Diese Android-Apps dürfen im Auto nicht fehlen

Diese Android-Apps dürfen im Auto nicht fehlen
Bild 1 von 14

Diese Android-Apps dürfen im Auto nicht fehlen

© mehr-tanken.de
29.07.2018 - 17:40 Uhr

Mit den richtigen Apps wird das Smartphone im Auto zum Alleskönner. Wir stellen Ihnen Tools vor, mit denen Sie Tankstellen finden oder auf Großparkplätzen die Orientierung behalten.

Das Smartphone hat am Steuer nichts verloren. Einerseits drohen hierbei schwere Unfälle und zum anderen saftige Strafen. Allerdings gibt es verschiedene Apps, mit denen die Vorteile des Smartphones im Auto genutzt werden können, ohne ein Risiko einzugehen. Mit solchen Tools verwandelt sich das Smartphone in einen praktischen Bordcomputer, mit dem sich vielfältige Aufgaben bequem erledigen lassen. Eine bekannte App dieser Art ist Android Auto von Google. Mit dieser App lassen sich zentrale Funktionen von Android-Geräten dank großer Buttons leicht nutzen. Außerdem integriert sie andere Apps ins persönliche Interface und reagiert auf Spracheingaben. Somit können Sie selbst beim Fahren ganz sicher telefonieren, Musik hören oder Nachrichten konsumieren.

Eine ebenfalls sehr hilfreiche App ist Car Launcher. Hierbei handelt es sich um ein Tool, das nahezu als Ersatz für das Armaturenbrett genutzt werden kann. Die App stellt Schnellzugriffe im eigenen Interface zur Verfügung, nutzt GPS zur Ermittlung von Geschwindigkeiten und stellt große Buttons zur Verfügung, mit denen die Nutzung von Streaming-Diensten und anderen Apps zum Kinderspiel wird. Preisbewusste Nutzer erfreuen sich ferner an der App mehr-tanken-clever sparen!. Hierbei handelt es sich um ein Tool, das die Spritpreise verschiedener Anbieter checkt und die günstigste Tankstelle entlang verschiedener Routen anzeigt. Sehr praktisch ist, dass die App die Literpreise ganz unterschiedlicher Kraftstoffe kennt und einen Preisalarm auslöst, sobald beim Tanken gespart werden kann.

Günstiger wird das Autofahren außerdem mit der App Blitzer.de. Sie ist nach der gleichnamigen Website benannt und hilft Autofahrern dabei, Blitzern, Bußgeldern und Punkten zu entgehen. Das Tool ist europaweit nutzbar und warnt rechtzeitig vor Radarkontrollen. Wenn es einmal Probleme mit dem Fahrzeug gibt, hilft die App ADAC Pannenhilfe, indem sie exakte Positionsdaten an die Pannenhilfe übermittelt, sodass diese schnell und unkompliziert helfen kann. Ebenfalls sehr beliebt ist die App Parking - Finde mein Auto. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn man sich nicht mehr daran erinnert, wo genau man sein Auto abgestellt hat. Das passiert in einer fremden Großstadt schneller als man denkt, kommt aber auch in heimischen Gefilden vor. Die App bietet je nach Wunsch eine Kartenfunktion oder eine Bluetooth-Gerätesuche. Als kleinen Bonus informiert die App ihre Nutzer darüber, wenn die Parkzeit abläuft.

Parkopedia Parken

Endlich ist die Suche nach Parkplätzen kein Problem mehr. Diese App zeigt Ihnen alle vorhandenen Parkplätze in der Nähe Ihrer Zieladresse an.

Zu den weniger schönen Dingen am Autofahren gehört die Parkplatzsuche. Gerade in Großstädten kommt es schon mal vor, dass man zehn Mal um denselben Häuserblock fährt, ohne dass sich eine geeignete Lücke auftut. Die App Parkopedia Parken kann zwar keine zusätzlichen Parkplätze zaubern, sie erleichtert aber die Suche nach bereits existierenden Plätzen. Sowohl zu Hause als auch unterwegs zeigt die App alle verfügbaren öffentlichen Parkplätze auf einer Übersichtskarte an und informiert Sie direkt über die Kosten, die für das Parken anfallen. Per Knopfdruck ist es möglich, sich verschiedene Preisspannen anzeigen zu lassen, private Parkplätze und Parkzonen können berücksichtigt werden und auch Kriterien wie die Höhe der Parkplätze, Überdachungen und behindertengerechte Parkplätze können gezielt gefiltert werden.

Bei einigen Standorten sehen Sie die zur Verfügung stehenden Plätze in Echtzeit, die Mehrzahl jedoch ist nicht in diesem Service erfasst. Die Anbieter sagen, dass ihre Datenbank 60 Millionen Parkplätze in 75 Ländern kennt und die Nutzer per Google Maps zu den gewünschten Plätzen bringt. Sehr angenehm an der App ist ihre einfache Bedienung sowie ihr schickes Design. Insgesamt punktet das Tool durch eine beachtliche Datenbank und eine intuitive Handhabung sowie durch eine Vielzahl an Zusatzinformationen wie Stellplatz-Zahlen und Öffnungszeiten.

Chargemap - Aufladestationen

Wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, muss dieses regelmäßig an einer Ladestation aufladen. Diese App zeigt die passenden Stationen in Europa auf und bietet Bewertungen und Fotos.

Die Entwicklung schreitet zwar nicht so schnell voran wie erwartet, doch der Trend ist ganz klar: Immer mehr Elektroautos sind auf den Straßen unterwegs. Die modernen Fahrzeuge sind umweltfreundlich, müssen aber regelmäßig aufgeladen werden. Hierfür werden spezielle Ladestationen benötigt, die allerdings noch nicht so leicht zu finden sind wie die nächste Tankstelle. Mit Chargemap wird die Suche nach geeigneten Ladestationen jetzt zum Kinderspiel. Die App kennt eine beachtliche Zahl an Ladestationen in Deutschland und ganz Europa und ermöglicht eine gezielte Suche entlang einer bestimmten Route. Das ist vor allem auf Reisen praktisch.

Sehr gelungen ist, dass Nutzer durch "Check-Ins" und Fotos die verschiedenen Ladestationen bewerten und somit anderen Empfehlungen aussprechen können. So wissen andere User immer ganz genau, welche Stationen einen besonders zuverlässigen Service bieten oder welche Ausstattung sie besitzen. Eine weitere Stärke der App besteht darin, dass sie die Verfügbarkeit einiger Ladestationen in Echtzeit angibt und für Tesla-Fahrer spezielle Informationen zu Supercharger- und Destination-Charging-Stationen bereithält.

Weiterhin zeigt die App für die einzelnen Stationen die Ladekarten an, die akzeptiert werden, und informiert Sie über die letzte Datenaktualisierung der einzelnen Stationen. Wer möchte, kann sich direkt zu einer bestimmten Ladestation navigieren lassen, braucht hierfür aber einen zusätzlichen Drittanbieter wie Google Maps, der die Navi-Funktion bereitstellt. Allerdings müssen Anwender damit leben, dass immer wieder massiv darauf hingewiesen wird, wenn der "Chargemap Pass" der Anwender nicht unterstützt wird. Insgesamt punktet die App durch eine umfassende Datenbank vieler europäischer Ladestationen und ein funktionales Bewertungssystem.

Womo-Stellplatz.eu Free

Mit dieser App wird die Stellplatzsuche für Wohnmobile zum Kinderspiel.

Ein Wohnmobil ist ungemein praktisch, weil es sehr viel Platz bietet und das eigene Zuhause überall hin mitnimmt. Ein Nachteil an einem solchen Fahrzeug ist die Größe. Wohnmobile finden auf klassischen Parkplätzen in der Regel keinen Platz, sondern müssen separat abgestellt werden. Um die hierfür geeigneten Stellplätze und Standorte zu finden, ist die App Womo-Stellplatz.eu Free genau das richtige Tool. Die App kennt über 20.000 Stellplätze in ganz Europa und informiert auch über Campingplätze und die dort angebotenen Serviceleistungen. Die Stellplätze können auf Wunsch in der näheren Umgebung gesucht werden, aber auch nach Kriterien wie Distanz, Ausstattung oder Preis kann gefiltert werden.

Nutzer haben die Möglichkeit, an der App mitzuwirken, indem sie zum Beispiel Standorte melden oder Bewertungen zu bestimmten Stellflächen abgeben. ebenso ist es möglich, Bilder hochzuladen und anderen Nutzern somit einen unmittelbaren Eindruck von dem jeweiligen Stellplatz zu verschaffen. Wenn Sie nicht gerade einen Stellplatz für ein großes Wohnmobil benötigen, können sie sich von der App klassische Parkplätze anzeigen lassen. Zudem sind die Zusatzinformationen so hilfreich und umfassend, dass ein Besuch auf der Anbieterwebsite nicht nötig ist. Wenn Sie auf Werbung verzichten, eine Suchfunktion entlang von Routen freischalten und einen Offline-Modus nutzen wollen, ist die Premium-Version der App für Sie genau richtig. Aber auch in der klassischen Variante begeistert "Womo-Stellplatz.eu Free" durch eine exzellente Datenbank mit zahlreichen Stellplätzen.

Auto dashdroid for Android

Diese App verwandelt das Smartphone in einen Bordcomputer mit vielen nützlichen Funktionen.

Wenn Sie Auto dashdroid nutzen, bekommen Sie eine Vielzahl von Smartphone-Funktionen auf dem ganzen Bildschirm angezeigt und können über große Buttons darauf zugreifen. Ihr Android-Gerät verwandelt sich somit in einen Bordcomputer, der eine sichere Nutzung des Smartphones auch während der Fahrt erlaubt. Unter anderem können Sie sich mit dem Tool über das Wetter informieren, mit Sprachbefehlen arbeiten und es per Bluetooth mit dem Autoradio verbinden. Es gibt einen Tag- und Nacht-Modus, zwischen denen die App vollautomatisch wechselt und auch ein Tachometer und ein Telefon-Feld stehen zur Verfügung. Auf diese Weise haben Sie immer Zugriff auf Ihre Kontakte, Musikdateien und Navi-Funktionen, können aber auch andere Apps ins Hauptfenster einbinden.

Sie erhalten eine eigene Seite, auf der Sie bis zu acht Schnellzugriffe beziehungsweise App-Verknüpfungen ablegen können. Auf diese Weise lassen sich favorisierte Apps und besonders wichtige Kontakte schnell und unkompliziert erreichen. Wenn Sie sich für die kostenpflichtige Variante entscheiden, verschwindet die Werbung und Sie erhalten neben einer Launcher-Funktion eine Schnellverknüpfung per Home-Taste und einen App-Autostart nach Telefonaten. Alles in allem ist die App bereits in der kostenlosen Version ein zuverlässiger Bordcomputer, der durch seine hohe Funktionalität überzeugt.

Waze - GPS, Echtzeit-Navigation, Karten & Verkehr

Mit dieser App finden Sie Ihren Weg, meiden Gefahren, werden rechtzeitig über Staus informiert und profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

Mit Waze wird Ihr Smartphone zum angenehmen Beifahrer, der sie vor Staus und Gefahren warnt und Ihnen dabei hilft, den richtigen Weg zu finden. Das Tool basiert auf einem sozialen Netzwerk von Autofahrern, die sich gegenseitig unterstützen. Die Nutzer melden Verkehrsinformationen von Staus über Blitzer bis hin zu Gefahren an das Netzwerk und die App teilt diese Informationen mit allen anderen Anwendern. Diese können sich dann auf die jeweilige Verkehrssituation besser einstellen und Staus oder unschöne Punkte in Flensburg meiden.

Abhängig von der jeweiligen Verkehrslage verändert die App in Echtzeit die Route und schlägt Alternativwege vor. Da sie mit aktuellen Verkehrsdaten arbeitet, sind die Fahrzeitprognosen den Anbietern zufolge sehr genau. Als weiteren Bonus zeigt Waze entlang der Route die günstigsten Tankstellen an. Die App zeigt wunderbar, wie alle davon profitieren, wenn jeder User seine eigenen Informationen und Erkenntnisse teilt. Wenn Waze während des Fahrens im Hintergrund aktiv ist, sammelt der Nutzer Statuspunkte und gewinnt hierdurch an Ansehen in der Community.

Beifahrer haben zudem die Möglichkeit, die App zum Chatten mit anderen Nutzern zu verwenden. So kann man sich beispielsweise über nervige Staus austauschen oder über die liebsten Gaststätten oder Radiosender sprechen. Regelmäßige Ziele und das eigene Zuhause können mit der App leicht erreicht werden und auch der Kalender oder Facebook-Account lässt sich mit der App kombinieren. Hierdurch lassen sich beispielsweise die idealen Abfahrtzeiten ermitteln, um wichtige Termine pünktlich zu erreichen. Alles in allem ist die App dank einer starken Community als Navi-Ersatz sehr hilfreich und begeistert durch ihre Verkehrsinformationen ebenso wie durch ihre einfache Handhabung.

AutoBoy Dash Cam - VlackBox

Diese Cockpit-Kamera nimmt von der Motorhaube alles auf, was sich rund um ihr Fahrzeug so tut, und begeistert durch viele hilfreiche Extras.

Dashcams, die auch Cockpit-Kameras genannt werden, erfreuen sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. Diese Kameras nehmen das Verkehrsgeschehen auf und können beispielsweise bei einem Unfall im Idealfall Nummernschilder festhalten oder den Unfallhergang zeigen. Um von den Vorteilen einer solchen Kamera zu profitieren, muss nicht zwangsweise eine eigene Hardware angeschafft werden. Mit der App AutoBoy Dash Cam haben Sie eine praktische Cockpit-Kamera zur Verfügung und können mit Ihrem Smartphone den Straßenverkehr überwachen. das ist sowohl mit älteren als auch aktuellen Android-Geräten möglich.

Die App kann im Hintergrund laufen und nimmt bis zu drei Stunden Videomaterial auf. Je nach Wunsch kann ein Vollbild-Modus oder ein geteiltes Kachel-Layout als Ansicht gewählt werden. Falls gewünscht, sind die aufgenommenen Videos in kürzester Zeit bei Youtube hochgeladen. Die Videos können sowohl auf dem Smartphone selbst als auch auf einer SD-Karte gespeichert werden. Es ist möglich, eine Begrenzung für den Videospeicher vorzunehmen, sodass dieser nicht mehr Platz als gewünscht einnimmt. Bei der deutschen Übersetzung müssen noch einige Lücken in Kauf genommen werden, was der einwandfreien Bedienung aber keinen Abbruch tut.

Die App bringt zusätzlich einen Schock-Sensor mit, dessen Empfindlichkeit individuell eingestellt werden kann. Dieser bekommt mit, wenn sich ein Unfall ereignet, und leitet entsprechende Reaktionen ein. So können zum Beispiel bei einem Unfall direkt der Notruf oder Kontakte gewählt oder eine Videoaufzeichnung gestartet werden. Sobald der Akku schwach wird, ist die App in der Lage, die Videoaufzeichnung zu unterbrechen, um Strom zu sparen. Die App ist rundum gelungen und erweist sich im Praxiseinsatz als sehr funktional. Sehr schön sind die zahlreichen Extras.

Truckfly - die Fernfahrer App

Fern- und Vielfahrer erleichtern sich mit dieser App europaweit die Suche nach Raststätten, Parkplätzen und Tankstellen.

