Soviel Sex sollten Sie in Ihrem Alter haben

Sex ist lebenslang ein Thema, die Häufigkeit lässt jedoch im
Alter nach
Bild 1 von 35

Sex ist lebenslang ein Thema, die Häufigkeit lässt jedoch im Alter nach

© Photographee.eu / Shutterstock.com
30.11.2018 - 08:00 Uhr

Ob alt oder jung, Sex ist das ganze Leben über ein Thema. Doch je älter wir werden, desto weniger gehen wir unserer Lustbefriedigung nach. Bedeutet ein steigendes Alter also immer gleich weniger Sex aufgrund von abnehmender Libido? Nein! Eine Studie hat ermittelt: Zwar nimmt die Häufigkeit des Sex mit dem Alter tatsächlich ab, verantwortlich dafür sind jedoch andere Faktoren als die mangelnde Lust. Wir erklären, woran das liegt und wie viel Sex Sie in Ihrem Alter haben sollten.

Junge Menschen werden am häufigsten intim

Am sexuell aktivsten sind laut der Studie des Kinsey Instituts für Sexualforschung die 18- bis 29-Jährigen. Rund 112 Mal haben sie im Schnitt pro Jahr Sex, also ca. 2,15 Mal pro Woche. In den nachfolgenden Jahrzehnten nimmt diese Zahl stetig ab. Die 30- bis 39-Jährigen werden rund 86 Mal im Jahr intim, was 1,65 Mal in der Woche entspricht. Bei den 40- bis 49-Jährigen sind es sogar nur noch 69 Mal, das macht 1,33 Mal Sex pro Woche. Zu Paaren, deren Alter über 49 Jahren liegt, führte die Studie keine Untersuchung durch. Eine Umfrage der US-Talkshow „Today“ zeigte allerdings, dass ab 50 die Häufigkeit von Sex wieder zunimmt. Viele der Befragten Paare hätten demnach mehrmals pro Woche Sex. Trotzdem gebe es im gleichen Alter auch Menschen, die komplett auf Sex verzichten könnten. So wäre eine von fünf Frauen über 50 auch zufrieden damit, keinen Sex mehr zu haben. Beim männlichen Geschlecht stimmt dem jedoch nur einer von 50 Männern zu.

Persönliche Lebensumstände beeinflussen das Sexleben

Die Annahme, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Alter und sexueller Lust gibt, liegt nach den Ergebnissen der Kinsey-Studie natürlich nahe. Doch ganz so einfach ist es nicht. Die Forscher fanden heraus, dass die persönlichen Lebensumstände den Unterschied machen. Heißt: Menschen, die beispielsweise einen stressigen Alltag haben oder aufgrund des Jobs sehr eingespannt sind, haben seltener Zeit und Energie für Sex.

Ab 30 Jahren fangen viele Paare zudem mit der Familienplanung an. Und wenn Kinder im Haus sind, ist es schnell mit der Ruhe vorbei und somit bleibt weniger Zeit für traute Zweisamkeit. Mit steigendem Alter erhöht sich außerdem auch das Krankheitsrisiko. Besonders für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen steht der Sex dann oft hinten an oder ist nicht mehr so möglich wie zuvor.

Gesundheit als entscheidender Faktor

Die Gesundheit als Einflussfaktor auf das Sexualleben wurde im Vorfeld der Kinsey-Studie bereits nachgewiesen: Damals hatten die Teilnehmer im Abstand von zehn Jahren zwei Fragebögen ausgefüllt, in denen unter anderem die Häufigkeit der Intimität abgefragt wurde. Zudem machten die Befragten Angaben zu Alter und Libido. Das Ergebnis: Gesunde Menschen waren im Bett unabhängig vom Alter wesentlich aktiver.

Zu guter Letzt liegt es jedoch immer in der Hand des Einzelnen, wie oft er in seinem Alter tatsächlich Sex hat. Denn manchmal ist es nicht entscheidend, Zeit für die schönste Nebensache der Welt zu haben, sondern sie sich bewusst zu nehmen.

Quelle: 2018 Men’s Health – Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft
Top-Themen
Bei einem leckeren Essen oder einem Glas Wein einen schönen Abend zu Zweit verbringen und dabei möglicherweise sogar ...mehr
Wenn es draußen kälter wird, suchen wir umso mehr die Nähe des anderen. Und was gibt es schöneres als in der dunklen ...mehr
Ein Dreier ist der Traum vieler Männer. Ob auch Ihre Partnerin Lust auf das Abenteuer zu dritt hat, erfahren Sie mit ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Top Artikel
1
Haarstyling endet bei Frauen nicht am Kopf! Galten weibliche Schamhaare spätestens seit den 2000er Jahren als ...mehr
2
Jedem Mann graut es vor Haarausfall und beginnender Plauze. Aber was passiert mit dem besten Stück, wenn wir älter werden?mehr
3
In Ihrem Bett ist so langsam eine sexuelle Routine eingekehrt? Schluss damit! Schließlich gibt es so viele ...mehr
4
Es ist heiß, alle sind nackt und jeder schwitzt – in der Sauna kommt nicht nur das Blut in Wallung und der Körper ins ...mehr
5
An welches Sex-Erlebnis erinnern Sie sich noch lebhaft? Wir haben für Sie solche Abenteuer gesammelt, die sich im Hirn ...mehr
Die Instagram-Girls des Monats
Wenig Stoff, tolle Kurven: Zehn sexy Social-Media-Stars, die uns diesen Monat gute Laune machen. mehr
Playmate des Monats