Von Ashley Graham bis Sarina Nowak: Die heißesten Curvy Models

Ashley Graham bei der "Glamour Women Of The Year"-Gala in
Hollywood
Bild 1 von 41

Ashley Graham bei der "Glamour Women Of The Year"-Gala in Hollywood

© Tinseltown / Shutterstock.com
14.03.2017 - 13:56 Uhr

Auf den Laufstegen und Magazin-Cover gibt es längst nicht mehr nur Haut und Knochen zu sehen. Diese Models haben mit Rundungen Karriere gemacht.

Auf den Laufstegen herrscht nicht mehr nur Magerwahn. Curvy Models haben sich in der Modewelt etabliert. Sie tragen Größe 40 aufwärts und zeigen ihre Rundungen gerne. So wie diese schönen Damen:

Angelina Kirsch gibt es bald bei "Let's Dance" zu sehen - mehr dazu auf Clipfish

Sarina Nowak

Sarina Nowak wurde 2009 durch "Germany's Next Topmodel" bekannt. Heute ist die 23-Jährige als Curvy Model glücklich. "Ich wollte nicht mehr für meine Figur hungern", sagte sie "Bild". "Das Abnehmen war eine Quälerei." Nowak lebt in Los Angeles und ist laut dem Blatt bei einer renommierten Agentur unter Vertrag.

Angelina Kirsch

Angelina Kirsch (28) ist schon seit Jahren ein bekanntes Model mit Kurven. 2011 wurde sie im Rom-Urlaub entdeckt. Ihre Körpermaße behielt sie bei. Sie macht Werbung für prominente Marken, chattet für Shootigs um die Welt und läuft auf Modenschauen in Mailand und Madrid. 2016 war sie zudem Jury-Mitglied der Model-Castingshow "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig". Ab Freitag ist sie als Kandidatin der zehnten Staffel "Let's Dance" mit Tanzpartner Massimo Sinató am Start.

Ashley Graham

Ashley Graham ist wohl die bekannteste Vertreterin der kurvigen Models. Die 29-Jährige war bereits auf Modemagazinen wie "Elle", "Vogue", "Harper's Bazaar" und "Glamour" abgebildet - und am 9. Februar 2016 schließlich auf dem Cover der "Sports Illustrated Swimsuit Issue" - was für besonderes Aufsehen sorgte. Immer wieder nutzt sie Interviews und ihre Social-Media-Kanälen, um Frauen und Mädchen zu überzeugen, zu ihren Körpern zu stehen.

Hunter McGrady

Auch Hunter McGrady war schon in der "Sports Illustrated Swimsuit Edition" zu sehen. Für die 23-Jährige ist die Bezeichnung "curvy" völlig in Ordnung, "Plus Size" will sie aber nicht genannt werden, wie sie in einem Interview sagte. Am liebsten hätte sie, dass es gar keine Einteilungen dieser Art gibt. Das Shooting für die "Sports Illustrated" habe sie nicht nur für sich, sondern für alle Frauen gemacht, die sich schon mal in ihrem Körper unwohl gefühlt haben.

Candice Huffine

Candice Huffine (32) kann ebenfalls bereits auf eine lange Karriere zurückblicken. Die US-Amerikanerin war nicht nur auf der italienischen "Vogue", sondern auch im "Pirelli"-Kalender zu sehen. Laufsteg-Auftritte hatte sie unter anderem auf der New York Fashion Week.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Bildband: Für "Daily Portrait Berlin" machten 18 Monate lang Menschen in der Hauptstadt Nacktfotos von Fremden.mehr
Jede Geburt ist ein Wunder: Wir haben für Sie die 20 besten Geburts-Fotos der Welt zusammengestellt.mehr
Aniston, Jolie und Craig: Wir haben für Sie 17 Promi-Paare zusammengestellt, deren Liebe mit einer Affäre begann.mehr
Anzeige
Top Bildershows
1
In der Vergangenheit fiel die Schauspielerin vor allem mit ihrem erstarrten ...mehr
4
Als Model knabbert man nur auf Karotten- und Selleriestangen herum oder isst ...mehr
5
Spätestens seit Priyanka Chopra und ihrem atemberaubenden Look bei der Met ...mehr
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige