Verhütungsmittel: Das sind die 10 größten Irrtümer

Die zehn größten Mythen über Verhütungsmittel
Was ist dran an den Mythen über Verhütungsmittel? Wir klären Sie in unserer Bildershow auf!
Bild 1 von 22

Die zehn größten Mythen über Verhütungsmittel

Was ist dran an den Mythen über Verhütungsmittel? Wir klären Sie in unserer Bildershow auf!

© 2010 Thinkstock

Gerüchte über Verhütungsmittel gibt es viele: Wer stillt, kann nicht schwanger werden und Cola tötet Spermien ab. Diese und weitere Mythen kursieren immer mal wieder im Internet.

Doch Vorsicht: Nicht jeder sogenannte Geheimtipp sollte ernst genommen werden. Die Annahme, dass eine Scheidenspülung mit Cola Light nach dem Geschlechtsverkehr vor einer Schwangerschaft schütze, kam schon in den 1980er Jahren auf und ist bis heute nicht aus der Gerüchteküche verschwunden.

Cola als Verhütungsmittel untauglich

Eine amerikanische Medizinerin testete die Wirkung von Cola auf Spermien und stellte angeblich fest, dass die in Cola enthaltenen Stoffe Sodium, Bicarbonat und Fruchtsäure binnen Minuten Spermien abtöteten. Einige Jahre später wurde das Experiment allerdings in Taiwan wiederholt und die dortigen Wissenschaftler konnten keinerlei Wirkung von Cola auf Spermien oder umgekehrt erkennen.

Fest steht: Eine Scheidenspülung kann so oder so nicht vor einer Schwangerschaft schützen, da die Spermien bereits nach ungefähr zehn Minuten nach dem Geschlechtsverkehr in den Gebärmutterkanal gelangen. Im Notfall hilft dann nur noch die Pille danach.

Stillende Mütter können wieder schwanger werden

Und auch eine stillende Mutter ist nicht automatisch vor einer erneuten Schwangerschaft geschützt, denn einen zuverlässigen Empfängnisschutz bietet das Stillen nur unter ganz besonderen Umständen. So kommt es zum Teil darauf an, wie lange die Entbindung zurückliegt und wie regelmäßig oder häufig gestillt wird.

Diese und weitere Mythen über Verhütung haben wir für Sie in unserer Bildershow zusammengestellt.

 

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Vorsicht, wenn Sie gerne Emojis benutzen: Beim Flirten sind einige der Smileys fehl am Platz. Welche das sind, sagen ...mehr
Mit über 50 wird die Partnersuche etwas komplizierter, aber nicht unmöglich. Wir haben Tipps für Sie.mehr
Was muss ein Mann haben, damit er auf Frauen anziehend wirkt? Wir verraten es.mehr
Anzeige