Kostenlose Alternativen zu Adobe Photoshop

Adobe Photoshop ist fast schon ein Synonym für Bildbearbeitung geworden. Doch das Programm ist teuer - wir zeigen kostenlose Alternativen!
Bild 1 von 12

Adobe Photoshop ist fast schon ein Synonym für Bildbearbeitung geworden. Doch das Programm ist teuer - wir zeigen kostenlose Alternativen!

© Getty Images / scyther5

Photoshop mag sich als Platzhirsch unter den Programmen für die Bildbearbeitung etabliert haben – doch es gibt Konkurrenten. Wir haben uns die besten Mitbewerber angeschaut.

Kostenlos und trotzdem gut

Adobe Photoshop gilt als der Platzhirsch unter den Programmen für die Bildbearbeitung. Vor mehreren Jahrzehnten kam die erste Version der Anwendung auf den Markt und seitdem hat sich an dieser Vormachtstellung - zumindest im professionellen Bereich - wenig geändert. Wenn es darum geht, Fotos zu retuschieren, Elemente zu entfernen, Grafiken zu erstellen, digitale Bilder aufzuhübschen oder anderweitige Manipulationen vorzunehmen, führt kaum ein Weg an diesem Programm vorbei - oder?

In Unternehmen sind auch seit langer Zeit in Stein gemeißelte Arbeitsabläufe dafür verantwortlich, dass sich an Adobe Photoshop als De-facto-Standard nichts ändert. Für Privatanwender muss das ganz und gar nicht zutreffen: Erstens ist die Software sehr teuer und zweitens ist sie für die meisten Menschen zu Hause hoffnungslos überfüllt mit Features, die sie niemals nutzen werden.

Wir haben uns daher elf Programme angeschaut, die für Privatnutzer ebenfalls in Frage kommen und die obendrein kostenlos sind. Wer nur hin und wieder einige Bilder zu bearbeiten hat und kein Geld damit verdienen muss, wird bei einem dieser Tools garantiert fündig.

Gratis Photoshop: Die besten Bildbearbeitungs-Tools


Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Derzeit gibt es kaum eine angesagtere App als Clubhouse - eine recht exklusive Plattform. Aber was genau steckt ...mehr
Netflix scheint eine neue Funktion im Köcher zu haben: Shuffle Play soll noch in diesem Jahr an den Start gehen. Doch ...mehr
Mit einem neuen Mediengesetz in Australien soll der Internetriese Google bald Unternehmen für die Verbreitung derer ...mehr
Anzeige