die 15 bis 30 Meter lange Slackline kann überall mit hingenommen werden und bietet ein gutes Zusatztraining für anderer Sportarten, wie Klettern, Surfen oder Skaten.

5.      PADEL-TENNIS
Der beliebte Trendsport ist eine Mixtur, bei der Tennis in einer Art Squashkäfig gespielt wird, wobei er die Vorzüge beider Sportarten kombiniert. Dynamisch und schnell wie Squash, athletisch und taktisch wie Tennis. Das besondere Merkmal der exotischen Tennis-Variante: Die Wände bestehen aus Glas- und Gitter, sodass Zuschauer beste Sicht haben. Während der Funsport in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt, wird in Spanien schon auf rund 100.000 Courts gespielt.

6.      CROSS-BOCCIA
Boccia, das Spiel bei dem die große Kugel möglichst nah an die kleine gespielt werden muss. Aber jetzt kommt Action ins Spiel! Ob quer durch die Stadt, über Hindernisse oder von hohen Gebäuden in die Tiefe: Beim Cross Boccia sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Statt mit harten Kugeln spielt man mit stoffartigen Säckchen, die weniger rollen und eher gezielt geworfen werden müssen. Ein Zielball als Marker, drei weiche Boccia-Bälle für jeden Spieler und es kann losgehen.

7.      LONGBOARD-WELLENREITEN
Nach kalifornischem Vorbild wagten sich in den 60er-Jahren auch die ersten Sylter auf Surfbrettern ins Wasser. Damals wurde auf Longboards gesurft. Mit der Zeit wurden die Bretter aber immer kürzer und schmaler, die fahrtechnischen Anforderungen immer höher. Doch aktuell feiern die lässig-eleganten Longboards ihr Comeback. Sie ermöglichen Nose-Rides und das Abreiten selbst kleinster Wellen. Und die Boards zwischen 2,40 und 3, 50 Meter Länge sind auch für Surfer jenseits der 40 Lenze ein adäquater Untersatz, um auf dem Wasser eine lässige Performance zu bieten.

Quelle: Fit For Fun
Top-Themen
Was gibt es Besseres als Sport im Freien? Wir zeigen in unserer Bildershow, was in diesem Jahr besonders angesagt ist.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige