Kostenlose Google-Tools zum Download

Kostenlose Google-Tools zum Download
Bild 1 von 7

Kostenlose Google-Tools zum Download

© Google

Bestimmt werden Sie noch nicht alle kostenlosen Google-Programme kennen. Vielleicht wussten Sie auch nicht, dass hinter Ihrem Lieblingstool das Google-Imperium steckt.

Fast jeder kennt Google Chrome. Google Earth werden ebenfalls die meisten kennen. Spätestens da hört es aber bei vielen auf. Nur wenige wissen, hinter welchen Tools Google sonst noch steckt.

Kein Wunder, denn das Google-Logo ziert nicht jedes Tool, das aus Mountain View stammt. Einige Programme sind irgendwann nicht mehr präsent. Andere werden aufgekauft, ohne dass die Öffentlichkeit viel davon mitbekommt. Dadurch fällt es nicht leicht den Überblick zu behalten. Sind Ihnen alle Programme aus der Galerie bekannt?

Diese Google-Tools sind kostenlos

Auch bei Betriebssystemen ist der Google-Konzern recht aktiv. Schon 2009 stellte er Chrome OS vor. Das System gilt als schlank und besonders sicher.

Kaum eine eigene Anwendung wird von der Festplatte lokal ausgeführt, denn fast alle Programme kommen aus der Cloud. So zum Beispiel die als Google Docs bekannten Texte & Tabellen.

Der Browser Chrome nimmt dadurch eine Schlüsselrolle im Betriebssystem ein. Um Chrome OS effektiv nutzen zu können, muss man also online sein. Der Offline-Betrieb ist nur mit großen Einschränkungen möglich.

Erheblich erfolgreicher ist dagegen Android. Das Betriebssystem wurde für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets entwickelt und ist inzwischen weiter verbreitet als der von Apple entwickelte Rivale iOS. Auch auf vielen Fernsehern und Haushaltsgeräten ist Android mittlerweile zu finden.

Nicht nur Web-Services à la Texte & Tabellen und Mail oder Software wie Chrome werden von Google entwickelt. Irgendwo in San Francisco unterhält der Konzern ein geheimes Forschungslabor. Dort wird an Zukunftsprojekten getüftelt: Vom fahrerlosen Auto bis zum Aufzug zum Mond.

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Nicht alles in Windows 10 ist intuitiv: Manche Features verbergen sich vor unerfahrenen Anwendern. Wir zeigen Ihnen, ...mehr
Sie möchten Edge (Chromium) entfernen, der entsprechende Button ist aber ausgegraut? Wir erklären Ihnen, wie es ...mehr
Sie möchten für einen neuen Multifunktionsdrucker nicht mehr als 100 Euro ausgeben und zugleich beim Unterhalt des ...mehr
Anzeige