Im Bereich FASHION verlinken wir auf Partner-Online-Shops, die das ausgewählte Produkt anbieten. Für Verkäufe, die über diese Seite generiert werden, erhalten wir ggf. eine Provision. Auch wenn wir bemüht sind sämtliche hier dargestellten Daten und Informationen stets auf dem aktuellsten Stand zu halten, kann es gelegentlich zu Abweichungen zwischen Informationen auf unserer und der Partnerseite kommen.

Beliebte Marken

Schmuck für Mädchen

Vielfältiger Schmuck für Mädchen

Vielfältiger Schmuck für MädchenGlitzer, glitzer, bling, bling oder pure Eleganz, niedliche Perlen oder schlichte Ohrringe: Die Modewelt hält schon für junge Mädchen ein breites Sortiment unterschiedlicher Schmuckstücke bereit. Die Auswahl fällt bestimmt nicht leicht, aber das muss schließlich nichts Schlechtes sein.

Wie bei den Großen

Es gibt eigentlich nichts im Bereich Schmuck, was es nicht auch für Mädchen gibt. Ohrringe und Armbänder, aber auch Ketten oder Ringe gibt es bereits für die ganz Kleinen.

Anders als der Schmuck von Mama und Oma ist kindgerechter Schmuck oftmals deutlich farbenfroher, regelrecht bunt und mehr Glitzer als Glanz. Mädchen können sich in Sachen Schmuck also noch richtig ausprobieren.

Und wenn es um das richtige Outfit auch für festliche Anlässe geht, lässt sich das eine oder andere schicke Kleid mit einem schönen Armband oder einer schicken Kette noch einmal deutlich aufwerten.

Kindgerechter Schmuck


Besonders wichtig, wenn es um kindgerechten Schmuck geht, ist sowohl das Aussehen als auch das Material und die Verarbeitung.

So gibt es besonders bei Ketten und Ohrringen sehr viele kindgerechte Motiven wie Tiere, Feen oder bunte Formen und Farben.

Bei allen Schmuckstücken solltest Du aber ganz genau auf die Verarbeitung schauen.

Denn gerade bei jungen Mädchen sollten die Schmuckstücke keine verschluckbaren Kleinstteile enthalten.

Außerdem sollte der Schmuck stabil sein, ohne dass er zur Gefahr wird, wenn Dein Mädchen irgendwo damit hängenbleibt. Hierfür bieten sich besonders solche Stücke an, die aus einem elastischen Material gefertigt sind, zum Beispiel Halsketten mit einem Gummiband darin.

Vielfalt schlägt Preis

Und weil Dein Mädchen sich in dieser Zeit, was Schmuck angeht, in einer Erkundungsphase befindet, musst Du nicht den teuersten Schmuck kaufen, den es gibt. Natürlich solltest Du auf hochwertige Materialien und eine sichere Verarbeitung Wert legen.

Davon abgesehen aber solltest Du Dir bewusst machen, dass Dein Mädchen viele Schmuckstücke vielleicht nicht einmal länger als eine Woche tragen mag. Es ist also besser, zunächst unterschiedliche, auch günstigere Schmuckvarianten auszuprobieren.

Später sieht es schon anders aus, wenn Dein Mädchen deutlicher weiß, was ihr gefällt. Dann nämlich sucht sie sich bestimmt nur die besten Stücke aus, die vielleicht etwas mehr kosten, aber auch jedes Outfit aufwerten und alle Menschen in ihrer Umgebung verzaubern.
Wir haben leider nichts gefunden. :-(