Extrem nervig: Diese Paare treiben uns in den Wahnsinn

Was für Paare selbstverständlich ist, kann anderen Menschen gehörig auf den Geist gehen. Wir zeigen die nervigsten Typen- und Verhaltensweisen von Paaren!
Bild 1 von 35

Was für Paare selbstverständlich ist, kann anderen Menschen gehörig auf den Geist gehen. Wir zeigen die nervigsten Typen- und Verhaltensweisen von Paaren!

© Getty Images

Verliebt sein ist schön – und wenn unsere Freunde verliebt sind, freuen wir uns mit ihnen. Doch wer seine Zeit dauerhaft mit Pärchen verbringt, kann durch ihre Macken auch schnell genervt sein. Die Kollegen der "FIT FOR FUN" beschreiben in unserer Bildershow die schlimmsten Verhaltensweisen von Pärchen.

Man ist verliebt, will trotzdem Zeit mit seinen Freunden verbringen–  und merkt dabei nicht, dass man sie wie das fünfte Rad am Wagen behandelt.

Denn Pärchen ist meistens nicht bewusst, dass sie sich gerade in der anfänglichen Verliebtheitsphase anderen gegenüber anders verhalten. Und zwar durchaus unangenehm. Und dass es dabei viele Verhaltensweisen gibt, mit denen sie ihr Umfeld sogar auf die Palme bringen.

Wichtig für Betroffene: Geben Sie Ihrem befreundeten Paar Rückmeldung! Ansonsten müssen Sie damit nicht nur weiterhin leben – oft verschlimmern sich solche anfänglichen Muster sogar noch.

Kuscheln und Streit

Über 3.000 Singles verrieten der Online-Partnervermittlung Elitepartner, was sie an Paaren am meisten nervt. Verhaltensweisen, die den meisten durchaus bekannt vorkommen werden.

Oder haben Sie sich nicht auch schon mal unwohl gefühlt, wenn sie Augenzeuge einer Streiterei zwischen zwei Partnern (64%) waren? Ob nur Sie oder direkt Ihre ganze Clique anwesend war, spielt dabei keine Rolle.

Doch nicht nur Ärger, sondern auch zu viel Liebe können nerven. Ständiges Knutschen und Berühren in der Öffentlichkeit, stehen bei der Umfrage mit 26% auf Platz 5 der schlimmsten Verhaltensweisen.Les

Lesen Sie jetzt auch die besten Paar-Witze!

Sind wir denn schon alle erwachsen?

Die meisten reißen entsetzt die Augen auf, andere würden vor Fremdscham am liebsten in Boden versinken, und wieder andere sind einfach nur genervt.

Wenn Paare anfangen, sich wie Kinder zu benehmen, ist das Maß an Toleranz voll. Das sehen auch 62% der Deutschen so, die "Miteinander in Babysprache sprechen", für ein absolutes No-Go halten.

Und das nicht nur im privaten Kreise, sondern vor allem auch in der Öffentlichkeit. Und sich "gegenseitig füttern" (34%) geht nach Meinung der Befragten ebenfalls gar nicht. Dagegen wirkt "beim Telefonieren kommentiert der Partner das Gespräch aus dem Hintergrund" (37%) schon fast als harmlose Macke.

Paare aufgepasst!

Auch wenn frisch Verliebte es nicht glauben mögen: Ihr seid nicht die einzigen Lebewesen auf dieser Welt, es gibt immer noch eure Mitmenschen. Ob ihr wollt oder nicht.

Und gerade deshalb gibt es ein paar einfache Regeln, die es zu beachten gilt: Händchen halten in der Öffentlichkeit ist okay, für alles andere gibt es die eigenen vier Wände.

Vor allem wenn ihr mit euren Freunden unterwegs seid, achtet darauf, niemanden auszuschließen und euer Verhalten nicht künstlich zu verändern, nur weil IHR jetzt in einer Beziehung seid. Habt euer eigenes Leben und stellt nicht ausnahmslos das "WIR" in den Vordergrund. Das nervt.

Quelle: Fit For Fun
Top-Themen
Er möchte keine Beziehung mit Ihnen? Zu diesen Ausreden greift er, wenn er Ihnen einen Korb gibt.mehr
Jede von uns macht in einer Beziehung auch mal Fehler. Welche die häufigsten sind, verraten wir.mehr
Sie verbringen gerade 24 Stunden am Tag gemeinsam in der Wohnung? Wir verraten Ihnen, wie Ihre Partnerschaft jetzt ...mehr
Anzeige