Wer das Autofahren zum Beruf gemacht hat oder privat häufig unterwegs ist, wird die App Truckfly schnell liebgewinnen. Das Tool zeigt alle Informationen, die bei langen Fahrten wichtig sind, detailreich und zuverlässig an. Zu den verschiedenen Raststätten wird angegeben, ob diese über eine Dusche verfügen, wie viele LKW-Parkplätze zur Verfügung stehen und ob es in der Nähe Geldautomaten und WLAN gibt. "Truckfly" besitzt eine Favoriten-Funktion, in der beliebte Standorte aufgenommen werden und mit Bewertungen und Kommentaren versehen werden können. Die Community besteht aus objektiven und ehrlichen Nutzern, sodass Sie sich auf deren Aussagen verlassen können.

Die App ist europaweit einsetzbar, ist für deutsche Standorte aber noch ausbaufähig. Zwar finden Sie auch hier mühelos geeignete Parkplätze, Tankstellen und Raststätten, es stehen aber noch nicht für alle Standorte Bewertungen und Kommentare bereit. Wenn sie sich aber kostenlos bei der App anmelden, können Sie solche fehlenden Informationen aber schnell ergänzen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die App für Vielfahrer ein wunderbarer Begleiter ist und in ganz Europa zuverlässig zu erstklassigen Tankstellen und Gaststätten führt, die teilweise ausführlich bewertet sind.

mehr-tanken - clever sparen!

Damit Sie beim Tanken nie mehr bezahlen als nötig, empfiehlt sich der Einsatz dieser umfangreichen App.

Die App mehr-tanken - clever sparen! weckt die Hoffnung, nie wieder kurz nach dem Tanken an einer Tankstelle mit einem besseren Preis vorbeizukommen. Sie zeigt nämlich die Tankstellen in unmittelbarer Nähe zum eigenen Standort an, die den besten Literpreis bieten. Auf Reisen ist das Tool zudem in der Lage, die günstigsten Tankstellen entlang einer bestimmten Route anzuzeigen. Sehr praktisch ist der integrierte Preisalarm, der sich immer dann meldet, wenn der Literpreis einen bestimmten Wert erreicht. Zudem informiert Sie das Tool über die verschiedenen Serviceleistungen einzelner Tankstellen und welche Zahlungsmethoden dort akzeptiert werden. Ebenso nimmt die App auf Wunsch mit den einzelnen Anbietern Kontakt auf, sodass Sie mit diesen sprechen können.

Eine praktische Kartenfunktion sorgt dafür, dass Sie günstige Tankstellen schnell finden, Sie können sich aber auch direkt dorthin navigieren lassen. Ein eingebauter Verkaufsrechner erspart Ihnen das Kopfrechnen und kann auch für mehrere Fahrzeuge gleichzeitig genutzt werden. Nicht zuletzt profitieren Sie von einer Sortierfunktion, die Ihnen Preise und Distanzen übersichtlich anzeigt. Die App sorgt dafür, dass Sie beim Tanken immer den günstigsten Preis finden und punktet durch eine Vielzahl an Extras.

Android Auto - Karten, Medien, Text und Sprache

Diese App eignet sich für alle, die auch beim Fahren nicht auf ihre liebsten Smartphone-Funktionen verzichten wollen.

Während des Autofahrens das Smartphone zu nutzen, stellt eine echte Gefahr dar. Wer dennoch auch unterwegs nicht auf die Vorteile eines Android-Geräts verzichten möchte, sollte zur App Android Auto greifen. Diese stellt nämlich eine Vielzahl an Funktionen bereit, sodass diese rundum sicher auch während des Fahrens genutzt werden können. Unter anderem gibt es große Buttons im Hoch- und Querformat, Sie haben alle relevanten Informationen auf einen Blick und können das Tool per Sprachsteuerung einsetzen. Auf diese Weise erreichen Sie Telefonkontakte mühelos und auch eingehende Anrufe können angenommen werden, ohne dass Sie hierbei vom Fahren abgelenkt werden.

