Bilder einfacher betrachten mit diesen Gratis-Tools

Die besten Gratis-Tools zur Bildbetrachtung zeigen wir in unserer Galerie!
Bild 1 von 10

Die besten Gratis-Tools zur Bildbetrachtung zeigen wir in unserer Galerie!

© gorodenkoff / Getty Images

Die Möglichkeiten des Standardbildbetrachters von Windows sind recht begrenzt. Möchten Sie kein Geld ausgeben und trotzdem mehr Optionen haben, helfen unsere Anwendungen.

Bildershow: Hier Gratis-Tools downloaden! >>

Bilderflut auf jedem Gerät

Die meisten Menschen haben heute potente Kameras in Form eines Smartphones in der Hosentasche. Ergo wächst die Bilderflut exponentiell an. Dies stellt bestimmte Anforderungen an Bildbetrachter: Sie müssen kompakt sein, möglichst viele Dateiformate kennen und die Bilder ohne Wartezeit auf den Bildschirm zaubern. Außerdem sollten sie, falls möglich, natürlich kein Geld kosten. Weitreichende Kompatibilität ist ebenfalls ein Pluspunkt. Programme, die nur BMP und JPG öffnen können, sind heute nicht mehr gefragt.

Weiterführende Optionen sind etwa Diashows, eine mehr oder weniger aufwendige Bildbearbeitung, Möglichkeiten für einen schnellen, reibungslosen Ausdruck und mehr. An professionelle Tools wie Photoshop sollten diese Betrachter aber nicht heranreichen, da dies die Programme zu schwerfällig macht. Außerdem sollten die Anwendungen auch auf älteren Geräten noch mitarbeiten, ohne das gesamte System währenddessen auszubremsen oder sich zu viel Arbeitsspeicher unter den Nagel zu reißen. Wir haben einige Programme gefunden, die genau diese Kriterien erfüllen und damit die meisten Anwender zufriedenstellen sollten.

Mehr als nur Bilder

Manche Programme, wie Data Crow oder Universal Viewer, gehen über ihre eigentliche Funktion hinaus und öffnen zahlreiche weitere Dateiformate wie Musik oder Videos. Auch die Konvertierung von Bildern von Format A in Format B ist mit den meisten Tools möglich. Lassen Sie sich von der Downloadzahl oder dem Bekanntheitsgrad dieser Programme nicht verwirren: Selbst sehr gute Anwendungen fristen manchmal ein Nischendasein, da nun einmal kein Marketingbudget wie für Photoshop bereitsteht. Sehr gute Arbeit erledigen diese Applikationen aber trotzdem. Die meisten der gelisteten Applikationen sind nur für Windows erhältlich.

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Den grauen Alltag kurz vergessen und sich mit Prinz William die Füße vertreten? Die neue Folge Zeit fürs Gehen wird ...mehr
Shirin David hat in diesem Jahr musikalisch offenbar den Geschmack zahlreicher TikTok-Nutzer getroffen. Im ...mehr
Hacker haben rund 200 Millionen US-Dollar auf der Kryptobörse Bitmart erbeutet. Den Hackern fielen Digitalmünzen in ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.