Die besten Hausmittel bei Erkältungen oder Verletzungen

Bei manchen Beschwerden oder Verletzungen kann der heimische Kühlschrank als Apothekenersatz dienen.
Bild 1 von 18

Bei manchen Beschwerden oder Verletzungen kann der heimische Kühlschrank als Apothekenersatz dienen.

© Imago/Westend61
09.03.2018 - 06:15 Uhr von Astrid Vits

Es muss nicht immer gleich der Gang zur Apotheke sein, wenn Sie sich verletzt haben oder Sie eine Erkältung plagt. Manchmal reicht auch schon das aus, was man so in der Küche hat.

Im Winter quält viele von uns eine unangenehme Erkältung. Doch mit einem kratzenden Hals oder einer triefenden Nase müssen Sie nicht direkt zur Apotheke gehen, denn auch Zuhause finden sich viele Lebensmittel, die ein wenig Linderung verschaffen können. 

Ein falscher Schritt, ein Fall, und schon ist sie da: eine schmerzhafte Prellung am Arm. Oder Sie waren einfach zu lange in der Sonne, ohne ausreichenden Schutz, und nun spüren Sie, wie die Haut spannt und gerötet ist.

Die Apotheke hat mit Sicherheit ein Medikament gegen viele Symptome parat. Aber schauen Sie doch vorher einfach mal in Ihre Speisekammer: Auch dort finden sich garantiert ein paar Mittel, mit denen Sie kleinere Blessuren auch selbst behandeln können. In unserer Bildershow verraten wir Ihnen die besten Hausmittelchen gegen Erkältung oder Verletzungen. 

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Wenn es schnell gehen muss, vertrauen wir gerne auf die Mikrowelle. Im Handumdrehen können Gerichte aufgewärmt werden.mehr
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung beinhaltet ausreichend Obst und Gemüse. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe ...mehr
Ob beim ersten Date oder Vorstellungsgespräch – zum positiven Erscheinungsbild zählen gemeinhin gepflegte Zähne und ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
BMI-Rechner
Anzeige