Sport-Datencenter
06.04.2024 15:30
Beendet
1. FC Köln
2:1
VfL Bochum
0:0
Stadion
RheinEnergieStadion
Zuschauer
50.000
Schiedsrichter
Tobias Welz
90.
17:28
Fazit:
Was für eine Schlussphase des 1. FC Köln! Bereits in der ersten Hälfte waren die Gastgeber die aktivere Mannschaft mit den besseren Chancen, doch der VfL hielt mit viel Leidenschaft und Kampf dagegen. Nach dem Seitenwechsel schockte Bochum den Tabellennachbarn früh: Passlack verwandelte nach Vorlage von Broschinski (53.). Doch der FC gab sich nicht auf, hatte aber an der Defensive der Gäste zu knabbern. Am Ende drehen zwei Joker das Spiel: Zuerst vollendet Tigges einen Eckball per Kopf (90.) und nur zwei Minuten später macht es ihm Waldschmidt gleich und setzt sich im Luftduell gegen Mašović durch (90.+2). Für die Kölner sind das Big Points, denn durch den Heimsieg verkürzt man den Abstand auf das rettende Ufer auf vier Punkte. Der Vorsprung des VfL Bochum schmilzt hingegen dahin, nur noch drei Punkte trennen das Team aus dem Ruhrgebiet vom Relegationsplatz. Danke fürs Mitlesen und ein schönes Wochenende noch!
90.
17:25
Spielende
90.
17:24
Während die Zuschauer auf den Rängen schon feiern, muss es das Team nun noch über die Zeit bringen. Schwäbe hat beim Abstoß natürlich alle Zeit der Welt.
90.
17:23
Wahnsinn! Die Kölner beweisen Moral und drehen das Spiel innerhalb von drei Minuten durch zwei Jokertore per Kopf. Jetzt mauern natürlich die Gastgeber und Bochum rennt an.
90.
17:21
Tooor für 1. FC Köln, 2:1 durch Luca Waldschmidt
Köln dreht das Spiel und das Stadion bebt! Schmitz bekommt im rechten Halbraum alle Zeit der Welt für die Flanke und hebt den Ball ideal in die Mitte. Waldschmidt steht perfekt, steigt höher als Mašović und versenkt wie Tigges vor wenigen Sekunden per Kopf!
90.
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
17:20
Tooor für 1. FC Köln, 1:1 durch Steffen Tigges
Der Joker sticht! Kainz zieht die Ecke auf das vordere Fünfmetereck und dort setzt sich Tigges gegen Mašović durch, legt den Ball per Kopf ins lange Eck!
90.
17:19
Waldschmidts Distanzschuss wird noch mal zur Ecke abgefälscht..
89.
17:18
Gelbe Karte für Anthony Losilla (VfL Bochum)
Losilla kommt gegen den schnellen Huseinbašić nicht hinterher und schiebt sein langes Bein in den Laufweg. Dadurch kommt der Kölner ins Straucheln.
88.
17:17
Die Gastgeber schieben weiter an, doch die hohen Bälle finden in der Mitte einfach keine Abnehmer. Mit mittlerweile drei Innenverteidigern ist Bochum hier aber auch gut aufgestellt.
86.
17:16
Einwechslung bei VfL Bochum: Cristian Gamboa
86.
17:15
Auswechslung bei VfL Bochum: Felix Passlack
86.
17:15
Einwechslung bei VfL Bochum: Christopher Antwi-Adjei
86.
17:15
Auswechslung bei VfL Bochum: Matúš Bero
85.
17:15
Riemann lenkt den Ball über die Latte! Ein Kölner Eckball fliegt in den Rückraum auf Höhe des zweiten Pfostens und dort nimmt Waldschmidt die Kugel direkt. Sein Schuss kommt recht zentral aufs Tor, daher muss der Keeper nur schnell genug seine Arme hochreißen.
84.
17:14
Einwechslung bei 1. FC Köln: Benno Schmitz
84.
17:14
Auswechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
84.