Die App ermöglicht das Schreiben und Versenden von SMS oder WhatsApp-Nachrichten und kann auch mit Skype und dem Facebook-Messenger kombiniert werden. Bei all diesen Aktionen muss das Smartphone nicht in die Hand genommen werden, was die Sicherheit beim Fahren massiv erhöht. Außerdem kann über die App Musik von Streaming-Diensten genutzt werden und dank eines intelligenten Layouts ist die Bedienung spielend leicht möglich. Zu beachten ist, dass die App mit Geräten ab Android 5.0 genutzt werden kann. Wer in Sachen Navigation, Telefonie, Nachrichten und Musik beim Fahren auf der sicheren Seite sein will, liegt mit dieser einfach zu bedienenden App genau richtig

Car Launcher FREE

Mit dieser App wird das Smartphone zum Bordcomputer inklusive Schnellzugriffe und Reiserechner.

Wenn Sie schon immer einen eigenen Bordcomputer haben wollten, dann erfüllt Ihnen diese App jetzt Ihren Wunsch. Das Tool arbeitet im Querformat und macht dank seiner ansprechenden Benutzeroberfläche schon auf den ersten Blick eine Menge her. Unter anderem profitieren Sie von einer gut zu erkennenden Geschwindigkeitsanzeige und können unter anderem Musik-Apps, Streaming-Dienste und App-Listen leicht zusammenstellen beziehungsweise bedienen. Ein weiterer Vorteil der App sind die Schnellzugriffe, bei denen Sie einzelnen Apps verschiedene Symbole zuordnen oder einen Wunschnamen zuteilen können. Sollte eine App nicht mehr gewünscht werden, kann sie ohne Mühe vom Gerät gelöscht werden.

Ihre aktuelle Geschwindigkeit sehen Sie in der Statusleiste und die App-Symbole sind angenehm groß und lassen sich somit leicht bedienen. Sehr stark ist Car Launcher FREE zudem in Sachen Dokumentation. So können Sie zum Beispiel Ihre Höchstgeschwindigkeit, die zurückgelegten Distanzen und sogar ihre Fahrzeiten festhalten und auf Wunsch sogar messen, wie lange Ihr Fahrzeug braucht, um von 0 auf 100 zu beschleunigen. In Sachen Reisedaten-Messung macht dieser leicht zu bedienenden App also niemand so leicht etwas vor.

Blitzer.de

Nie wieder Bußgelder und Punkte für zu schnelles Fahren. Dieser Traum vieler Autofahrer wird mit dieser App Wirklichkeit. Zusätzlich warnt das Tool vor Gefahren und Staus.

Wenn erst einmal das Blitzlicht am Straßenrand aufleuchtet, haben Autofahrer keine Chance mehr, einem Bußgeld oder gar einem Punkt in Flensburg zu entkommen. Das sorgt für jede Menge Ärger und Frust am Steuer. Um sich all das zu ersparen, empfiehlt sich der Griff zur App Blitzer.de. Dieses Tool ist über aktuelle Radarfallen immer bestens informiert. Das liegt daran, dass die App über eine große Nutzergemeinde verfügt, die sie immer mit aktuellen Informationen versorgt. Zusätzlich zur Blitzerwarnung warnt die App vor Gefahren durch Unfälle sowie vor Baustellen und Stauenden. Sie werden schnell feststellen, dass es sich mit dieser App an Bord deutlich entspannter fährt.

Ihnen steht ein praktischer Offline-Modus zur Verfügung, sodass Sie kostbares Datenvolumen sparen. Sehr gut ist zudem, dass eine redaktionelle Prüfung aller Meldungen von Nutzern erfolgt, sodass diese wirklich zuverlässig sind. Die Benutzeroberfläche des Tools wurde speziell für den Einsatz am Steuer entwickelt, sodass sich die App einfach und sicher bedienen lässt. unter anderem überzeugt das klar strukturierte Interface und auch die großen Buttons mit klar erkennbarer Beschriftung sind viel wert. Mit der Premium-Version haben Sie ein Floating-Widget zur Verfügung, um alle Informationen auch mit anderen Apps teilen zu können. Über Bluetooth ist es zudem möglich, sich Warnungen über das Autoradio ansagen zu lassen. insgesamt mach die Android-App das Fahren deutlich sicherer und angenehmer und schützt vor Blitzern und Bußgeldern.

