Banane, Birne und Co.: Penis-Typen und ihre Qualitäten

Banane, Birne und Co.: Penis-Typen und ihre Qualitäten
Es kommt nicht auf die Größe an ... aber auf die Form. Wir nehmen die verschiedenen Penis-Typen unter die Lupe und verraten, welche Qualitäten sie auszeichnen.
Bild 1 von 150

Banane, Birne und Co.: Penis-Typen und ihre Qualitäten

Es kommt nicht auf die Größe an ... aber auf die Form. Wir nehmen die verschiedenen Penis-Typen unter die Lupe und verraten, welche Qualitäten sie auszeichnen.

© Getty Images
15.02.2019 - 09:00 Uhr von Melanie Schwalbe

Es kommt nicht auf die Länge an, sondern darauf, wie Sie mit Ihrem besten Stück umgehen. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Penis erfolgreich einsetzen.

„Es kommt nicht auf die Länge an.“ Diesen Satz hören Sie sicher immer wieder, wenn es um Ihr bestes Stück und dessen Qualitäten im Bett geht. Liebhaberinnen und Partnerinnen versichern Ihnen, dass nicht wichtig ist, wie viele Zentimeter Ihr Penis misst, sondern vielmehr, wie geschickt Sie mit diesem umgehen. Doch um Ihre Männlichkeit mit Erfolg einzusetzen, sollten Sie sie genau kennen und wissen, wie Sie sie einsetzen, um Ihre Liebste auf bestmöglichem Weg zu beglücken. Eine Rolle spielt dabei nicht nur die Größe des besten Stücks, sondern ebenso seine komplette Form. Penisvergleich mal anders: Wir stellen Ihnen die verschiedenen Penistypen vor und verraten, wo deren Qualitäten liegen.

Von kerzengerade bis krumm

Die meisten Männer freuen sich über ihren geraden und langen Penis, der einfach perfekt zu sein scheint. Grämen Sie sich jedoch nicht, wenn Ihr Exemplar nicht zu dieser Traumsorte gehört, denn viele Frauen bevorzugen in Wirklichkeit den krummen Penis (oder Dildo...). Warum das so ist? Gebogene Modelle haben den Vorteil, dass sie den G-Punkt treffen und diesen stimulieren können. Außerdem besteht bei geraden Penissen oftmals die Gefahr, dass sie zu tief in die Vagina eindringen und der Sex dadurch unangenehm oder sogar schmerzhaft für die Frau wird. Freuen Sie sich also, wenn Sie nicht mit der am häufigsten auftretenden Penisform ausgestattet sind.

Auf den Durchmesser kommt es an

So wie es längere und kürzere Penisse gibt, variieren die besten Stücke auch im Durchmesser. Während die einen sehr breit sind, zeigen sich andere besonders schmal. Eine regelmäßige Form tritt dabei aber nur selten auf. Und so sind einige Penisse in der Mitte etwas dicker oder erinnern mit ihrer breiten Spitze an einen Pilz. Letztere eignen sich übrigens bestens für Oralverkehr. Favoriten für den Analsex sind die schmalen Exemplare. In unserer Bildershow haben wir Ihnen die häufigsten Penis-Formen zusammengestellt und geben Tipps für deren Einsatz.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Bei einem leckeren Essen oder einem Glas Wein einen schönen Abend zu Zweit verbringen und dabei möglicherweise sogar ...mehr
Wenn es draußen kälter wird, suchen wir umso mehr die Nähe des anderen. Und was gibt es schöneres als in der dunklen ...mehr
Ein Dreier ist der Traum vieler Männer. Ob auch Ihre Partnerin Lust auf das Abenteuer zu dritt hat, erfahren Sie mit ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Top Artikel
1
Haarstyling endet bei Frauen nicht am Kopf! Galten weibliche Schamhaare spätestens seit den 2000er Jahren als ...mehr
2
Jedem Mann graut es vor Haarausfall und beginnender Plauze. Aber was passiert mit dem besten Stück, wenn wir älter werden?mehr
3
In Ihrem Bett ist so langsam eine sexuelle Routine eingekehrt? Schluss damit! Schließlich gibt es so viele ...mehr
4
Es ist heiß, alle sind nackt und jeder schwitzt – in der Sauna kommt nicht nur das Blut in Wallung und der Körper ins ...mehr
5
An welches Sex-Erlebnis erinnern Sie sich noch lebhaft? Wir haben für Sie solche Abenteuer gesammelt, die sich im Hirn ...mehr
Die Instagram-Girls des Monats
Wenig Stoff, tolle Kurven: Zehn sexy Social-Media-Stars, die uns diesen Monat gute Laune machen. mehr
Playmate des Monats