17:14
Einwechslung bei 1. FC Köln: Steffen Tigges
84.
17:13
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sargis Adamyan
82.
17:12
Langsam wird auch das Publikum unruhiger und nach einem ziellosen Steilpass von Kainz, der ins Toraus rollt, sind laute Pfiffe zu hören.
79.
17:09
Dem FC läuft langsam die Zeit davon und die letzte nennenswerte Torannäherung ist auch schon über zehn Minuten her. Bochum hingegen hat mittlerweile defensiv gewechselt und auf eine kompakte Fünferkette umgestellt.
77.
17:07
Einwechslung bei VfL Bochum: Ivan Ordets
77.
17:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Philipp Hofmann
77.
17:07
Einwechslung bei VfL Bochum: Maximilian Wittek
77.
17:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Kevin Stöger
76.
17:06
Wichtige Defensivaktion von Asano: Finkgräfe zieht mit Tempo an Bero vorbei, doch der Japaner nimmt die Verfolgung auf und nimmt ihm den Ball Mitte der eigenen Hälfte ab.
73.
17:04
Die Bochumer nehmen mittlerweile jeden kleinen Kontakt an und ziehen die Fouls. Das Stadion pfeift die Gäste nach jeder Aktion lautstark aus, aktuell kann den Spielern in den blauen Trikots das aber egal sein.
71.
17:00
Gelbe Karte für Jan Thielmann (1. FC Köln)
Asano geht an der linken Eckfahne nach einem leichten Kontakt von Thielmann zu Boden. Diese Gelbe Karte muss man nicht unbedingt zeigen, der Bochumer macht am Ende mehr draus.
69.
16:59
Der Pfosten rettet Bochum! Köln verlagert auf die rechte Seite zu Alidou, anschließend ist er mit einem Übersteiger am zögerlichen Stöger vorbei und zieht mit links drauf. Sein Schuss wird noch leicht abgefälscht und prallt dadurch ans Aluminium!
68.
16:58
Gelbe Karte für Takuma Asano (VfL Bochum)
68.
16:58
Auf beiden Seiten wird nun kräftig durchgewechselt: Selke geht dabei unfreiwillig vom Feld, wegen einer Sprungverletzung muss der Stürmer runter. Waldschmidt nimmt seine Position in der Spitze ein.
68.
16:57
Einwechslung bei 1. FC Köln: Luca Waldschmidt
68.
16:57
Auswechslung bei 1. FC Köln: Davie Selke
66.
16:55
Einwechslung bei VfL Bochum: Takuma Asano
66.
16:55
Auswechslung bei VfL Bochum: Moritz Broschinski
63.
16:53
Einwechslung bei 1. FC Köln: Denis Huseinbašić
63.
16:53
Auswechslung bei 1. FC Köln: Eric Martel
63.
16:52
Einwechslung bei 1. FC Köln: Faride Alidou
63.
16:52
Auswechslung bei 1. FC Köln: Linton Maina
61.
16:52
Über die Standards geht beim FC noch nicht allzu viel: Kainz entscheidet sich für eine Variante, doch der Flankenball aus dem linken Halbraum ist am zweiten Pfosten leichte Beute für die Defensive, weil das Spielgerät lange unterwegs ist.
58.
16:47
Der FC scheint den Rückstand schnell abgehakt zu haben, denn die Geißböcke nehmen wieder Fahrt auf. Hoffnung gibt folgende Statistik: Der VfL Bochum hat nach eigener Führung bereits 18 Zähler verschenkt und genug Zeit haben die Gastgeber auch noch.
56.
16:46
Maina setzt den Ball knapp drüber! Bero klärt eine Flanke per Kopf genau in die Füße des Kölners und der Offensivmann zögert nicht lange, sein Rechtsschuss aus knapp 13 Metern fliegt knapp am rechten Winkel vorbei.
53.
16:43
Tooor für VfL Bochum, 0:1 durch Felix Passlack
Bochum spielt einen Angriff zielstrebig zu Ende! Riemann leitet den Angriff mit einem weiten Ball ein, Broschinski zieht links zur Grundlinie und legt den Ball flach in den Rückraum. Passlack ist auf Höhe des zweiten Pfostens mitgelaufen, nimmt die Kugel nach vorne mit und versenkt aus knapp neun Metern mit rechts zur Bochumer Führung!
52.
16:43
Ping-Pong im Bochumer Strafstoß! Der VfL bekommt den Ball mehrmals nicht geklärt und am Ende sorgt ein Chipball von Kainz für Chaos, weil mehrere Kölner am Fünfmeterraum stehen und zum Ball gehen. Ein Stürmerfooul beendet die Aktion letztlich.
50.
16:40
Stöger hebt den gefühlt x-ten Standard in den Strafraum des FC, nach kurzer Uneinigkeit in der Mitte kann die Hintermannschaft den Ball aber klären.
48.
16:39
Der zweite Durchgang beginnt mit kleineren Fehlern auf beiden Seiten, Bochum hat dennoch etwas mehr Spielkontrolle und Köln kommt bisher nicht zum Zug.
46.
16:37
Gelbe Karte für Kevin McKenna (1. FC Köln)
46.
16:35
Weiter geht's! Im anderen Kellerduell führt Mainz mit 1:0 gegen Darmstadt - Köln müsste entsprechend nachziehen, um punktgleich mit den 05er zu bleiben.
46.
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:23
Halbzeitfazit:
Die erste Halbzeit zwischen Köln und Bochum ist unterhaltsam, es fehlen nur die Tore. Der FC agiert offensiv zielstrebiger und schnürte die Gäste zwischen der 10. und 20. Minute förmlich am eigenen Strafraum fest. Bei Mainas Schuss war Riemann zur Stelle (10.), Schlotterbeck stellte vor Selke noch rechtzeitig den Fuß rein (18.). Danach nahmen die Bochumer den Kampf an, zogen mehrmals Fouls und brachten sich mit eigenen Standards ins Spiel. Losilla verfehlte mit seiner Direktabnahme nach Eckstoß von Stöger nur knapp (22.). Kurz vor der Halbzeit wurde ein Distanzschuss von Martel noch entscheidend abgefälscht, eine Kölner Führung wäre zu diesem Zeitpunkt verdient gewesen.
45.
16:18
Ende 1. Halbzeit
45.
16:17
Martels Schuss wird entscheidend abgefälscht! Adamyan gewinnt den Ball am Mittelkreis und legt danach raus zu Kainz. Der FC-Kapitän sieht, dass Martel halbrechts an der Strafraumgrenze komplett blank steht und bringt den die Kugel genau dort hin. Der defensive Mittelfeldspieler visiert mit seinem Flachschuss das lange Eck an, doch gleich zwei Bochumer werfen sich noch in die Schussbahn!
45.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
16:16
Broschinski wird aus der Abwehr heraus mit einem starken Steilpass auf links auf die Reise geschickt. Der Stürmer wird verfolgt von Hübers und der Innenverteidiger macht das am Ende richtig stark, stellt im Strafraum seinen Körper herein.
42.
16:14
Die Schlussphase der ersten Halbzeit ist geprägt von vielen langen Bällen, oft fliegt das Spielgerät auch ins Seitenaus und die verteidigende Mannschaft hat Zeit sich zu stellen.
39.
16:11
Es gibt den nächsten Freistoß für den VfL, weil Thielmann gegen Osterhage an der Eckfahne zur Grätsche ansetzt und nicht den Ball trifft. Die Intensität wird immer größer!
37.
16:08
Gelbe Karte für Davie Selke (1. FC Köln)
Erneut geht Selke im Kopfballduell mit unfairen Mitteln zu Werke. Gegen Schlotterbeck fährt er den Ellbogen raus, dafür sieht der Kölner die Gelbe Karte.
35.