ParKing - Finde mein Auto, Automatisch

Egal wo Sie Ihr Auto abgestellt haben, diese App findet es selbst auf gigantischen Großparkplätzen wieder.

Es kommt erstaunlich häufig vor, dass man sein Fahrzeug auf einem Großparkplatz oder in einer fremden Stadt abstellt und dann Schwierigkeiten hat, es wiederzufinden. Wenn Sie sich den Spott Ihrer Mitmenschen ersparen wollen, der in solchen Situationen meist nicht lange auf sich warten lässt, ist diese App genau das Richtige für Sie. Das Tool versetzt Sie in die Lage, mit nur einer Geste Standorte auf einer Karte zu markieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit, gezielt nach bestimmten Bluetooth-Geräten zu suchen, die sich in Ihrem Fahrzeug befinden. Außerdem erhalten Sie mit ParKing in Kombination mit Google Maps oder Waze ein praktisches Navigationsgerät und Sie können sich mittel Erinnerungsfunktionen warnen lassen, wenn sich Ihre Parkzeit dem Ende nähert.

Ein weiteres Extra dieser App ist eine Foto-Funktion. Hiermit können Sie markante Punkte in der Nähe Ihres Fahrzeugs festhalten, die Ihnen später bei der Orientierung helfen. Von allen verfügbaren Optionen ist dies aber die am wenigsten sichere, da sie ja auch diese Orientierungspunkte erst einmal wiederfinden müssen. Die App finanziert sich über einen Dauerwerbebalken, den Sie aber loswerden, wenn Sie sich für die Premiumvariante entscheiden. Wenn Sie Ihr Fahrzeug an fremden Orten mühelos wiederfinden und hierbei viele verschiedene Extras nutzen wollen, sollten Sie sich für parKing entscheiden.

ADAC Pannenhilfe

Mit dieser App wird Ihnen bei Problemen mit dem Fahrzeug schnellstmöglich geholfen.

Diese App versetzt Sie in die Lage, bei Pannen mit Ihrem Fahrzeug schnell mit der Pannenhilfe des ADAC in Kontakt zu treten. Ihre Position müssen Sie dann nicht mehr selbst anhand ungenauer Orientierungspunkte angeben, sondern die App übermittelt Ihre GPS-Daten ganz exakt. Die App ADAC Pannenhilfe selbst ist für Nicht-Mitglieder ebenfalls gratis, allerdings fallen dann für die Pannenhilfe Kosten an. Außerdem verfügt die App über eine Unfall-Checkliste, mit der Sie sich gegebenenfalls selbst helfen können, bis die professionellen Helfer kommen. Unter anderem informiert Sie das Tool über die Regeln der BRD bei Unfällen. Hierzu gehört unter anderem das Aufstellen eines Warndreiecks. Außerdem finden Sie hier europaweite Telefonnummern von Rettungsdiensten und bekommen praktische Tipps für den Umgang mit der Polizei. Nicht zuletzt bietet Ihnen die App Hinweise zur Beweissicherung für den Unfallbericht. Im Ernstfall ist diese App ein Retter in der Not und hilft auch dabei, Unfälle in unbekannten Regionen gut zu überstehen und die ADAC-Helfer zu rufen.

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Wirklich jeder Internetnutzer kennt heute den Versandriesen, doch vor 20 Jahren sah das noch anders aus. Am 15.mehr
Der vor zwei Wochen bekanntgewordene Hacker-Angriff auf Facebook war kleiner, aber zugleich auch unangenehmer als ...mehr
Der Gründer des chinesischen Technologie-Riesen Alibaba, Jack Ma, hat die Bedeutung der Internet-Abdeckung in ...mehr
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Wirklich jeder Internetnutzer kennt heute den Versandriesen, doch vor 20 Jahren sah das noch anders aus. Am 15. Oktober 1998 ging Amazon.de an den Start.mehr
Die Entwicklung des Internets und die fortschreitende Digitalisierung haben dazu geführt, dass zahlreiche Branchen und Dinge mit sinkender Bedeutsamkeit zu kämpfen haben. Manche ...mehr
Anzeige