16:05
Gelbe Karte für Moritz Broschinski (VfL Bochum)
Broschinski trifft Chabot im Zweikampf leicht am Fuß, der Verteidiger macht aber auch viel draus und trotzdem sieht der Bochumer die Gelbe Karte.
34.
16:05
Die Kölner Mannschaft lässt sich nicht aus dem Konzept bringen und zieht das eigene Spiel gut über die Außenbahnen auf. Kainz legt ab für Finkgräfe, dessen Flanke zumindest bei Selke ankommt, aber der Torjäger stützt sich auf und es gibt Stürmerfoul.
31.
16:02
Stöger zieht den Unmut des Kölner Publikums auf sich, weil er sich vor einer Ecke aufreizend viel Zeit lässt und mehrmals anläuft und wieder abbricht. Vor wenigen Minuten war das Spiel auch kurz unterbrochen, damit er sich den Schuh zubinden kann - Liebling der Zuschauer wird Bochums Nummer sieben damit wohl nicht mehr.
28.
16:00
Aktuell ist das Spiel sehr zerfahren, immer wieder pfeift der Schiedsrichter Fouls und Akteure auf beiden Seiten diskutieren. Den Bochumern kommt das entgegen, die Druckphase des FC gerät ins Stocken.
25.
15:56
Gelbe Karte für Eric Martel (1. FC Köln)
Martel versucht Stöger bei dessen Ballannahme im Mittelfeld zu stören, weil ihm das Spielgerät etwas zu weit vom Fuß wegfliegt. Doch der Kölner geht zu überhastet in den Zweikampf und räumt den Bochumer Standardexperten ab. Er sieht seine fünfte Gelbe Karte und fehlt damit nächste Woche gegen die Bayern.
25.
15:56
Der VfL schafft es aktuell wieder besser vorne draufzugehen, dadurch können sich die Gastgeber nicht über die Mittellinie kombinieren und es entsteht keine Gefahr für Riemann.
22.
15:55
Losilla mit einer Direktabnahme! Stöger zieht einen Bochumer Eckball von links genau in den Rückraum, wo der Kapitän des VfL steht und die Kugel mit rechts direktnimmt. Sein scharfer Abschluss fliegt rund zwei Meter am Tor vorbei, aber es ist ein erstes Warnzeichen für die Kölner!
21.
15:52
Bochum lässt sich von den Gastgebern hinten reindrängen, profitiert diesmal aber von einer etwas zu langen Flanke von Kainz. Riemann steigt am zweiten Pfosten hoch und nimmt den Ball mühelos auf.
18.
15:50
Schlotterbeck kommt noch rechtzeitig dazwischen! Selke wird per Einwurf in die Tiefe geschickt, setzt sich mit einer guten Bewegung durch und kommt am Rande des Fünfmeterraums fast zum Abschluss. Schlotterbeck spitzelt den Ball mit seinem langen Bein im letzten Moment vom Fuß des Stürmers.
17.
15:48
Es bleibt dabei: Beim VfL läuft offensiv noch nichts zusammen, der Ball ist immer wieder schnell beim Gegner. Köln hingegen nimmt Fahrt auf und geht klar auf das erste Tor des Tages.
14.
15:46
Nächste Chance für den FC: Kainz zirkelt einen Eckball auf den zweiten Pfosten, wo Adamyan sich im Luftduell gegen Osterhage durchsetzt und zum Kopfball kommt. Der Stürmer setzt den Ball wuchtig rund einen Meter über die Latte.
13.
15:44
Riemann ist im kurzen Eck zur Stelle! Nach einem Steilpass sind sich Maina und Adamyan links aus spitzem Winkel zunächst uneinig wer den Ball nimmt, am Ende schließt der Youngster ab und prüft Bochums Keeper.
10.
15:42
Bochum wackelt! Der FC setzt sich am gegnerischen Strafraum fest und nach einer hohen Flanke fliegt Riemann am Ball vorbei, fällt dann auf Adamyan und das Stadion fordert Elfmeter. Doch der Pfiff bleibt aus und auch der VAR greift wenig später nicht ein.
8.
15:39
Die Gastgeber haben die Spielkontrolle nun übernommen, tun sich ab der Mittellinie mit dem Ball am Fuß aber noch schwer. Bochum konzentriert sich zunächst auf die Defensivarbeit.
5.
15:36
Auch der VfL nähert sich in der Anfangsphase dem gegnerischen Tor, doch nach Freistoß von Stöger aus dem Halbfeld entscheidet der Schiedsrichter auf Stürmerfoul. Bernardo war im Luftkampf etwas zu ungestüm.
3.
15:34
In den ersten Minuten machen die Kölner Druck: Ljubicic gibt einen Ball auf links nicht verloren, spielt es mit Kainz aus, aber die Hereingabe des FC-Kapitäns fliegt hinter dem zweiten Pfosten ins Aus.
1.
15:31
Die Kölner stoßen an, das Spiel läuft!
1.
15:31
Spielbeginn
15:12
Auch die Bochumer setzen heute auf eine doppelte Sturmspitze: Broschinski ersetzt Asano und soll gemeinsam mit Hofmann die Gäste zum Jubeln bringen. Auf Rechtsaußen ist Bero nach Kurzeinsätzen zurück in der Startelf, der flinke Antwi-Adjei muss sich zunächst mit einem Platz auf der Bank abfinden. Die Viererkette lässt Thomas Letsch unverändert ran: Passlack, Masovic, Schlotterbeck und Bernardo verteidigen als Verbund.
15:08
Beim FC befinden sich Diehl, Dietz und Uth noch im Aufbautraining und sind damit keine Option. Kilian fällt mit seiner Kreuzbandverletzung ohnehin noch länger aus. Drei Veränderungen gibt es bei den Geißböcken dennoch: Finkgräfe, Martel und Maina starten für Paqarada, Huseinbašić und Alidou (alle Bank). Im Sturm darf sich das Duo Selke und Adamyan erneut beweisen, Kainz ist als Kapitän und Aktivposten auf der linken Seite ohnehin gesetzt.
14:48
Auch wenn der letzte Kölner Sieg schon etwas zurückliegt (20. Spieltag, 2:0 in Frankfurt), punkteten die Rheinländer hier und da durch ein Remis. Zuletzt erkämpfte man sich gegen den FC Augsburg (7. Tabellenplatz)beim 1:1 zumindest einen Punkt und auch im Derby gegen Gladbach holte man beim 3:3 kämpferisch einen Zähler. Die Gäste aus dem Ruhrgebiet spielten zuletzt auch Unentschieden, zuhause gegen Schlusslicht Darmstadt hätte es aus Sicht der Bochumer aber gerne mehr sein dürfen als ein 2:2, da man zwischenzeitlich mit 2:0 führte. Während der VfL im Januar recht gut aus der Winterpause kam, zeigte die Formkurve zuletzt immer weiter nach unten und bei nur einem Sieg aus den letzten fünf Pflichtspielen muss der Blick der Blau-Weißen nun zwangsläufig wieder in Richtung Tabellenkeller gerichtet werden.
14:37
Das Duell zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Bochum steht am 28. Spieltag für Abstiegskampf pur! Die Gastgeber haben vor diesem richtungsweisenden Duell 19 Punkte und damit sieben Zähler Rückstand auf den heutigen Gegner. Der VfL belegt derzeit den ersten Nicht-Abstiegsplatz und will den Vorsprung auf den Tabellenkeller zumindest wahren, im besten Fall soll das Polster durch einen Sieg noch größer werden. Tabellarisch kann sich im Abstiegskampf im Laufe des Nachmittags einiges tun, denn parallel treffen mit Mainz (16.) und Darmstadt (18.) auch die anderen beiden Sorgenkinder der Bundesliga im direkten Spiel aufeinander. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten könnte damit doppelt wichtig werden!
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel 1. FC Köln - VfL Bochum! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 28. Spieltag der Bundesliga.
 
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.